Kulturtipps für Wiesbaden auf einkaufen-wiesbaden.de
Slider

 

Auswahl an Veranstaltungstipps und Events

Auf einen Blick: Heiße Veranstaltungstipps zu Events, Filme, Konzerte, Theater, Tanz und Feste in Wiesbaden bei einkaufen-wiesbaden.de

Familien-Aufstellungen | Jenny Hübner greift ein (Staatstheater) | Führung: Mittsommernacht | Gut gegen Nordwind | Wildpflanzen-Weiterbildung | Tour de Farce | Zauberflöte | Männer und andere Irrtümer | Was das Nashorn sah, als … | Puppenspielfestival | Tyll (Staatstheater) | Kunstausstellung Like trees | Allgemeine Infos zu Bus, Bahn und Stadt Wiesbaden


23. – 24.10.2019
14.00 – 17.30 Uhr,
18.00 – 21.30 Uhr

Bluesharp-Workshops mit Dieter Kropp

Die Bluesharp, die ursprünglich nur zum einfachen Melodiespiel gedacht war, hat sich durch die Entdeckungneuer Spieltechniken zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen entwickelt.

Anfängerkurs: Einzeltonspiel, die Haltung des Instruments, Ansatz und Tongestaltung, Spiel in 1. Position/ 2. Position, Bending, 12 Takt Blues-Schema

Aufbaukurs 1: Vertiefung der Grundkenntnisse, noch mehr bluesigen Sound mitnehmen, Bending im Spiel eingebunden, Blues Skala

Aufbaukurs 2: Blues und Boogie, mehr Praxis, Zusammenspiel und Sound, Tongue Block/ Spiel mit abgedeckten Kanälen

Notenkenntnisse nicht erforderlich!

Bitte ein Instrument in „Richter“-Stimmung in C-Dur mitbringen!
(kann auch vor Ort erworben werden)

Kurs 1 (Anfänger) 14.00 – 17.30 Uhr
Kurs 2 (Anfänger) 18.00 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 24.10.2019
Kurs 3 (Aufbaukurs 1) 14.00 – 17.30 Uhr
Kurs 4 (Aufbaukurs 2) 18.00 – 21.30 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter:

„Musikwerkstatt Petroll“. Marktplatz 3, Wiesbaden (20 m neben Musikgeschäft Petroll),
Dieter Kropp
– ein professioneller Bluesharp-Spieler und Workshop-Leiter
– Herausgeber zahlreicher Lehrwerke und CD`s
– Workshop Entertainer und Radiomoderator
– einer der versiertesten Bluesharp-Spieler Deutschlands

Anmeldung: info@musikinstrumente-petroll.de, 0611/370744

Ein Workshop dauert 3,5 Std.
Öffnung: 13:30 Uhr

Link: http://www.musikinstrumente-petroll.de/


Do 24.10.2019
20:00 Uhr

Stefan Danziger – „neues Programm 2019“ – Comedy

Geboren in der DDR, wollten er und seine Familie in die BRD fliehen. Doch leider sind sie falsch abgebogen und in der Sowjetunion gelandet. Nach der Wende schaffte er es endlich in den Westen und landete in Berlin Wedding.Auf den Strassen Berlins erlernte er seinen Stil und die entdeckte seine Gabe, Menschen stundenlang mit Geschichte vollzubrabbeln.Was anscheinend gut ankam und für witzig befunden wurde.Da es ihm nicht reichte, das nur tagsüber zu tun, beschloss er vor über fünf Jahren, das auch nachts auf den Comedy Bühnen Berlins zu tun.Erst auf deutsch und dann noch auf englisch. Das eröffnete ihm die Möglichkeit auch auf den Bühnen Amsterdams, Londons und Edinburghs aufzutreten.Seine Comedy beleuchtet charmant Geschichte und die Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und Absurditäten des Alltags.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
thalhaus Theater
Nerotal 18, 65193 Wiesbaden, Tel: 0611 / 1851267

Verkaufsstellen

TicketBox [Galeria-Kaufhof], Kirchgasse 28, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 / 172 9930, E-Mail: info@ticketbox-mainz.de
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Wiesbadener Kurier, Langgasse 21, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/355-0

Link: https://www.thalhaus.de/


Fr 25.10.2019
19:00 – 21:00 Uhr

KiKo Abendflohmarkt

In aller Ruhe nach Kindersachen stöbern, das ist beim KiKo Abendflohmarkt am Freitag, 25.Oktober 2019 möglich. Veranstaltet wird der Flohmarkt vom Kindertreff Kostheim e.V. im Bürgerhaus Kostheim, Winterstraße 20. Von 19 bis 21 Uhr können SelbstverkäuferInnen ihre gut erhaltenen Kindersachen anbieten – egal ob Kleidung, Spielsachen und Spielzeug einfach alles rund um das Kind, vom Säugling bis zum Teenie.

Eine Anmeldung für einen Verkaufstisch bei dem Abendflohmarkt am 25. Oktober ist erforderlich und per E-Mail an mail@kindertreff-kostheim.de möglich. Die Standgebühr beträgt 10 Euro in bar und ist vor Ort zu zahlen. Für KiKo-Mitglieder entfällt die Standgebühr, stattdessen bringen sie Fingerfood, salziges Kleingebäck oder einen Salat mit.

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Kostheim, Winterstraße / Herrenstraße, 55246 Mainz-Kostheim

Veranstalter:
Kindertreff Kostheim e.V.

Link: http://kiko.kindertreff-kostheim.de/


Fr 25.10.2019
19:30 – 21:30 Uhr

Olaf Bossi // Endlich Minimalist …aber wohin mit meinen Sachen?!

Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy & Kabarett Programm durch den Weniger-ist-mehr-Dschungel.

Öffnung: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Reservix, Tel: 01805 700 733, E-Mail: tickets@reservix.de, www.reservix.de

Link:  http://www.theaterimpariserhof.de/wordpress/?event=olaf-bossi-endlich-minimalist-aber-wohin-mit-meinen-sachen


Fr 25.10.2019
20:00 Uhr

Science Slam & Kurzfilm-Nacht mit Medizinischen Ein- und Ansichten

Doctors & Friends lädt Sie und Ihre Freunde zu einer ganz besonderen Veranstaltung zum Thema ‚Gesundheit‘ ein und bringt durch die Verknüpfung der äußerst beliebten Formate Slam und Kurzfilm neue Einblicke und Erkenntnisse. Es erwartet Sie ein humorvoller Abend rund um die Bereiche Medizin, Gesundheit und Ärzteschaft.
Neben den vergnüglichen Kurzfilmen erklären uns Science-Slammer*innen komplexe Themen medizinisch korrekt, dabei stets verständlich und ungezwungen heiter.

Die Kurzfilme: Wie beendet man eine langjährige Beziehung? Welche Auswirkungen hat die Zentrifugalkraft auf das menschliche Gehirn? Mit welcher Sorgfalt muss ein Chirurg sein Werk vollbringen? Wie viel Freude hat ein Zahnarzt in seinem Beruf und brauchen auch Götter medizinische Vorsorge?

Die Slams: Der Einfluss der Hormone auf das Wesen einer Frau. Interessantes aus der Rheumatologie. Zusammenhänge zwischen Krankheit und dem Werk großer Komponisten. Die Folgen, wenn das Herz aus dem Takt kommt. Was ist spannender als ein Krimi? Der Beipackzettel.

Zu Gast: Science-Slammer*innen

Karten:
Parkett 7,00 €
Rang   7,00 €

Veranstaltungsort:
Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779, Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern’sches Gelände

Verkaufsstellen:
beim Veranstalter
E-Mail: caligari@wiesbaden.de
Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Link: www.wiesbaden.de/caligari



25.+ 26.+ 27.10.2019
20:00 – 22:00 Uhr Mit Pause

Männer und andere Irrtümer von Bernier & Oesterrieth

Männer und andere Irrtümer – der komödiantische Dauerbrenner im AT seit der Eröffnung! von Bernier & Oesterrieth Facettenreiche Komödie über die Tücken des ehelichen Zusammenlebens oder auch nicht. Eine Gebrauchsanweisung, ein geschlechter übergreifender Spass. Eine Achterbahn der Gefühle, der einer Komödiantin wie Sigrid Siewior auf den Leib geschrieben scheint. Geballtes Frauenleben- lieben und leiden. Mit ihrer charmanten Art überzeugt Sie in allen Rollen. Der Zuschauer fühlt mit ihr, man kann sich in mindestens einer dieser Rollen wieder finden und mit empfinden! Und nicht vergessen – Selbstmord macht man immer zum falschen Zeitpunkt!

Öffnung:
19:00 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Akzent-Theater, Rheinstr. 60, 65185 Wiesbaden

Link: http://www.akzent-theater.de


Sa 26.10.2019
10:00 – 13:00 Uhr

Hallenflohmarkt

Die Abteilung Turnen des TV Bierstadt veranstaltet am Samstag, dem 26.10.2019, in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr einen nicht-kommerziellen Hallenflohmarkt in der vereinseigenen Turnhalle Am Speiergarten 32 in Bierstadt.

Verkauft werden Keramik, Bücher, Bilder, Spielzeug, Kleidung, u.v.m.
Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.
Die Standgebühr sowie der Erlös der Cafeteria sind für Anschaffungen innerhalb der Abteilung Turnen bestimmt.
Tischreservierungen sind leider nicht mehr möglich.

Veranstaltungsort:
Turnhalle Bierstadt (Speiergarten)
Am Speiergarten 32, 65191 Wiesbaden-Bierstadt
Haltestellen
Oberlinstraße

Veranstalter:
TV 1881 Bierstadt e. V.

Link: http://www.tv-bierstadt.de/


Sa 26.10.2019
14:00 – 16:00 Uhr

Kindersachenflohmarkt der Hebbelschule

Am Samstag, 26.Oktober, findet von 14-16 Uhr wieder unser großer Herbstflohmarkt in der Hebbelschule statt.
Standgebühr: ein selbstgebackener Kuchen plus 1,50€ pro Meter oder 10€ plus 1,50€ pro Meter.
Anmeldung unter Flohmarkt_Hebbelschule@gmx.de

Aufbau ab 13 Uhr. Bei schönem Wetter können Kurzentschlossene einen Standplatz auf dem Schulhof belegen.

Veranstaltungsort:
Hebbelschule, Raabestr. 2, 65185 Wiesbaden, Tel: 0611 312225

Veranstalter:
Nepomuk e.V.

Link: http://www.nepomuk-hebbelschule.de/


Sa 26.10.2019
17.11.2019
26.12.2019

Okt. 20:00 Uhr,
Nov. und Dez. um 18:00 Uhr

Grenzen-Los

Die autobiografische Velvets-Revue und ein Stück lebendige Zeitgeschichte

Werden Sie Zeuge einer wahren Geschichte und begleiten Sie die siebenköpfige Künstlergruppe auf ihrem Weg aus dem totalitären Regime in die Freiheit. Eine einzigartige Collage aus klassischen Szenen des Schwarzen Theaters, Tanz, Schauspiel, Gesang und Film.
Ein Stück zum Träumen, Lachen, Staunen.

„Zeitgeschichte wird lebendig, ohne erhobenen Zeigefinger: Hier regieren Leichtigkeit und Humor. Zwei Stunden Unterhaltung auf höchstem Niveau.“

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre.
Aufführungsdauer: 2 Std. 12 Min.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Velvets Theater, Schwarzenbergstr. 3, 65189 Wiesbaden
Tel: 0611/719971, Fax: 0611/24019268, E-Mail: info@velvets-theater.de

Verkaufsstellen:
Velvets Theater, Tel: 0611/719971
Öffnungszeiten: Di & Do 13.00-18.00 Uhr

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Galeria Kaufhof, Friedrichstraße, 65185 Wiesbaden
E-Mail: info@tickets-fuer-rhein-main.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.15-18.30 Uhr UhrUhr, Sa 9.15-16.00 Uhr

Link: www.velvets-theater.de


26.,27.10.2019
15:00 Uhr


Führung: Mittsommernacht – Harald Sohlberg

Das Museum Wiesbaden zeigt in enger Kooperation mit dem Nationalmuseum Oslo anlässlich des 150. Geburtstags des norwegischen Künstlers Harald Sohlberg (1869—1935) die erste Retrospektive des Malers auf dem europäischen Festland. Sohlberg, der ein Zeitgenosse und Freund Edvard Munchs (1863—1944) war, hat mit seinem Hauptwerk „Winternacht in Rondane“, an dem er zwischen 1899 und 1914 über 15 Jahre arbeitete, ein Bild geschaffen, das die „Seele“ der Norweger noch heute im Kern berührt. Es wurde von den BürgerInnen in den 1990er-Jahren zum beliebtesten Gemälde des Landes gewählt. Diese Ikone der norwegischen Kunst, die seit der Erwerbung durch das Nationalmuseums im Jahr 1918 noch nie ausgeliehen war, in Wiesbaden zu präsentieren, ist außergewöhnlich.

Wie sehr Harald Sohlberg mit der deutschen Malerei verbunden ist, zeigt ein Blick auf seinen Lebenslauf: Sohlberg hat in Kristiania ⁄ Oslo (1885) begonnen zu malen und machte im Anschluss daran internationale Erfahrungen, u. a. in Kopenhagen (1891), Paris (1895) und Weimar (1896 ⁄ 97). Auf den Spuren seines Landsmannes Johann Christian Clausen Dahl (1788—1857), der über 30 Jahre in Dresden lebte, hat er auch die Malerei des großen deutschen Romantikers Caspar David Friedrich (1774—1840) kennengelernt. Sohlberg, der künstlerisch zwischen Tradition und Moderne steht, vereint in seinen Bildern einerseits Romantik, Symbolismus und Jugendstil, andererseits kann in ihm aufgrund seiner menschenleeren Landschaften ein Protagonist der progressiven Stilrichtung „Neue Sachlichkeit“ erkannt werden.

Die Ausstellung umfasst 80 Werke (davon 60 Gemälde) und bildet Sohlbergs Entwicklung repräsentativ ab, von seinen frühesten Arbeiten als 20-Jähriger bis zu seinem letzten Lebensjahr. Schirmherr der Ausstellung ist Ministerpräsident Volker Bouffier.

Dauer ca. 1 Stunde

Teilnahmegebühr: 3,- Euro zzgl. Eintritt
Anmeldung nicht erforderlich
Tickets an der Tageskasse erhältlich; maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250, Fax: 0611/3352192

Link: https://museum-wiesbaden.de/mittsommernacht


26. – 27.10.2019
10:00 – 18:30 Uhr

Paar Seminar: Gemeinsam in die Falle gehen

Am Anfang einer Partnerschaft berühren wir uns mit den Herzen, den Augen, den Händen und den Körpern. Lachen miteinander, fühlen uns lebendig, lustvoll, zärtlich, von der Liebe getragen und schöpfen somit Kraft aus dieser Quelle. Leider passiert es vielen Paaren sehr leicht, dass sie ein gutes Liebesverhältnis ungewollt empfindlich gefährden. Nur einer Minderheit gelingt es, dauerhaft oder über viele Jahre glücklich mit-einander zu sein. Was unterscheidet diese Paare von den übrigen? Leider gab es in der Schule kein Fach, in dem uns ein Weg zur lustvollen Sinnlichkeit des ganzen Menschen aufgezeigt wurde, der Gefühle, Geist und Seele einbezieht, um ein optimales Beziehungsglück zu erfahren. Beziehungsglück braucht, sich jeden Tag neu für die Liebe zu seinem/r PartnerIn zu öffnen. Das Seminar richtet sich mit Atem, Spür-, Bewegungsübungen, Massage, einfühlsamer Kommunikation, Zwiegespräch, gemeinsamem Heilungsritual und vielem mehr an Menschen, die ihre erotische Intelligenz entdecken und ihre Partnerschaft bereichern möchten.

Veranstaltungsort & Veranstalter
Psychotherapeutische Praxis am Kochbrunnen, Taunusstraße 11, 65183 Wiesbaden
Rainer Kildau

Link: https://www.psychotherapie-kildau.com/paar-seminar/


So 27.10.2019
08:00 – 14:00 Uhr

Großer Hallenflohmarkt

Informationen : esweflohmarkt@t-online.de

Es gibt noch freie Plätze. Tische werden gestellt, der laufende Meter kostet 7 €

Veranstaltungsort:
Christian-Bücher-Halle, Weidenbornstraße 1, 65189 Wiesbaden

Veranstalter:
ESWE-Chor

Link: https://www.facebook.com/eswe.chor.9


So 27.10.2019
16:00 – 16:45 Uhr

Figurentheater Kania: Schloss Gruselstein

Auf Schloss Gruselstein wird tüchtig gespukt und gegruselt. Was genau die Vampire, Gespenster und Hexen erleben entscheidet ihr natürlich. Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte mit eingebaut werden sollen.

Improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten, Einlass 15:30, Eintritt 7 €

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kreativfabrik Wiesbaden e.V., Murnaustraße 2, 65189 Wiesbaden

Link: https://bit.ly/2maRaEv


Mo 28.10.2019
20:00 Uhr

„Weltbeste Pink Floyd-Show“ von Brit Floyd auf Tour

The Wall und mehr zum 40. Jubiläum des Albums, Das authentische Pink Floyd-Feeling live

Brit Floyd, die den Ruf der weltbesten Pink Floyd Tribute Band haben, zelebrieren jetzt die Highlights von The Wall authentisch und live. Zum 40. Jubiläum der Album-Veröffentlichung lassen Brit Floyd das Meisterwerk in einer ambitionierten Produktion wiederentstehen, die im Herbst in 19 Städten in Deutschland und der Schweiz gastiert. Vom 10. Oktober bis 7. November sind Wolfsburg, Essen, Osnabrück, Flensburg, Bremen, Halle (Saale), Nürnberg, Regensburg, München, Karlsruhe, Zürich, Neu-Ulm, Kassel, Wiesbaden, Erfurt, Berlin, Köln, Freiburg, Passau und Saarbrücken die Stationen der bisher umfangreichsten Tour von Brit Floyd.

Brit Floyd sind als originalgetreue Interpreten des Pink Floyd-Kanons ein weltweites Phänomen. Die neue Show enthält außer The Wall-Klassikern weitere Songs der Pink Floyd-Bestselleralben The Dark Side Of The Moon, Wish You Were Here, Animals und mehr. Die Performance, die klanglich und visuell die Meisterschaft der Originale adaptiert, enthält wesentliche Passagen und optische Elemente der finalen Division Bell Tour von Pink Floyd aus dem Jahre 1994.

Brit Floyd nehmen die Zuschauer mit auf eine erstaunliche Zeitreise, bei der die besten Songs und Sequenzen von Pink Floyd im Mittelpunkt einer eindrucksvollen Produktion stehen. Mit ebenso perfekter wie modernster Sound-, Licht- und Lasertechnik sowie großflächiger Videoprojektionen entsteht eine atemberaubende Inszenierung, die von den Medien als „die perfekte Rock-Show“ und „Großartig… ein musikalisches Meisterwerk“ (LA Times) gefeiert wurde. Die Süddeutsche Zeitung brachte es auf den Punkt: „Wer das Werk von Pink Floyd unbedingt live hören möchte, muss zu Brit Floyd gehen.“ Brit Floyd sind mehr als ein Tribut!

Karte inkl. VVG Kat 1 78,60 €
Karte inkl. VVG Kat 2 72,85 €
Karte inkl. VVG Kat 3 67,10 €
Karte inkl. VVG Kat 4 44,10 €

Veranstaltungsort:
Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Eventim, Tel: 01806/570070, www.eventim.de/

Veranstalter:
Live Nation GmbH, Mörikestraße 14, 60320 Frankfurt
Tel: +49 (0)69 – 956 202 0, Fax: +49 (0)69 – 568 199, E-Mail: info@livenation.de

Link: http://www.livenation.de/


29.+30.10.2019
18:00 – 19:30 Uhr
20.+22.11.2019
10:00 – 11:30 Uhr
17.12.2019
10:00 – 11:30 Uhr
18.12.2019
18:00 – 19:30 Uhr


Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns sah

Nachdem in einem kleinen Zoo das Nashorn unter seltsamen Umständen starb, zieht ein Bär aus Sibirien in das wohlgeordnete Leben von Papa Pavian, Herrn Mufflon und dem Murmeltiermädchen ein. Doch die unangenehmen Fragen, die der Bär über die seltsamen gestreiften dürren Bewohner auf der anderen Seite des Zauns stellt, bringen Unruhe in die bisher gut geordnete zoologische Gemeinde. Papa Pavian gibt ihm den dringlichen Ratschlag, nicht zu neugierig zu sein. Doch der Bär kann nicht über das Geschehen auf der anderen Seite des Zauns hinwegsehen und entschließt sich zum Handeln. Schauplatz der Parabel, für die Jens Raschke 2014 den Kinderliteraturpreis erhalten hat, ist der »Zoologische Garten Buchenwald«, Erholungsort der SS und deren Angehörigen. Jens Raschke sagt über sein Stück: »Es ist kein Stück über das Konzentrationslager Buchenwald – darüber lässt sich womöglich gar kein Stück schreiben –, sondern ein Stück über die Frage: Bär oder Pavian?«

Veranstaltungsort
Hessisches Staatstheater, Wartburg
Schwalbacher Straße 51, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Hessisches Staatstheater, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132325, Fax: 0611/132367, E-Mail: vorverkaufstaatstheater-wiesbadende
www.staatstheater-wiesbaden.de

Veranstalter:
Hessisches Staatstheater, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: https://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/2019-09/was-das-nashorn-sah/5779/


Mi 30.10.2019
20:00 Uhr

Olaf Schubert & seine Freunde: „Sexy Forever“

Dieser Titel offenbart es – Schubert möchte neue Wege gehen. Zwar bleibt er der mahnende, intellektuelle Stachel im Fleische der Bourgeoisie, welcher uns die Antworten auf die brennenden Fragen der heutigen Zeit liefert – zuzüglich möchte er nun aber auch seine sinnliche Seite präsentieren. Durch die Trennung von seiner langjährigen Freundin Carola ist er reifer geworden – und bodenständiger. Er will ein Olaf zum Anfassen werden. Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: nach den großen Erfolgen in Teutonien will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern, zumindest den rumänischen. Womöglich etabliert er im neuen Programm sogar Elemente der Show – Ballett, Feuerwerk, wer weiß? Olaf wäre aber nicht Schubert, wenn er seine eigenen Statements nicht kritisch hinterfragen würde. Kann überhaupt jemand „Sexy Forever“ sein? Außer ihm selbst natürlich. Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel- Deutschland, wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird.

Karte inkl. VVG Kat 2 32,90 €
Karte inkl. VVG Kat 3 30,60 €
Karte inkl. VVG Kat 4 26,05 €

Veranstaltungsort:
Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Roth & Friends, Hauptstr. 44, 76863 Herxheimweyher

Link: https://www.olaf-schubert.de/index.html


31.10. – 15.11.2019
div. Zeiten


Puppenspielfestival

Ein wahrhaftig spannendes, lustiges, musikalisches und zauberhaftes Programm wartet in diesem Jahr auf die Besucherinnen und Besucher. Insgesamt werden zehn Theatergruppen 26 Vorstellungen zeigen. Eröffnet wird das Festival am 31. Oktober 2019 von den Publikumspreisträgerinnen des Theaters „die exen“ mit dem clownesken Stück „Hühner“.

Die Geschichten der bekannten Kinderbücher „Hase & Igel“ und „BETTMÄN kann nicht schlafen“ werden mit liebevoll gestalteten Figuren auf der Bühne zum Leben erweckt. Bei „Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte“ und „König Sofus und das Wunderhuhn“ taucht man ein in spannende Abenteuer.
„Globbo, oder: Ein fröhlicher Weltuntergang“ zeigt, dass Weltuntergänge nicht immer düster und schrecklich sein müssen, sondern manchmal eben doch ganz amüsant. Die Maus „Frizi Naseweis“ entdeckt die Musik und „Die Piratenprinzessin“ wird als Musical gespielt.

Zauberhaft wird es bei „Kleine Hexe Siebenreich“ – und das schon seit genau 299 Jahren! Das klassische Märchen „Der Fischer und seine Frau“ wird ganz erstaunlich mit Händen und Füßen erzählt.

Preisinformationen in €
Ermäßigung inkl. VVK Kat 1 3,00
Normalpreis Nachmittags inkl. VVK Kat 1 5,00
Normalpreis Vormittags inkl. VVK Kat 1 3,00

Veranstaltungsort:
Montessori Kinderhaus, Klarenthaler Str. 25, 65197 Wiesbaden, Tel: 0611 9490816

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Jugendarbeit, Wi & You
Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden, Tel: 0611/313530, Fax: 0611/313952
E-Mail: jugendarbeit@wiesbaden.de

Link: http://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/kinder/content/kinderkulturtage-puppenspiel-festival.php

Puppenspielfestival-programm 31.10. – 15.11.19


01. bis 03.11.2019
12:00 – 16:00 Uhr


Weiterbildung Wildpflanzenkunde

Durch die Wälder, Felder und Wiesen von Wiesbaden streifen und deren Wildpflanzen kennenlernen!

Diese Weiterbildung bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die Welt der heimischen Wildpflanzen. Sie lernen die Pflanzen kennen und erleben sie direkt an ihrem spezifischen Standort. Auch die Pflanzenbestimmung und Merkmale bestimmter Pflanzenfamilien ist Teil des Seminars.

Das Wissen über die „wilden grünen“ zu Hause nutzen und in den Alltag integrieren!

Die gesammelten Pflanzen werden direkt weiter verarbeitet. Als Heilpflanzen werden die wilden Pflanzen zum Herstellen von Salben, Tinkturen und Ölen verwendet und Sie bekommen eine Einführung in das alchemistische Prinzip der Destillation um duftende Pflanzenwasser selber herstellen zu können. Die Naturkosmetik ist ein weiterer Bereich der in dieser Weiterbildung behandelt wird. Das Zubereiten von essbaren Wildpflanzen zu Salaten, grünen Smoothies, Kräuterstrudel und vielem mehr lässt der Kreativität freien Lauf.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die ihre heimischen Wildkräuter kennen und nutzen lernen möchten und den Wunsch haben, Heilpflanzen und essbare Wildpflanzen in ihrem Leben zu integrieren. Auch ist sie für Pädagogen geeignet, um das Wissen in ihrer Arbeit mit Kindern und Erwachsenen anzuwenden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein Abschluss mit Zertifikat ist möglich.

Kosten:
980 € Kursgebühr // 785€ Frühbucherrabatt. Zzgl. 10-20 € Materialkosten pro Block

Veranstaltungsort:
Wiesbaden (in den Räumen der Fasanerie und Seminarhaus im Nerotal)
Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden
Tel: (0611) 4090770, Fax: (0611) 31-4936

Informationen und Anmeldung:
Svenja-Linde Baumgartinger, Tel.: 0172-4830806, kontakt@wildnisschule-naturkreis.de

Veranstalter:
Wildnisschule Naturkreis

Link: https://wildnisschule-naturkreis.de/weiterbildungen/wildpflanzen%20weiterbildung.html


08.11.2019
19:30 – 21:30 Uhr

Freies Theater Wiesbaden zu Gast im Theater im Pariser Hof // Hedwig Dohm und ihre Ritter vom Goldenen Kalb

Ein Lustspiel frei nach „Die Ritter vom Goldenen Kalb“ von Hedwig Dohm
Von Barbara Haker und Vivien Wolter, Freies Theater Wiesbaden

Wiesbaden – Die Hoch-Zeit der Weltkurstadt. Hildegard von Eichstädt und ihre Gesellschafterin Ilse treffen im Kurhaus auf die buhlenden Herren der Gesellschaft. Das verwirrende Bewerberspiel um das goldene Kalb beginnt. Die Männer irren über die Frage, welche der beiden Damen nun die Vermögendere zu sein scheint. Und genau in dieses Rätsel platzt die Autorin selbst – Hedwig Dohm – und bringt mit ihren Ansichten der Frauen Natur und Recht die Kurgesellschaft völlig durcheinander. Sie entschleiert die Schattenseiten der oberflächlich flatternden Gesellschaft, zeigt die echten unterdrückten und vor der Öffentlichkeit versteckten Gefühle der Frauen auf ohne sie auch nur zu einem Bruchteil zu beschönigen.
Ob sich am Ende die wahren Liebenden finden werden?

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Reservix, Tel: 01805 700 733, E-Mail: tickets@reservix.de, www.reservix.de

Lionk: http://www.freiestheaterwiesbaden.de/hedwig-ihre-ritter.html



08.11.2019
27.12. 2019

19:30 Uhr

Tyll

Till Eulenspiegel ist der deutsche Narr schlechthin. Wie kaum einer anderen Figur ist dem Till, der im 14. Jahrhundert sein entlarvendes Unwesen getrieben haben soll, ein zähes Nachleben beschieden: in Kinderbüchern, als Titelgeber für ein Satiremagazin, in Richard Strauss’ genialer sinfonischen Dichtung und als unentbehrlicher Gast der Mainzer Fastnacht. So wie der Bestseller-Autor Daniel Kehlmann hat ihn allerdings noch keiner angepackt: In seinem hinreißenden Roman »Tyll« lässt er den Gaukler und Spötter gänzlich ahistorisch durch den 30-jährigen Krieg streifen, dessen Welt selten so plastisch und lebenssatt dargestellt worden sein dürfte wie hier. Plötzlich sehen sich so berühmte Gestalten wie der legendäre Winterkönig Friedrich, der Universalgelehrte Athanasius Kircher oder der Arzt und Dichter Paul Fleming mit den Eulenspiegeleien des rücksichtslosesten aller Spaßmacher konfrontiert. Das alles ist von großem Witz und noch tieferem Ernst: ein wildes Panoptikum, prall gefüllt mit großer Geschichte und kleinen Geschichten.

Der Regisseur Tilo Nest – dem Wiesbadener Publikum nicht zuletzt durch seine Kultinszenierung von »Shockheaded Peter« wohlbekannt – will »Tyll« als eine Art »raues Weihnachtsmärchen für Erwachsene« inszenieren. Mit einem Trupp spielwütiger Schauspieler begeben wir uns auf eine alle Sinne ansprechende Reise in den 30-jährigen Krieg, bei der nicht zuletzt auch die wunderbare polyphone Vokalmusik dieser Zeit einen wichtigen Platz einnehmen wird.

» ›Tyll‹ ist das beste Buch, das Daniel Kehlmann bislang geschrieben hat (…), ein – ja – zu Herzen gehendes, lebensvolles, wundervoll undistanziert geschriebenes, brutales, modernes, romantisches deutsches Epos. (…) ›Tyll‹ ist Daniel Kehlmanns Sieg über die Geschichte, sein historischer Triumph.« Volker Weidermann, Der Spiegel, 07.10.2017

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hessisches Staatstheater, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: https://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/tyll/


 

 14.11. 03.12. 2019
18:30 – 21:30 Uhr


Familien-Stellen (Aufstellungsarbeit)

Die Aufstellungsarbeit bewegt sich mittlerweile vom System der Herkunftsfamilie immer mehr hin zum System des Individuums: Von Verstrickungen hin zu inneren Anteilen des Aufstellers – Anteile des inneren Kindes wie gesunde Anteile, Überlebensanteile, traumatisierte Anteile wie Opfer versus Täter, Identität, intrauterines und extrauterines Selbst, Gefühle, Denkmuster, Verhaltensmuster, Symptome und dergleichen mehr. Ziel ist es, wach zu werden für die Fülle meines Bewusstseins in mir. Schrittweise werde ich dadurch heiler, nehme mich selbst an und werde offener für meine Potenzialitäten, für andere und für das Leben überhaupt.

Veranstaltungsort:
Psychotherapeutische Praxis am Kochbrunnen, Taunusstraße 11, 65183 Wiesbaden

Veranstalter:
Rainer Kildau

Link: https://www.psychotherapie-kildau.com/therapie-angebot/familien-stellen-1/



15.11., 16.11.,
15.12., 28.12. 2019

20:00 Uhr


Gut gegen Nordwind

Der Roman »GUT GEGEN NORDWIND« des österreichischen Autors Daniel Glattauer ist die moderne Version eines klassischen Briefromans und gilt als »einer der zauberhaftesten und klügsten Liebesdialoge der Gegenwartsliteratur«, wie Volker Hage imSPIEGEL (22.12.2006) schreibt. Hierfür wurde Glattauer 2006 für den Deutschen Buchpreis nominiert. Die Bühnenfassung entwickelte der Autor gemeinsam mit Ulrike Zemme, der ehemaligen Dramaturgin des Wiener Burgtheaters.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V.
Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/98827340

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de/programm/gut-gegen-nordwind


16.,17.11.2019
27.12.2019

20:00 Uhr


Tour de Farce

Fünf Frauen- Figuren & Fünf Männer -Figuren , gespielt von zwei Schauspielern , durchleben in einem Hotelzimmer alle Höhen und Tiefen des Lebens. Der perfekte Mix für eine völlig verrückte Komödie.

Der neuste Kammerspiele-Hit !

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V., Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/98827340

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de/programm


30.11.2019 – 18:00 Uhr
28.12.2019 – 18:00 Uhr


Die Zauberflöte

Velvets – Bühnenfassung der Oper von W.A. Mozart

Das Zusammenspiel von Akteuren mit Masken, Puppen und Pantomime ergibt eine natürliche Einheit und hebt die märchenhafte Welt dieser Oper spielerisch hervor.
Die Inszenierung wurde vom ZDF aufgenommen und bei Arte, ORF und ZDF fünfzehnmal ausgestrahlt. Sie wurde auf dem Film – und Fernsehfestival in Montreux gezeigt.

Eingespielt wird die Tonaufnahme der Berliner Philharmoniker unter Karl Böhm mit Fritz Wunderlich als Tamino und Dietrich Fischer – Dieskau als Papageno.

Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre.
Aufführungsdauer: 2 Std.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Velvets Theater, Schwarzenbergstr. 3, 65189 Wiesbaden
Tel: 0611/719971, Fax: 0611/24019268, E-Mail: info@velvets-theater.de

Verkaufsstellen:
Velvets Theater, Tel: 0611/719971
Öffnungszeiten: Di & Do 13.00-18.00 Uhr

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Galeria Kaufhof, Friedrichstraße, 65185 Wiesbaden
E-Mail: info@tickets-fuer-rhein-main.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.15-18.30 Uhr UhrUhr, Sa 9.15-16.00 Uhr

Link: www.velvets-theater.de




Sa, 14.12.2019 16:00 – 17:00 Uhr
Mo, 16.12.2019 10:00 – 11:00 Uhr


»Jenny Hübner greift ein« von Hartmut El Kurdi

Gefährliche Fälle. Lebensgefährliche Fälle. Knieschlotter-und-ich-mach-mir-gleich-in-die-Hose-Fälle! Und für die – also für Leute, die wirklich in eine Geschichte reingezogen werden – für die bin ich zuständig!
Wenn man beim Lesen geradewegs in eine Geschichte gerissen wird und in ein lebensgefährliches Abenteuer gerät, dann gibt’s nur noch eine, die helfen kann: Jenny Hübner und ihr mobiles Rettungskommando. Soeben hat es Olga erwischt. Durch ein zerfleddertes Abenteuerbuch wird er mitten auf die Planken eines Piratenschiffes geschleudert. Wäre nicht eine zu kapernde Kogge aufgetaucht, hätte Braunbart, der blutrünstige Schrecken aller Meere, sie sofort über Bord geworfen. Olga flüchtet in die Kombüse zum Smutje und der abgeklärten Schiffsratte Jan-Pelz. Und es wird immer spannender. Jenny Hübner erzählt, erfindet, spielt, schlüpft in etliche Rollen und animiert die Zuschauer. Werden sie es gemeinsam schaffen, Olga zu retten?
Dieses Theaterabenteuer passt auch ins Klassenzimmer oder in eine geräumige Piratenkajüte.

Karten: Di – 7,70 €, ansonsten 8,80 €

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hessisches Staatstheater, Studio, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: http://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/2019-06/jenny-huebner-greift-ein/5599/


bis 22.12.2019
14.00 – 17.30 Uhr


Kunstausstellung „Like Trees“

Geöffnet am: 13.10. / 27.10. / 10.11. / 24.11. / 08.12. / 22.12.Immer um: 14.00 – 17.30 Uhr
Die aktuellen Arbeiten des Wiesbadener Künstlers Bastian Dittmann (*1985) beschränken sich bewusst auf die Motivik Wald.

Durch verschiedene Herangehensweisen entsteht die Bilderreihe „Like Trees“ aus intuitiven Hintergründen im Zusammenspiel mit bewusst in den Vordergrund gesetzten Bäumen auf Leinwand.

Veranstaltungsort:
Heimatmuseum Dotzheim, Römergasse 13, 65199 Wiesbaden

Link: http://www.like-trees.de/


 

 

Allgemeine Informationen


Stadtplan Wiesbaden   | Suchen Sie einen bestimmten Ort in Wiesbaden?

Belegsituation der Parkhäuser | Aktuelle Parkmöglichkeiten!

Park & Ride   | Auto und öffentliche Verkehrsmittel kombinieren!

ESWE Busverbindungen   | Link zu den Fahrplänen der ESWE

RMV  | Link zu den Fahrplänen des RMV

Deutsche Bahn  | Link zu den Zugverbindungen

Wiesbaden.de  | Infos  rund um die Stadt

Die Werbegemeinschaft Wiesbaden e. V.   |  Wiesbaden Wunderbar