Kulturtipps für Wiesbaden auf einkaufen-wiesbaden.de
Slider

 

Auswahl an Veranstaltungstipps und Events

Auf einen Blick: Heiße Veranstaltungstipps zu Events, Filme, Konzerte, Theater, Tanz und Feste in Wiesbaden bei einkaufen-wiesbaden.de


Zeichenkurs Museum Wiesbaden | Wildpflanzen-Weiterbildung | Flohmarkt Biebrich | Touren BaumgeflüsterDer letzte der feurigen Liebhaber | Jenny Hübner greift ein (Staatstheater) | Allgemeine Infos zu Bus, Bahn und Stadt Wiesbaden


Di 25.06.2019
18:00 – 20:00 Uhr

Veranstaltungsreihe Gesund in Wiesbaden – Hautkrebs erkennen

Wie erkenne ich Vorformen oder Tumore der Haut? Das Basaliom und das Spinaliom sind als Formen desweißen Hautkrebses die häufigsten Tumore, nichtnur der Haut, sondern auch des Menschen. Abersie sind nicht wirklich „weiß“ und das Melanom, dersogenannte schwarze Hautkrebs, ist nicht immerschwarz. Wie sollen Sie also die Vorformen oder garden Tumor erkennen? Anhand von Fotodokumentationenwerden im Vortrag die klinischen Zeichen derVorläufer, der aktinischen Keratosen oder aktiviertenPigmentnaevi gezeigt und geübt. Die aktuellenEmpfehlungen zur Kontrolle, Operation und neueTherapien auch ohne Operation werden vorgestellt.

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Veranstaltungsort:
Rathaus, Stadtverordneten-Sitzungssaal, Schlossplatz 6, 65183 Wiesbaden

Veranstalter:
HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden in Kooperation mit der VHS Wiesbaden

Link: https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/wiesbaden-hsk/unser-haus/veranstaltungen/detail/calendar/2019/06/25/event/tx_cal_phpicalendar/hautkrebs-rechtzeitig-erkennen/


Di 25.06.2019
19:30 Uh

Lavinia Braniste liest „Null Komma Irgendwas“

Mit „Null Komma Irgendwas“ legt Lavinia Braniste ihren Debütroman vor, der in ihrer Heimat Rumänien und Deutschland gleichermaßen für Begeisterung sorgte: Cristina ist erst vor kurzem nach Bukarest gezogen und führt ein relativ unaufgeregtes Leben zwischen Bürojob, erfolgloser Fernbeziehung und der Mutter, die ab und zu aus Spanien einfliegt. Braniște gelingt das Porträt einer starken Frau und zugleich einer ganzen Generation, deren Gesellschaft sich im Umbruch befindet.
Im Juni und Juli ist die Autorin als Stipendiatin des Hessischen Literaturrats im Literaturhaus Villa Clementine zu Gast. Das Gespräch mit ihr findet auf Englisch statt und wird übersetzt.

Eintritt frei.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611 31-5745, E-Mail: literaturhaus@wiesbaden.de
Haltestellen Wilhelmstraße

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten: Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.wiesbaden.de/literaturhaus



25.06.2019
17:45 – 19:45 Uhr

Zeichenkurs im Museum

Wer gern in einem Kurs etwas zeichnen und lernen möchte, der kann immer dienstags bei Frau Katja Rosenbergs Angeboten im Museum Wiesbaden vorbeischauen. Wer zeichnet, sieht genau hin und nimmt sich Zeit, seine Beobachtungen auf dem Papier festzuhalten. Bei Anwesenheit der KuratorInnen wird ein Thema der Sammlung vorgestellt und naturwissenschaftliches Hintergrundwissen vermittelt. Anschließend werden die vorgestellten Objekte gezeichnet. Zahlreiche Tipps zu Zeichentechnik und -methoden erleichtern den Beginn und helfen, das Gesehene überzeugend zu Papier zu bringen – von der schnellen Skizze bis zur ausgearbeiteten Zeichnung. Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 14 Jahren.

Details zum Kurs:
Vollständiger Kurs 7 Abende zu EUR 84,—
Einzeltermine jeweils EUR 14,—
Der Eintritt in das Museum Wiesbaden ist während des Kurses frei.

Vorhandenes Zeichenmaterial bitte mitbringen. Weiteres nach Rücksprache mit der Kursleiterin.
Kursleitung: Katja Rosenberg, Fon 0611 / 940 67 34, kontakt@katja-rosenberg.de, www.katja-rosenberg.de

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Katja Rosenberg ist Diplom-Designerin (FH) und Künstlerin. Seit zehn Jahren gibt sie Zeichen- und Malunterricht im eigenen Atelier und öffentlichen Institutionen.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250, Fax: 0611/3352192

Link: https://www.museum-wiesbaden.de


Mi 26.06.2019
19:00 – 21:00 Uhr

Mobilität im Wandel

10.04.2019 Unterwegs: elektrisch, digital, autonom, René Pessier, Jonas Austermann, Johannes Käppeler,
Wo? Gebäude G Raum G101

29.05.2019 Unternehmen machen Mobilitätswende. Rob Schaap | Maastricht Bereikbaar , Hannes Davieds | R+V
Wo? Gebäude G Raum G101

26.06.2019 Auf Schienen in die Zukunft – neue Tramsysteme anderswo und in Wiesbaden. RMV und VSVI
Wo? Gebäude G Raum G101

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hochschule RheinMain; Audimax, Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden

Link: https://www.hs-rm.de/de/fachbereiche/architektur-und-bauingenieurwesen/aktuelles/details/artikel/mittwochs-talk-bei-fab-19-uhr-sommersemester-2019/


Mi 26.06.2019
19:30 – 21:00 Uhr

50 Jahre Mondlandung

„Ich bin in den Weltraum geflogen, aber Gott habe ich dort nicht gesehen.“
Von der Sowjetpropaganda wurde dem Kosmonauten Juri Gagarin dieser Satz in den Mund gelegt, der am 12. April 1961 als erster Mensch die Erde umkreiste. Etwas mehr als acht Jahre später betritt am 20. Juli 1969 Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.

Dieses historische Ereignis vor 50 Jahren will Roland Büskens mit Bildern, Filmausschnitten und den Erinnerungen der Teilnehmenden wieder lebendig werden lassen. Es gibt manches über die 1. Mondlandung hinaus zu entdecken.

Veranstaltungsort:
Roncalli-Haus, Pavillon, Friedrichstraße 26 – 28, 65185 Wiesbaden

Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung Wiesbaden

Link: https://kufer-web.bistumlimburg.de/wiesbaden-keb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=W04.025&kursname=One_small_step_-_ein_kleiner_Schritt


Mi 26.06.2019
20:00 – 22:30 Uhr

Eine Burg sieht rot – Krimi mit Tatort in Wiesbaden

Die Hitze ist mörderisch. Kommissar Fritz Matschke schmilzt. An seinem Schreibtisch. Das Mordkommissariat befindet sich neuerdings in Sonnenberg. Gleich neben der Burg. Und die Verbrechensstatistik steigt an diesem unseligen Tag um 1%. Matschke ermittelt.

Dazu noch die Umbauarbeiten bei Gollner, jeden Tag hämmern sich die Presslufthämmer in dem Felsen. Nicht passiert. – Doch dann entdecken die Bauarbeiter ein Gerippe. Wer ist das Gerippe? Eingemauert neben der Damentoilette oder von den Burgzinnen gestoßen?

Kurz vor dem ersehnten Wochenende… nämlich am Mittwoch, den 26. Juni, begibt er sich mit seiner Assistentin Kim Hartfeld an den Tatort. Die Ermittler werden von einem Blitzer am Bowling-Green geblendet. Das hält die Kommissare nicht auf. Sie befragen Verdächtige. Es wird für sie gefährlich oder auch nicht… Auf jeden Fall können die Zuschauer fleißig mitraten…

Oder ist sogar der Livemusiker Dias Karimov der Mörder des namenlosen Gerippes? Er spielt verdächtig oft die schwarzen Tasten. Mit gefährlicher Leichtigkeit webt er Melodien wie Netze. Und er hat Akzent. Das ist ein Indiz.

Erleben Sie einen Krimiabend mit Tatort in Wiesbaden; zu 100 Prozent improvisiert. Die Geschichte entsteht aus dem Stehgreif. Abend-unterhaltung ohne doppelten Boden. Mit viel Musik und Augenzwinkern.

Öffnung: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Burggarten Sonnenberg, Talstraße, 65191 WI-Sonnenberg

Veranstalter:
kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1724596
E-Mail: info@kuenstlerhaus43.de

Link: http://www.sommerfestspiele-wiesbaden.de/Sommerfestspiele_Wiesbaden/Mord_in_Aussicht.html


28.06. Franken, 19.07. Portugal, 02.08. Mosel, 16.08. Südafrika, 06.09. Ahr, 20.09. Österreich
17:00 – 23:00 Uhr

Weinstand am Museumshof in Nordenstadt

Auch in diesem Jahr ist an zehn Freitagen der Weinstand am Museumshof in Nordenstadt wieder der Treffpunkt für die Nordenstadter und Weinfreunde! Unternehmen Sie mit uns eine Reise durch einige der schönsten Weinbauregionen Deutschlands und der Welt. Im gemütlichen und historischen Innenhof des Heimatmuseums gibt es ausgesuchte Weine und leckere Speisen. Die Weinkarte mit Weinen aus Rheinhessen und dem Rheingau wird jeweils ergänzt mit Weinen aus der jeweiligen Motto-Region.
28.06. Franken,
19.07. Portugal,
02.08. Mosel,
16.08. Südafrika,
06.09. Ahr,
20.09. Österreich

Veranstaltungsor & Veranstaltert:
Heimatmuseum Nordenstadt, Turmstraße 9-11, 65205 Wiesbaden

Link: https://www.tus-nordenstadt-fussball.de/events/


Fr 28.06.2019
09:30 – 11:30 Uhr

Umweltschutz am Frühstückstisch

Der Kaffee aus Brasilien, Kiwis aus Neuseeland und Erdbeeren im Winter: Bereits der Blick auf den gedeckten Tisch verrät, dass wir viele Produkte konsumieren, die nicht aus Deutschland oder unserer näheren Umgebung stammen. Heute wissen wir, dass unser Lebensstil Einfluss auf das Klima hat.

Aber was bedeutet das eigentlich für uns selbst? Ganz nach dem Motto „Umweltschutz beginnt am Frühstückstisch“ setzen wir uns bei einem nachhaltigen Frühstück in entspannter Atmosphäre mit unseren gewohnten Alltagspraktiken auseinander. Inwiefern kann mein Alltag zum Umweltschutz beitragen?

Mithilfe des ökologischen Fußabdrucks – eine Maßeinheit dafür, wie viele Ressourcen wir täglich verbrauchen – finden wir heraus, inwiefern wir selbst die Erde belasten und inwiefern wir etwas bessern können.

Veranstaltungsort:
Roncalli-Haus, Pavillon, Friedrichstraße 26 – 28, 65185 Wiesbaden

Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung Wiesbaden

Link: https://kufer-web.bistumlimburg.de/wiesbaden-keb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=W04.026&kursname=Umweltschutz+am+Fruehstueckstisch


Fr 28.06.2019
20:00 Uhr

Mnozil Brass: „Cirque“

Thomas Gansch Trompete & Gesang
Robert Rother Trompete & Gesang
Roman Rindberger Trompete & Gesang
Gerhard Füßl Posaune & Gesang
Leonhard Paul Posaune, Bassposaune & Gesang
Zoltán Kiss Posaune, Bassposaune & Gesang
Wilfried Brandstötter Tuba

Kommen Sie! Hören Sie! Staunen Sie!

Drei Jahre ist es her, dass die sieben Idealbilder gestandener Blechbläser von Mnozil Brass das Rheingau Musik Festival ordentlich aufmischten. Mit „Cirque“ – ihrem neuesten Streich – betreten sie diesmal die Kurhaus-Manege, um dem Affenzirkus des Alltags Musik und Humor entgegen zu setzen, ihn in einen kleinen aber feinen Flohzirkus zu verwandeln und sei es nur für wenige Stunden. Für ihr aktuelles Programm haben die schrägen Österreicher mit großer Finesse zirkusnahe Musiken zusammengestellt, zitieren und variieren Liszt und Mahler, Haydn und Strauss, bedienen sich bei Rossini, Strawinski und Sting, changieren immer wieder zwischen Jazz, Klassik und Volksmusik. Versehen mit dieser ganz eigenen Wiener Melange sind clowneske Sketche und Pantomimen in ihr virtuoses Spiel eingebettet. Mit viel Liebe zum Detail präsentieren Mnozil Brass eine wunderbare Hommage an das Zirkuszelt – anarchisch, elysisch, kunterbunt, schlicht urkomisch!

Karte inkl. VVG Kat 1 69,83 €
Karte inkl. VVG Kat 2 58,53 €
Karte inkl. VVG Kat 3 47,23 €
Karte inkl. VVG Kat 4 35,93 €
Karte inkl. VVG Kat 5 24,63 €

Veranstaltungsort:
Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft GmbH & Co. KG.
Marktstraße 14, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 0 67 23 / 60 21 70
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Link: https://www.rheingau-musik-festival.de/veranstaltung/mnozil-brass-cirque/


28. + 29.06.2019
02. + 03.08 2019

20:00 Uhr

Zwei Frauen und eine Leiche – Eine schwarze Komödie von Patricia Melo
Mit Sigrid Siewior und Ariane Klüpfel-Twinem

„Im Grunde genommen ist es das: Wir wollen nur unseren Spaß haben.” Zwei Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs treffen in der Praxis eines ermordeten Psychoanalytiker aufeinander. Pikant ist, dass die Leiche, der Ehemann der einen und der Geliebte der anderen war. Das Stück beginnt wie ein klassischer Krimi, doch allmählich entspinnt sich ein Karussell von Lügen und Täuschungen, eine fesselnde Charakterstudie zweier Frauen. Welche der beiden hat ihn umgebracht? Ein furioses Spektakel aus Liebe, Freundschaft, Eiferusucht, Entzugserscheinungen und Zorn endet schließlich in einem überraschenden Finale. Sag ich nur…was für unangenehme Geschichte!

Ohne Pause

Öffnung: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Akzent-Theater, Rheinstr. 60, 65185 Wiesbaden

Link: http://www.akzent-theater.de




28. bis 30. 06.2019
11. bis 13.10.2019
01. bis 03.11.2019

12:00 – 16:00 Uhr

Weiterbildung Wildpflanzenkunde

Durch die Wälder, Felder und Wiesen von Wiesbaden streifen und deren Wildpflanzen kennenlernen!

Diese Weiterbildung bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die Welt der heimischen Wildpflanzen. Sie lernen die Pflanzen kennen und erleben sie direkt an ihrem spezifischen Standort. Auch die Pflanzenbestimmung und Merkmale bestimmter Pflanzenfamilien ist Teil des Seminars.

Das Wissen über die „wilden grünen“ zu Hause nutzen und in den Alltag integrieren!

Die gesammelten Pflanzen werden direkt weiter verarbeitet. Als Heilpflanzen werden die wilden Pflanzen zum Herstellen von Salben, Tinkturen und Ölen verwendet und Sie bekommen eine Einführung in das alchemistische Prinzip der Destillation um duftende Pflanzenwasser selber herstellen zu können. Die Naturkosmetik ist ein weiterer Bereich der in dieser Weiterbildung behandelt wird. Das Zubereiten von essbaren Wildpflanzen zu Salaten, grünen Smoothies, Kräuterstrudel und vielem mehr lässt der Kreativität freien Lauf.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die ihre heimischen Wildkräuter kennen und nutzen lernen möchten und den Wunsch haben, Heilpflanzen und essbare Wildpflanzen in ihrem Leben zu integrieren. Auch ist sie für Pädagogen geeignet, um das Wissen in ihrer Arbeit mit Kindern und Erwachsenen anzuwenden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein Abschluss mit Zertifikat ist möglich.

Kosten:
980 € Kursgebühr // 785€ Frühbucherrabatt. Zzgl. 10-20 € Materialkosten pro Block

Veranstaltungsort:
Wiesbaden (in den Räumen der Fasanerie und Seminarhaus im Nerotal)
Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden
Tel: (0611) 4090770, Fax: (0611) 31-4936

Informationen und Anmeldung:
Svenja-Linde Baumgartinger, Tel.: 0172-4830806, kontakt@wildnisschule-naturkreis.de

Veranstalter:
Wildnisschule Naturkreis

Link: https://wildnisschule-naturkreis.de/weiterbildungen/wildpflanzen%20weiterbildung.html



29.06.2019
14:00 – 16:00 Uhr
21.07.2019
10:00 – 13:00 Uhr


Baumgeflüster-Wanderung

Sie faszinieren uns Menschen schon seit Menschengedenken – aber ebenso begleiten Bäume und Wälder unsere Geschichte und Entwicklung. Erfahren Sie mehr über die Bäume um uns und unsere feinen Verbindungen zu ihnen,
die auf jahrtausendealten Überlieferungen und Traditionen beruhen. Entdecken Sie auf der Wanderung die Geschichte der Bäume – ihr Flüstern und Rauschen als pure Memoiren!
E gibt auch noch weitere Touren z.B. mit dem E-Bike,

Veranstaltungsort:
Bushaltestelle Bahnholz, Idsteiner Str. 109, 65193 Wiesbaden-Sonnenberg

Veranstalter:
cult-touren, Frau Katharina Bahn
Philippsbergstr. 25, 65195 Wiesbaden, Tel: 0611/1716063, E-Mail: info@cult-touren.de

Link:
https://www.cult-touren.de/touren/wiesbaden/


Sa 29.06.2019
10:00 – 13:00 Uhr

Charity Dance Contest

Dance for Hope. Wir veranstalten am 29. Juni 2019 das zweite Charity Tanzwettkampf zu Gunsten unseres Kinderhilfsprojekt “Farm of Hope“ in Ghana. Hierzu möchten wir alle Tänzer und Gruppen recht herzlich einladen!

Der Dance Contest findet von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Tattersall, Lehrstr. 13, 65183 Wiesbaden statt.

Die Teilnahmegebühr pro Tänzer beträgt 5 €. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 23. Juni 2019.

Öffnung: 09:30 Uhr

Eintritt:  3,00 €

Veranstaltungsort:
Tattersall, Lehrstr. 13, 65183 Wiesbaden

Veranstalter:
Go For Ghana. Anmeldung an kontakt@go-for-ghana.de

Link: http://farm-of-hope.com/dance-contest/


Sa 29.06.2019
12:00 – 22:00 Uhr

heART Music Festival // Open Air

× LOCATION: Wuth’sche Brauerei
https://goo.gl/maps/86L2wQo1xFiL3Kgc9

× Musik, Progressive Ideen, Kunst, Performances, Poetry

Zwischen Mainz und Wiesbaden und reichlich Grün gelegen, liefert die alte Wuth’sche Brauerei den idealen Ort für eine versteckte Tanzfläche, ein Amphitheater, Installationen und eine ganztägige Vielzahl an Acts unter der Sonne und dem Sternenhimmel.

LINE UP

× Zwiebelgeschmack (DE) // Post-ironischer Trash Folk

× Sunshine Avenue (DE) // Rock, Pop

× Krabbel di Schlabbel (DE) // Rock

× DCK – D’ChefKoch (DE) // Hip Hop, Rap

× MystikStyles (USA) // Hip Hop, Rap

× Isleofbeats (DE) // Hip Hop, Beats

× ERNA (DE) // Pop-Rock, Acoustic, Dreamy Jazz

× DJ KEON (BA) // Techno, House, Minimal, Tech

× Drag Queen Dennis (DE) // Cabaret

× Renard Yearby (USA) // Poetry

× Rafael Cardoso (DE) // Tech House Deep House Minimal

u.v.m.

VORVERKAUF ÜBER EVENTIM:
11,34€

https://www.eventim-light.com/de/a/5cdbd9d9e7e26300011ff0ce/e/5cdbe38a03139c0001581b54/

ODER:

An Vorverkaufsstellen in deiner Stadt
https://www.eventim.de/tickets.html?doc=search/ticketAgency

ABENDKASSE:
17,-€

MORE INFO :
www.galleryarteria.com/heartmusicfestival

Veranstalter
ART.eria Gallery

Link: https://www.facebook.com/events/349276492607362/


Sa 29.06.2019
19:30 Uhr

Henderson plays Hendrix – Tyler Henderson Trio

Zuhause in vielen Stilrichtungen, hat er schon immer eine Vorliebe für die Musik von Jimi Hendrix gehabt.

Ohne die gängigen Hendrix-Klischees haargenau zu kopieren, schafft es Tyler Henderson, dieser Musik neues Leben einzuhauchen und die Atmosphäre der End-Sechziger Jahre live auf die Bühne zu zaubern. Dazu gehört der unverwechselbare Sound der Fender Strat, die auch Jimis Lieblingsinstrument war.

Nick Henderson – Drums
Der Sohn von Tyler entwickelt sich zum lokalen Wiesbadener Drum Talent.
Mal schauen, was der junge Mann an der Seite von Papa für rhythmische Akzente setzt. Die Branche sagt JA!

Klaus Koschwitz – Bass
Er hat Jimi Hendrix als Schüler auf seinem Transistorradio gehört, als dieser 1967 mit „Hey Joe“ in den Hitparaden auftauchte. Ist daraufhin – wie Noel Redding – von der Gitarre auf den Bass umgestiegen und spielt daher meistens mit dem Plektrum. Seither war es immer sein Traum, in einer 3-Mann Band zu spielen.

Zusammen sind sie „ Henderson plays Hendrix“

www.henderson-plays-hendrix.com

Karte inkl. VVG 18,05 €

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kulturclub Biebrich, Armenruhstr. 23, 65203 Wiesbaden
Tel: 0611 692291, E-Mail: info@kulturclub-biebrich.de

Verkaufsstellen:
Abendkasse / vor Ort
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.kulturclub-biebrich.de/


29.06.2019 Premiere
4., 5., 6., 11., 12.,13.07.2019

20:15 – 22:15 Uhr

Was ihr wollt – Sommerfestspiele Wiesbaden

SOS! Schiffbruch! Mann und Frau aus Hängematte geschleudert! Personen über Bord! SOS!

Die Zwillingsgeschwister Viola und Sebastian beim Korallenriff nahe der Fischschuppstraße verschollen!
Verschollen? Nein. Viola wird ohne ihren Bruder an Land geschwemmt. Direkt in die Nähe des Wassergrabens von Burg Sonnenberg. Durchgespült und unterkühlt. Verkleidet als Mann, als ihr eigener Bruder Sebastian nämlich, schlägt sie sich bis zum Grafen Orsino durch.

Doch die Wogen der Liebe können tosender sein als die auf dem Meer. Viola verliebt sich in Orsino. Doch Orsino liebt Olivia. Aber Olivia verliebt sich in den vermeintlichen Jüngling Viola. Und wer liebt eigentlich Malvolio? Die Rüpel Rülps und Bleichenwang jedenfalls nicht. Sie schmieden Intrigen wie Ankerketten. Wird der auf See verschollene Sebastian mit einem Rettungsring zurückkraulen, um die Verwirrung zu klären? Oder taucht er ab? Shakespeares turbulente Komödie über starke Frauen, verliebte Männerherzen… über Aufstieg und Scheitern… Lieder, Musik und ganz viel Liebe. Wollt ihr was? Was wollt ihr? Was ihr wollt!

Öffnung: 19:15 Uhr

Veranstaltungsort
Burggarten Sonnenberg, Talstraße, 65191 WI-Sonnenberg

Veranstalter:
kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1724596
E-Mail: info@kuenstlerhaus43.de

Link: http://www.sommerfestspiele-wiesbaden.de/Sommerfestspiele_Wiesbaden/Was_ihr_wollt.html


So 30.06.2019
10:00 – 12:30 Uhr

Waldesvielfalt – von der Zecke bis zum Hirsch

Eine Führung mit dem Förster: Nach den Ozeanen sind unsere Wälder die wichtigste Einflussgröße des globalen Klimas. Sie senken das Kohlendioxid und sind die wichtigsten Sauerstoffproduzenten. Der Artenreichtum des Waldes
ist ein unschätzbarer Genpool. Wie nutzen wir das Holz? Welche Tiere leben hier und welche können wir entdecken?
Was bedeuten die Markierungen an den Bäumen? Kommen neue Baum- und Tierarten dazu? Und was macht
eigentlich alles eine FörsterIn ? Lassen Sie sich in das Geheimnis unseres Waldes mitnehmen und stellen Sie die
Fragen, die Ihnen schon immer bei einem Waldspaziergang so eingefallen sind!

Veranstaltungsort:
Opelbad-Restaurant, Auf dem Neroberg 2, 65193 Wiesbaden

Veranstalter:
cult-touren/Stadtwald Wiesbaden

Link: http://www.cult-touren.de


So 30.06.2019
19:00 Uhr

Russisch beseelt

Pjotr Iljitsch Tschaikowski Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Behzod Abduraimov, Klavier | Ural Philharmonic Orchestra | Dmitry Liss Leitung

Dieses Debüt hat eindeutig nach einer Zugabe verlangt! 2017 stellte sich Behzod Abduraimov mit einem derart begeisternden Rezital im Rheingau vor, dass eine Wiedereinladung nur eine Frage der Zeit sein konnte. In diesem Jahr ergibt sich endlich wieder die Gelegenheit zu einer Begegnung mit Abduraimov, dieses Mal als Solist im Orchesterkonzert. Dabei steht Pjotr Iljitsch Tschaikowskis erstes Klavierkonzert auf dem Programm – mit seinen gewaltigen Soloakkorden gleich zu Beginn. Dieses Konzert kann sich glücklich schätzen, Abduraimov zu haben, lautet auf Youtube ein Kommentar zu der kraftvollen und dennoch fein ausdifferenzierten Tschaikowski-Interpretation des jungen Usbeken, der längst kein Geheimtipp mehr ist. Die Hingabe, die der große Romantiker in seinen Werken einfordert – Abduraimov ist gerne bereit, sie einzulösen.

Karte inklusive VVG
Kat 1 – 81,13 €
Kat 2 – 69,83 €
Kat 3 – 58,53 €
Kat 4 – 41,58 €
Kat 5 – 24,63 €

Veranstaltungsort:
Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft GmbH & Co. KG.
Marktstraße 14, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 0 67 23 / 60 21 70
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Link: https://www.rheingau-musik-festival.de


So 30.06.2019
20:00 Uhr

SEIN oder ONLINE

Eine einzigartigen Mischung aus Kabarett, Theater, Musik und mehr…!
Sein oder online Digital, global, optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens.
Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind. Da hilft nur Eines: Geschichten aus dem Leben in den Wirren der digitalen Revolution!

Normalpreis: 19,50 €
Ermäßigter Preis: 15,00 €
Abendkasse: 20,00 €
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V., Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/98827340

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten: Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de/programm

 


Mi 03.07.2019
20:00 – 23:00 Uhr

Open Air Poetry Slam – Dichterwettstreit auf der Burg // Sommerfestspiele Wiesbaden

Seit über 5 Jahren wird einmal im Monat im kuenstlerhaus43, in Zimmertheater-Atmosphäre geslammt. Einmal im Jahr geht es dann auf die Burg Sonnenberg. Bei Hessens größtem Open-Air-Poetry Slam, in großartiger Kulisse, gibt es ein spektakuläres Feuerwerk der Worte. TopPoeten der monatlichen Slams im kuenstlerhaus43 sowie viele Teilnehmer der Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften der letzten Jahre.

Sie messen ihre Künste auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Dabei darf gelacht, geweint und nachgedacht werden, wenn es heißt: Bühne frei! 8 Poeten haben 7 Minuten Vortragszeit bis zum wahren Champion.

Poetry Slam ist die modernste Form des Vortragens von Gedichten und Geschichten. Die Raffinesse dabei: Die Teilnehmer stehen in einem Wettkampf und haben nur ein Mikrophon und ausschließlich selbstverfasste Texte zur Verfügung – mehr ist nicht erlaubt. – Eine Reihe für Junge und Junggebliebene.

Lasst Euch in ihren Bann ziehen und seid dabei, wenn das Publikum johlt und die Stimmung überkocht! Es moderiert Wolfgang Vielsack

Öffnung: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Burggarten Sonnenberg, Talstraße, 65191 WI-Sonnenberg

Veranstalter:
kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1724596
E-Mail: info@kuenstlerhaus43.de

Link: http://www.sommerfestspiele-wiesbaden.de/Sommerfestspiele_Wiesbaden/Poetry_Slam.html


Do 04.07.2019
20:00 Uhr

„Götz Alsmann … in Rom“

Götz Alsmann Gesang & Klavier
Altfrid M. Sicking Vibraphon, Xylophon & Trompete
Ingo Senst Kontrabass
Rudi Marhold Schlagzeug
Markus Paßlick Perkussion

Auf nach Bella Italia!

Dreimal Koffer gepackt, dreimal auf musikalische Reise gegangen – dreimal zu Geburtsstätten der Unterhaltungsmusik. Nach Paris und an den New Yorker Broadway hat es die Götz Alsmann Band in den vergangenen Jahren getrieben. Das letzte Ziel der Reisetrilogie heißt nun: Rom. Wo seit Jahrhunderten die wilde Tarantella getanzt wird, wo die Canzone und der mediterrane Schlager zu Hause sind, dort haben Götz Alsmann und seine Mitreisenden dem Dolce Vita auf den Puls gefühlt. Unvergängliche Evergreens haben sie aus Italien mitgebracht und ihrem ganz eigenen Stilmix aus Swing, Exotica und lateinamerikanischen Rhythmen zu eigen gemacht. Das italophile Publikum begegnet dabei Klassikern von Fred Buscaglione oder Adriano Celentano, Renato Carosone oder Marino Marini, Domenico Modugno oder Umberto Bindi. Es darf abheben in Richtung azurblauer Himmel und entdecken, wie sehr der italienische Schlager seit mindestens einem halben Jahrhundert in den Jazz verliebt ist. Typisch italienisch? Typisch Alsmann!

Karte inklusive VVG
Kat 1 – 69,83 €
Kat 2 – 58,53 €
Kat 3 – 47,23 €
Kat 4 – 35,93 €
Kat 5 – 24,63 €

Veranstaltungsort:
Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft GmbH & Co. KG.
Marktstraße 14, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 0 67 23 / 60 21 70
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Link: https://www.rheingau-musik-festival.de/veranstaltung/goetz-alsmann-in-rom/



05.+ 06., 19.+ 20.07.2019
02.+ 03., 16.+ 17., 30.+ 31.08.2019
08., 13., 27.+ 20.09.2019
04.+ 05.10.2019

16:00 – 21:30 Uhr


Sonnenberger Weinstand

Weinstand mit Rheingauer Weinen im historischen Ortskern von Sonnenberg

Veranstaltungsort:
Hofgartenplatz, Louis-Buchelt-Straße, 65193 Wiesbaden

Veranstalter:
Förderverein Sonnenberg

Link: http://www.foerderverein-sonnenberg.de/


Sa 06.07.2019
17:00 Uhr

Petkos Fight Night – Wiesbadener Box-Nacht

Am 6. Juli wird es in der Wiesbadener BRITA Arena heiß hergehen! Petko’s Boxpromotion bringt das Mega-Boxevent des Jahres in das Fußballstadion des Wiesbadener Drittligisten. Dass bereits großes Interesse auf die bevorstehende Petkos FIGHT NIGHT herrscht, konnte man auch vergangenen Freitag zu einer ersten informativen Pressekonferenz sehen! Zahlreiche Reporter und Medienvertreter folgten der Einladung von Petko’s Boxpromotion und dem Geschäftsführer der BRITA Arena Stefan Blöcher.

Nun hat auch der offizielle Vorverkauf der Tickets begonnen. Neben dem Hauptkämpfer und WBC International Champion Nick Hannig, der sich mit seinem spektakulären Stil in Windeseile in die Herzen der Fans geboxt hat, können sich die Zuschauer auf den aufstrebenden Schwergewichtler Emir Ahmatovic aus Wetzlar freuen. Hannig und Ahmatovic sind die Hauptkämpfer der „Wiesbadener BOX-NACHT“, bei welcher in den kommenden Tagen auch erste Informationen zu den weiteren Kämpfen auf der Undercard verkündet werden.

Öffnung: 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadion Berliner Straße, Brita-Arena
Berliner Str. 9, 65189 Wiesbaden

Veranstalter:
Petkos BoxPromotion

Link: https://www.eventim.de/petkos-fight-night-in-wiesbaden-wiesbadener-box-nacht-wiesbaden-tickets.html?affiliate=EVE&fun=evdetail&doc=evdetailb&key=2421146%2411947843&jumpIn=yTix&kuid=543719&from=erdetaila


Mi 10.07.2019
20:00 – 22:30 Uhr

Kluger Klatsch & „dumme Sprüch“ – Alice Hoffmann & Bettina Koch

Aus der SWR4 Radio-Comedy „Zwei ziemlich beste Freundinnen“

Auch in diesem Jahr ist Alice Hoffmann, die „Kittelschütze der Nation“ mit bei den Sommerfestspielen Wiesbaden. Diesmal parliert sie mit ihrem neuen Programm: „Kluger Klatsch & Dumme Sprüch“ im Bühnenbild der Freilichtbühne.

In ihrer neuen Produktion duellieren sich zwei „naive Weiber“ im besten Alter mit brilliertem Sprachwitz und zeigen auf, dass gemeinsames Lachen alle Grenzen überwindet, mag es um Fremdenfeindlichkeit, politische Ansichten oder Homoehe gehen.

Die beiden kennen kein Pardon und lassen bei ihrem Tratsch kein Fettnäpfchen aus, liefern sich bissige Wortgefechte und versuchen dabei, auf ihre scheinbar naive Art die Weltprobleme zu lösen.

Die „Ään“ ist ein hessisch babbelndes Schlappmäulsche und das „Anner“ ein Provinz-Hausmütterchen mit grusliger Kittelschürz, für die sich die „Ään“ immer „e bisje fremdschäme dut“.

Die Radiocomedy „Die Ähn un das Anner“ läuft seit Januar 2017 wöchentlich im SWR!

Bettina Koch und Alice Hoffmann wetzen ihre Zungen und lasse Dampf beim Verbalkampf.

Öffnung: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Burggarten Sonnenberg, Talstraße, 65191 WI-Sonnenberg

Veranstalter:
kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1724596
E-Mail: info@kuenstlerhaus43.de

Link: http://www.sommerfestspiele-wiesbaden.de/Sommerfestspiele_Wiesbaden/Alice_Hoffmann.html


Mo 08.07.2019 – Fr 12.07.2019
Mo 15.07.2019 – Fr 19.07.2019
Mo 22.07.2019 – Fr 26.07.2019
Mo 29.07.2019 – Fr 02.08.2019

09:00 – 15:00 Uhr Frühbetreuung

Sommerferien auf dem Bauernhof

Kinder aus Wiesbaden und Umgebung sind herzlich willkommen!

Die Kinder erwartet eine erlebnisreiche Woche auf dem Bauernhof: gemeinsame Versorgung der Hoftiere (Ponys, Esel, Schafe uvm.), Gartenpflege (säen, ernten & naschen), Entdeckungstouren in Feld-Wald-Wiese und jede Menge Spiel & Spaß stehen auf dem Programm.

//Fachlich qualifizierte Ferienbetreuung

//Täglich ab 8 Uhr wird eine Frühbetreuung angeboten

//Inklusive Mittagessen

Programm: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr
Frühbetreuung: Montag bis Freitag ab 8 Uhr

Alter: Kinder im Grundschulalter (1. bis 4. Klasse)

Preis: 210 Euro (inklusive Mittagessen)

Begrenzte Teilnehmendenzahl – Anmeldung erforderlich
Die Anmeldung ist ab sofort unter lernbauernhof@hof-armada.com möglich.

Erforderlich sind folgende Angaben:
• Name der Eltern und des Kindes
• Geburtsdatum des Kindes
• Datum der gewünschten Ferienwoche

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen weiteren Informationen.

Bitte beachten Sie, dass die Freizeit ausfallen kann, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Der Teilnahmebeitrag wird dann selbstverständlich zurückerstattet. Des Weiteren sind
wetterbedingte Programmänderungen möglich.

Weitere Termine sind über das Wiesbadener Jugendamt: https://www.wiesbaden-ferienprogramm.de/ buchbar.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hof Armada, Hof Armada 1, 65201 Wiesbaden
Weiterführende Links

https://www.hof-armada.com/events/sommerferien_auf_dem_bauernhof_97.pdf


Fr 12.07.2019 – Mo 15.07.2019
15:00 – 22:30 Uhr

71. Schiersteiner Hafenfest 2019

Rund um den Schiersteiner Hafen findet vom 12. bis 15. Juli 2019 auf der großen Hafenpromenade und dem angeschlossenen Festplatz das beliebte Volksfest statt. Als eines der größten Feste der Region erwarten die Besucher eine Vielzahl an Verkaufsständen und Attraktionen. Der Höhepunkt ist das Feuerwerk am Montagabend.
Am Freitag, 12. Juli 2019, öffnet um 15 Uhr der Vergnügungspark auf dem Festplatz seine Tore. Die offizielle Eröffnung erfolgt, wie seit Jahren, um 20 Uhr auf der schwimmenden Wasserbühne. Im Anschluß beginnt die musiklaische Unterhaltung, welche mit den verschiedensten Bands über die Festtage für gute Stimmung sorgen wird.
Der erste Teil des Samstags steht ganz im Zeichen des großes Flohmarkts, der von 8 bis 14 Uhr zum Schnäppchenjagen einlädt. Der zweite Tag wird gegen 22.30 Uhr durch den illuminierten Bootskorso beendet.
Eines der Highlights am Sonntag ist das vom „Damen Lions Club – Wiesbaden an den Quellen“ organisierte Entenrennen. Jeder kann sich an dieser Benefiz-Veranstaltung beteiligen und Spaß mit einer guten Tat verbinden (www.entenrennen-wiesbaden.de).
Am Montag, dem Finaltag des Hafenfestes, wartet ein musikalischer Frühschoppen, anschließend können sich die Besucherinnen und Besucher wieder am Musikprogramm erfreuen, ehe das Feuerwerk um 22.30 Uhr das Fest feierlich beendet.

Veranstaltungsort:
Schiersteiner Hafen, Hafenstraße, Christian-Bücher-/Hafenstraße, 65201 Wiesbaden

Veranstalter:
Verschönerungsverein Schierstein e. V.

Link: http://www.verschoenerungsverein-schierstein.de/programm.html



12., 13.07.2019
20:00 Uhr

Der letzte der feurigen Liebhaber

Ein furioses Stück Entertainment auf höchstem Niveau, das die Zuschauer allerorts zu Begeisterungsstürmen hinreißt. Die gefeierte Broadwaykomödie überzeugt mit sensationellem Witz, Slapstick, Erotik, brillanten Dialogen und absolut verrückten Situationen.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V.Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/98827340

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten: Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de/programm


Sa 13.07.2019
21:00 – 23:30 Uhr

Mondscheinkonzert

Sie möchten den Ideengarten der Firma Gramenz einmal im Schein des Mondlichtes erleben?Sabine Gramenz (Gesang & Singende Säge), Malte Kühn (Klavier & Moderation), Annemarie Hickethier (Viola da Gamba) und Udo Parker (Gitarre) werden Sie bei einem magischen Konzert in unserem Garten verzaubern.

Ist nicht der Abend die zauberischste Tageszeit? In seinen geheimnisvollen Stunden des Übergangs vom Dämmern zum Dunklen, vom Bewussten zum Unbewussten, schickt er uns auf seine verwunschene Reise in die Nacht. Die Stille nach der Geschäftigkeit des Tages öffnet Raum und Zeit für die Wanderung der Seele und die Flüge des Geistes. Und ist nicht der Abend des Tages immer auch ein kleiner Abend des Lebens? Welche Wesen begleiten uns auf den nächtlich-verschlungenen Pfaden zur Dämmerung des neuen Morgens? Werden die Liebsten uns halten – und können wir sie beschützen im Schlaf?Die Vielfalt der abendlichen Empfindungen spiegelt sich in der facettenreichen Auswahl der dargebotenen Musik – in den sphärischen Klängen der Singenden Säge, in lyrischen Betrachtungen des Abends und der Nacht von kindlicher Faszination über romantische, klassische und jazzige Klänge bis zur schaurigen Fratze. Mit allen Sinnen spürbar im Ideengarten – der sich in stimmungsvollem Licht präsentiert.

Bringen Sie sich gerne eine Decke mit (es sind auch vor Ort Decken vorhanden), machen Sie es sich auf der Wiese bequem und genießen Sie das Konzert bei einem Glas Wein im Mondschein.

Stühle sind selbstverständlich auch vorhanden. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Empfangshalle statt.

Öffnung des Ideengartens ist um 20 Uhr, Konzertbeginn ist um 21 Uhr.

Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Festival-Gelände GRAMENZ, Mittelpfad 3, 65205 Wiesbaden-Erbenheim

Verkaufsstellen:
Abendkasse / vor Ort

Link: https://www.gramenz-galabau.de/aktuelles/events/


Do 18.07.2019
10:30 – 12:30 Uhr

Kunst interaktiv
KEB Kunst­se­mi­nar inter­ak­tiv: Mitt­som­mer­nacht in der Auss­tel­lung Harald Sohl­berg
Mit Stefa­nie Blumen­be­cker M. A.

10,— EUR + 3,— EUR ermä­ßig­ter Eintritt ins Museum

Anmel­dung erfor­der­lich: KEB Wies­ba­den, Fon 0611 174120,  keb@bistumlimburg.de
Max. Teil­neh­mer­zahl: 25

Veranstaltungsort:
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250, Fax: 0611/3352192

Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung Wiesbaden

Link: https://www.museum-wiesbaden.de


Do 18.07.2019
22.08. 12.09. 17.10. 14.11. 03.12. 2019

18:30 – 21:30 Uhr

Familien-Stellen (Aufstellungsarbeit)

Die Aufstellungsarbeit bewegt sich mittlerweile vom System der Herkunftsfamilie immer mehr hin zum System des Individuums: Von Verstrickungen hin zu inneren Anteilen des Aufstellers – Anteile des inneren Kindes wie gesunde Anteile, Überlebensanteile, traumatisierte Anteile wie Opfer versus Täter, Identität, intrauterines und extrauterines Selbst, Gefühle, Denkmuster, Verhaltensmuster, Symptome und dergleichen mehr. Ziel ist es, wach zu werden für die Fülle meines Bewusstseins in mir. Schrittweise werde ich dadurch heiler, nehme mich selbst an und werde offener für meine Potenzialitäten, für andere und für das Leben überhaupt.

Veranstaltungsort:
Psychotherapeutische Praxis am Kochbrunnen, Taunusstraße 11, 65183 Wiesbaden

Veranstalter:
Rainer Kildau

Link: https://www.psychotherapie-kildau.com/therapie-angebot/familien-stellen-1/


Sa 20.07.2019
14:00 – 16:15 Uhr

E-Bike: Bauernland und alte Dörfer

Vor die Tore der Stadt geradelt: die Wiesbadener Dörfetour führt Sie durch reizvolles Bauernland und alte Dörfer mit Leichtigkeit! Rundtour inklusive E-Bike, Anlieferung und Abholung, Einführung und Thementourenführung

Dauer & Länge: ca. 2h 15min / ca.25km

Treffpunkt: 65189 Wiesbaden, Hauptbahnhof-Hinterseite, an Klingholzstrasse und bei Eingang Liliencarré

Beitrag: 49,- Euro inkl. E-Bike Verleih&Coaching, Thementourführung / 20,- Euro mit eig. E-Bike

Anmeldeschluss: bis 2 Tage vor der Tour

Veranstaltungsort:
Hauptbahnhof (Hinterseite), Bahnhofstraße, 65189 Wiesbaden

Veranstalter:
cult-touren, Frau Katharina Bahn
Philippsbergstr. 25, 65195 Wiesbaden, Tel: 0611/1716063, E-Mail: info@cult-touren.de

Link:
https://www.cult-touren.de/touren/wiesbaden/




20.07.2019
24.08.2019
21.09.2019
19.10.2019

07:00 – 14:00 Uhr

Flohmarkt im Parkfeld Biebrich

Ob gezieltes Stöbern oder entspanntes Schlendern angesagt ist – Flohmärkte üben auf ihre Besucher stets einen ganz besonderen Reiz aus. Der dritte Samstag im März ist für die Anhänger von Kunst und Krempel ein ganz besonderes Datum, denn an diesem Tag wird in der Straße „Am Parkfeld“ in Wiesbaden-Biebrich die Flohmarkt-Saison eröffnet. Mit Ausnahme des Monats Juni verwandelt sich dann „Am Parkfeld“ bis einschließlich Oktober in eine Flohmarkt-Meile, in der Nützliches, Kunstvolles und manch skurrile Rarität den Besitzer wechselt.
Wer sich von Keramik, Büchern, Bildern oder Kleidung trennen und sie verkaufen möchte, ist beim Flohmarkt in Wiesbaden-Biebrich an der richtigen Adresse. Der Verkauf von Neuwaren ist nicht erlaubt.

Karten für Standplätze in der Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden.

Öffnungszeiten:
Jeden dritten Samstag im Monat von März bis Oktober (außer Pfingstturniermonat) von 7 bis 14 Uhr.

Achtung: Der Flohmarkt im August findet in 2018 ausnahmsweise am 4. Samstag im Monat statt!

Veranstaltungsort:
Schlosspark Biebrich, Parkfeld, Rheingaustr. 140, 65203 Wiesbaden-Biebrich, Haltestellen Rheinufer

Veranstalter
Wiesbaden Marketing GmbH, Märkte und Events, Friedrichstraße 6, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 1729 733, Fax: 0611 1729 739, E-Mail: maerkteundevents@wiesbaden-marketing.de

Link: Flohmarkt im Parkfeld Biebrich


So 28.07.2019
15:00 Uhr

Führung: Jugendstil

Der Jugendstil war eine revolutionäre Kunstrichtung. Sie forderte eine moderne, ihrer eigenen Zeit angemessene Kunst und fand ihre Themen sowohl in der Natur als auch in der Bildsprache des liebenden und leidenden Menschen. Damit suchte und fand der Jugendstil mit den Mitteln der Kunst Antworten für eine utopische, ästhetisch bestimmte Gesellschaftsform. Geboren aus der Dynamik der Natur und der Kraft der Jugend, verkörperte die Kunst in den Jahren um 1900 auch die Schattenseiten des Daseins in Form des Symbolismus mit einer dunklen Ästhetik des Verfalls, des Mythischen und Rätselhaften. Ziel war es, ein Gesamtkunstwerk zu schaffen, das die Grenzen zwischen Leben und Kunst aufheben sollte.Das Museum Wiesbaden zeigt die Sammlung von Ferdinand Wolfgang Neess als dauerhafte Präsentation im Südflügel des Museums Wiesbaden. Die über 700 Objekte bilden einen Querschnitt durch alle Gattungen des Jugendstils und führen beispielhaft vor, in welcher Qualität und Stilhöhe die Kunst des ausgehenden 19. Jahrhunderts auftrat. Mit der Erstpräsentation der Sammlung Neess am 29. Juni 2019 stellt das Museum Wiesbaden diese herausragende Sammlung zum ersten Male als Ganzes einer breiten Öffentlichkeit aus und setzt Wiesbaden damit auf die Karte der europäischen Jugendstilstädte.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250, Fax: 0611/3352192

Link: https://www.museum-wiesbaden.de/jugendstil

https://www.museum-wiesbaden.de/kalender?category=2


So 28.07.2019
19:00 Uhr

Fokus Jazz

Curtis Stigers, vocals & saxophone | Stuttgarter Kammerorchester

Jazz und Klassik – eine wunderbare Allianz!

Zu Curtis Stigers Markenzeichen gehört, dass er scheinbar miteinander inkompatibles Songmaterial zusammenbringt, zum Kern der Geschichte eines Songs vordingt und diese in einem Jazzkontext neu erzählt. Behände bewegt er sich dabei zwischen Blues, Soul, Rock, Pop und Country-Musik und zeigt so, dass die Trennlinien zwischen den Genres längst nicht so klar definiert sind, wie es den Anschein haben mag. „Ich bin immer auf der Suche nach etwas Neuem. Der Jazz bleibt nur lebendig, wenn man ihn fortentwickelt“ sagt Curtis Stigers über seine Kunst. In seinem letzten Projekt als „Fokus Jazz“-Künstler des Rheingau Musik Festivals geht der US-Superstar noch einen Schritt weiter und begibt sich auf ungewohnte Pfade. Vereint mit dem orchestralen Impetus des Stuttgarter Kammerorchesters lässt er eigene Kompositionen, Sinatra-Klassiker wie „Fly Me To The Moon“, George Gershwins „Love Is Here To Stay“ und Tom Waits „San Diego Serenade“ im völlig neuem Licht erscheinen. Eine kreative Allianz, die für das ganz große Gefühl im Kurhaus Wiesbaden sorgt.

Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Verkaufsstellen:
beim Veranstalter (siehe Beschreibung)
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter
Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft GmbH & Co. KG.
Marktstraße 14, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 0 67 23 / 60 21 70, E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Link: https://www.rheingau-musik-festival.de/veranstaltung/curtis-stigers-vocals-saxophone-stuttgarter-kammerorchester/




Sa, 07.09.2019 16:00 – 17:00 Uhr
Mo, 09.09.2019 10:00 – 11:00 Uhr
Di, 01.10.2019 10:00 – 11:00 Uhr
Mi, 02.10.2019 10:00 – 11:00 Uhr
Sa, 14.12.2019 16:00 – 17:00 Uhr
Mo, 16.12.2019 10:00 – 11:00 Uhr


»Jenny Hübner greift ein« von Hartmut El Kurdi

Gefährliche Fälle. Lebensgefährliche Fälle. Knieschlotter-und-ich-mach-mir-gleich-in-die-Hose-Fälle! Und für die – also für Leute, die wirklich in eine Geschichte reingezogen werden – für die bin ich zuständig!
Wenn man beim Lesen geradewegs in eine Geschichte gerissen wird und in ein lebensgefährliches Abenteuer gerät, dann gibt’s nur noch eine, die helfen kann: Jenny Hübner und ihr mobiles Rettungskommando. Soeben hat es Olga erwischt. Durch ein zerfleddertes Abenteuerbuch wird er mitten auf die Planken eines Piratenschiffes geschleudert. Wäre nicht eine zu kapernde Kogge aufgetaucht, hätte Braunbart, der blutrünstige Schrecken aller Meere, sie sofort über Bord geworfen. Olga flüchtet in die Kombüse zum Smutje und der abgeklärten Schiffsratte Jan-Pelz. Und es wird immer spannender. Jenny Hübner erzählt, erfindet, spielt, schlüpft in etliche Rollen und animiert die Zuschauer. Werden sie es gemeinsam schaffen, Olga zu retten?
Dieses Theaterabenteuer passt auch ins Klassenzimmer oder in eine geräumige Piratenkajüte.

Karten: Di – 7,70 €, ansonsten 8,80 €

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hessisches Staatstheater, Studio, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: http://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/2019-06/jenny-huebner-greift-ein/5599/



13., 14., 20.,21.09.2019

20:00 Uhr

Die Wunderübung

EIN STÜCK MIT WITZIGEN WENDUNGEN BIS ZUM ALLERLETZTEN WORT UND EINER AHNUNG DAVON, WAS BEZIEHUNGEN AUCH NACH 18 JAHREN NOCH IM INNERSTEN ZUSAMMENHÄLT UND VERSCHLOSSENE HERZEN ÖFFNET. FREUDEN DER PAARTHERAPIE HÖCHST AMÜSANT AUF DIE BÜHNE GEBRACHT !

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V., Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/98827340

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten: Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de/programm


 

Allgemeine Informationen


Stadtplan Wiesbaden   | Suchen Sie einen bestimmten Ort in Wiesbaden?

Belegsituation der Parkhäuser | Aktuelle Parkmöglichkeiten!

Park & Ride   | Auto und öffentliche Verkehrsmittel kombinieren!

ESWE Busverbindungen   | Link zu den Fahrplänen der ESWE

RMV  | Link zu den Fahrplänen des RMV

Deutsche Bahn  | Link zu den Zugverbindungen

Wiesbaden.de  | Infos  rund um die Stadt

Die Werbegemeinschaft Wiesbaden e. V.   |  Wiesbaden Wunderbar