Auswahl an Veranstaltungstipps und Events

Auf einen Blick: Heiße Veranstaltungstipps zu Events, Filme, Konzerte, Theater, Tanz und Feste in Wiesbaden bei einkaufen-wiesbaden.de

Allgemeine Infos zu Bus, Bahn und Stadt Wiesbaden | Akzent-Theater | Burgfestspiele Wiesbaden | Caligari Film-Bühne | Fasanerie Wiesbaden | Für Garderobeie keine Haftung – online & live | Schloss Freudenberg  | Hotspot-Theater für Kinder | Kammerspiele | Künstlerhaus 43 | KulTour Entdeckungsführungen | Literaturhaus | Meisterkonzerte Wiesbaden ab 02.11.21 | Mozartgesellschaft Wiesbaden | Museum Wiesbaden | Staatstheater Wiesbaden | Stadtrundgang & mehr: Facettenreiches Wiesbaden & Rheingau-Taunus-Touren | Theater im Pariser Hof | Thalhaus | Thermine Wiesbaden- Tour de Wiesbaden | ProFamilia informiert | Velvets Theater |


bis 11.12.2021
19:30 Uhr

Programm THEATER AM PARISER HOF:

25.11.2021
Dostojewskis Erben // Rache, Raub und Regenwald

26.11.2021
Die Weihnachtsengel // böse, scharf und unbeschreiblich weiblich

27.11.2021
Die Weihnachtsengel // böse, scharf und unbeschreiblich weiblich

01.12.2021
Suchtpotenzial // Sexuelle Belustigung

02.12.2021
Lennart Schilgen // Verklärungsbedarf

03.12.2021
Lucy van Kuhl // Dazwischen

04.12.2021
Tina Teubner & Ben Süverkrüp // Stille Nacht bis es kracht

10.12.2021
Michael Fitz // Da Mo – Der Mann

11.12.2021
Ulrike Neradt // Wie? Schon wieder Weihnachten?

Vorstellungsbeginn:
19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Theater im Pariser Hof
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden

Link: http://www.theaterimpariserhof.de/


bis  13.12.2021

Caligari – Programm

Bitte beachten Sie beim Besuch des Caligari folgende Hinweise:
Bei Ihrem Besuch ist die Vorlage eines tagesaktuellen zertifizierten Coronaschnelltestergebnisses, eines Impfausweises oder Genesungsnachweises samt Personalausweis notwendig. Sie können sich bei uns vor Ort mit der luca-App einchecken oder mit einem Formular zur Kontaktdatenerhebung, das Sie im Bereich „Service“ herunterladen können. Im gesamten Gebäude und auch während der Vorstellung besteht Maskenpflicht (FFP2 und medizinische Masken).

Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

25.11.
17:00 Walchensee Forever D 2020, 110 Min., Regie: Janna Ji Wonders
20:00 Titane F/B 2021, 108 Min., DF, Regie: Julia Ducournau

26.11.
17:00 Walchensee Forever D 2020, 110 Min., Regie: Janna Ji Wonders
20:00 Borga D/GH 2020, 104 Min., teilweise OmU, Regie: York-Fabian Raabe

27.11.
17:30 Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt D 2021, 102 Min., Regie: Axel Brüggemann
20:00 Titane F/B 2021, 108 Min., DF, Regie: Julia Ducournau

28.11.
17:30 Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt D 2021, 102 Min., Regie: Axel Brüggemann
20:00 Titane F/B 2021, 108 Min., OmU, Regie: Julia Ducournau

29.11.
17:00 Cartouche, der Bandit F/I 1962, 110 Min., DF, Regie: Philippe de Broca
20:00 Die Kommissarin UdSSR 1967/87, 110 Min., DF, Regie: Alexander Askoldow

30.11.
17:30 The Rider USA 2017, 104 Min., DF, Regie: Chloé Zhao
20:00 Als wir tanzten GEO/S/F 2019, 105 Min., OmU, Regie: Levan Akin

01.12.
17:30 Herr Bachmann und seine Klasse D 2021, 217 Min., Regie: Maria Speth

02.12.
17:00 First Cow USA 2019, 122 Min., OmU, Regie: Kelly Reichardt
20:00 À la carte! – Freiheit geht durch den Magen F/B 2021, 113 Min., OmU, Regie: Éric Besnard

03.12.
17:30 Ottolenghi und die Versuchungen von Versailles USA 2020, 78 Min., OmU, Regie: Laura Gabbert
20:00 Hinterland A/LUX/D 2021, 99 Min., Regie: Stefan Ruzowitzky

04.12.
17:00 Hope S/N 2019, 130 Min., OmU, Regie: Maria Sødahl
20:00 À la carte! – Freiheit geht durch den Magen F/B 2021, 113 Min., DF, Regie: Éric Besnard

05.12.
11:00 Auf dem Weg – Wenn Begegnungen verändern D 2021, 113 Min., Regie: Salima Oudefel, Timo Götz
17:00 À la carte! – Freiheit geht durch den Magen F/B 2021, 113 Min., DF, Regie: Éric Besnard
20:00 First Cow USA 2019, 122 Min., OmU, Regie: Kelly Reichardt

06.12.
17:30 Die Drei von der Tankstelle D 1930, 100 Min., Regie: Wilhelm Thiele
20:00 Nomadland USA/D 2021, 108 Min., DF, Regie: Chloé Zhao

07.12.
17:00 Nomadland USA/D 2021, 108 Min., DF, Regie: Chloé Zhao
20:00 The Rider USA 2017, 104 Min., OmU, Regie: Chloé Zhao

08.12.
17:00 Hope S/N 2019, 130 Min., OmU, Regie: Maria Sødahl
20:00 Hinterland A/LUX/D 2021, 99 Min., Regie: Stefan Ruzowitzky

09.12.
17:30 The Booksellers – Aus Liebe zum Buch USA 2019, 99 Min., OmU, Regie: D. W. Young
20:00 Risse im Patriarchat D 2020, 100 Min., OmU, Regie: Cagdas Celtikli, Kai Münch

10.12.
16:15 Fabian oder Der Gang vor die Hunde D 2021, 176 Min., Regie: Dominik Graf
20:00 Toubab D/SEN 2021, 96 Min., Regie: Florian Dietrich

11.12.
17:00 Hochwald A/B 2020, 107 Min., teilweise OmU, Regie: Evi Romen
20:00 Fabian oder Der Gang vor die Hunde D 2021, 176 Min., Regie: Dominik Graf

12.12.
17:30 In den Uffizien D 2021, 96 Min., teilweise OmU, Regie: Corinna Belz, Enrique Sanchez Lansch
20:00 Toubab D/SEN 2021, 96 Min., Regie: Florian Dietrich

13.12.
17:30 Glückskinder D 1936, 91 Min., Regie: Paul Martin
20:00 Donnie Darko USA 2001, 113 Min., OmU, Regie: Richard Kelly

Veranstaltungsort:

Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779, Fax: 0611/31-3961
Haltestelle Dern’sches Gelände

Verkaufsstellen:
beim Veranstalter
E-Mail: caligari@wiesbaden.de
Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Veranstalter:
Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne

Link: www.wiesbaden.de/caligari



bis 16.12.2021

Literaturhaus 

***
Bis zum 9. Dezember treffen sich die „Schreibwütigen 2.1“ – Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren – wieder donnerstags von 16 bis 18 Uhr zum literarischen Austausch und Schreiben eigener Texte im Literaturhaus Villa Clementine.
***

Jutta Leimbert stellt vor
21.11.2021 17:00
Gert Loschütz liest „Besichtigung eines Unglücks“
23.11.2021 19:30
„Im Menschen muss alles herrlich sein“
30.11.2021 19:30
Förderverein Literarische Perlen III
02.12.2021 19:00
Grundschullesung mit Kathrin Tordasi
03.12.2021 11:00
„Ende offen – Buch der gescheiterten Kunstwerke“
Museum Wiesbaden, Wiesbaden
08.12.2021 19:30
George Konell Förderpreis
Kulturforum, Eingang Friedrichstraße, Wiesbaden
09.12.2021 19:30
Die Schreibwütigen 2.1 – Abschlusslesung
Stadt- und Musikbibliothek in der Mauritius-Mediathek, Wiesbaden
16.12.2021 18:30
Eva Menasse liest „Dunkelblum“
Museum Wiesbaden, Wiesbaden + LIVESTREAM
16.12.2021 19:30

Verkaufsstellen:
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1729-930
E-Mail: t-info@wicm.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter:
Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
E-Mail: literaturhaus@wiesbaden.de

ansonsten für Lesungen Veranstaltungsort:
Kulturforum Schillerplatz
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden

Link: http://www.wiesbaden.de/literaturhaus


 

bis 17.12.2021

20:00 Uhr

Künstlerhaus 43 

28. November 2021 | 18:30 – 20:00
Der Himmel. – Ein dummes blaues Aug
Installation von Büchners Lenz mit Ulrich Cyran Tickets Kaum ein anderer Schauspieler kann wie Ulrich Cyran mit der Stimme eine ganze Welt erschaffen. Büchners Lenz erzählt das Schicksal eines Verzweifelten. Eine nur so vor Lebendigkeit strotzende Erzählung, der in …

30. November 2021 | 19:30 – 22:00
IMPRO FÜR ALLE – wöchentlicher Kurs für Einsteiger & Wiederholungstäter | 9 Abende
| Veranstaltungsserie

02. Dezember 2021 | 19:30 – 21:30
Erich Kästner & die Chansonnette – gesungen und gesprochen
Die meisten kennen Erich Kästner wohl vor allem als Autor beliebter Kinderbücher wie „Emil und die Detektive“ oder „Das doppelte Lottchen“, doch war er war zu seiner Zeit vor allen Dingen erfolgreicher Autor von Prosa und Gedichten für Erwachsene …

03. Dezember 2021 | 19:30 – 21:00
15. Dezember 2021 | 19:30 – 21:00
Der Himmel. – Ein dummes blaues Aug
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183
Theatrale Installation von Büchners Lenz mit Ulrich Cyran Kaum ein anderer Schauspieler kann wie Ulrich Cyran mit der Stimme eine ganze Welt erschaffen. Büchners Lenz erzählt das Schicksal eines Verzweifelten. Ein nur so vor Lebendigkeit strotzende Erzählung, der in …

04. Dezember 2021 | 19:30 – 21:30
Zeichen der Zeit // Alice Hoffmann
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183
Alice Hoffmann
Als „Hilde Becker“ aus der ARD Kultserie „Familie Heinz Becker“ wurde Alice Hoffmann bundesweit bekannt in ihrer Paraderolle der naiven, lieben aber einfältigen Hausfrau. Als Vanessa Backes war sie in der TV-Comedie-Serie „Schreinerei Fleischmann“ und oft in der Kabarettsendung …

07. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
IMPRO FÜR ALLE – wöchentlicher Kurs für Einsteiger & Wiederholungstäter | 9 Abende
Veranstaltungsserie
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183 + Google Karte anzeigen
Der Workshop richtet sich an alle, die Lust haben, das Improvisieren auf einer Bühne auszuprobieren. Körperarbeit, Bewegung, Darstellen von Gefühlen, Stimme & Gesang. Der erfahrene Theaterpädagoge, Schauspieler, Autor, Clown-Doktor und Regisseur Wolfgang Vielsack leitet durch den fortlaufenden Kurs und bringt …

09. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
10. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
11. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
Der Spätlesereiter
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183
Menschen schreiben Geschichte. Menschen erzählen Geschichten. Was immer bleibt… ist die Spätlese. // Begegnen Sie Napoleon und Fürst Metternich … – beide zum Greifen nah im alten Arbeiterhaus. Erleben Sie, wie aus dem einfachen Gutsarbeiter Karl Meisen, bekannt als …

12. Dezember 2021 | 15:30 – 18:00
Dein Lieblingsbuch II – Adventsnachmittag mit Alice Hoffmann
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183
Advent, Advent (k)ein Lichtlein brennt. Am 2. Advent lädt Alice Hoffmann wieder ins Theater im Palast , diesmal zum Nachmittagskaffee um ½ vier. Wieder stehen Lieblingsbücher im Mittelpunkt. Ihre Lieblingsbücher. Nach über 50 Jahren auf den deutschen Bühnen und …

16. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
Poetry Slam
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183 + Google Karte anzeigen
Goethe & Schiller vom Sockel gehauen! Tickes Poetisches Entertainment… das ist Poetry Slam. Schlamm-Catchen der Worte. Jeweils am letzten Donnerstag im Monat tragen Slammer Geschichten, Gedanken und Gefühle auf die Bühne. In Zimmertheater-Atmosphäre. Poeten aus ganz Deutschland oder regionale Verbal-Urgesteine! …

17. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
18. Dezember 2021 | 19:30 – 22:00
Der kleine Prinz & die 7 Todsünden
Theater im Palast, Kochbrunnenplatz 1
Wiesbaden, 65183 + Google Karte anzeigen
…nach Antoine de Saint-Exupéry Dinnertheater inkl. 7 kulinarischen Todsünden // Man sieht nur mit dem Herzen gut… Märchenzeit für Erwachsene. Zum Staunen und Träumen. Ein kleiner Prinz bewohnt seinen Planeten. Der ist so groß wie die Stupsnase des Mondes. …

Preise
Tickets & Infos

Veranstaltungsort & Veranstalter:
kuenstlerhaus43
Müller/ Vielsack GbR
Obere Webergasse 43
65183 Wiesbaden
T 0611 – 172 45 96 | office@kuenstlerhaus43.de | www.kuenstlerhaus43.de
Die Sommerfestspiele Wiesbaden sind eine Produktion vom theater kuenstlerhaus43 und dem Verein Sommerfestspiele Wiesbaden e.V. und sind urheberrechtlich geschützt.



18. + 19.12.2021,
23., 30.01.2022,
06., 20.03.2022,
13.03.2022,
18.005.2022

Mozartgesellschaft Wiesbaden

Weihnachtskonzert
Samstag/Sonntag, 18./19. Dezember 2021, 17 Uhr
Herzog-Friedrich-August-Saal, Friedrichstraße 22

KÜNSTLER
Vierfarben Saxophonquartett
Stefan Weilmünster Sopransaxophon
Bastian Fiebig Altsaxophon
Susanne Riedl Tenorsaxophon
Jürgen Faas Baritonsaxophon

Et Hepera Gesangs-Ensemble
Lioba Brändle Sopran
Hannah Pommerening Sopran
Franziska de Gilde Alt
Anna Schuppe Alt
Max Pfreimer Tenor
Felix Müller Tenor
Klaus Jakob Vleeming Bass
Robin Brosowski Bass

PROGRAMM
Von einem Advents- resp. Weihnachtkonzert erwartet man, dass es auf die Festtage einstimmt. Und das gelingt an diesem Abend sicher. Traditionelle Weihnachtslieder, innig vorgetragen, finden sich ebenso im Programm, wie jazzig-schwungvolle Songs der American Christmas. Alles sehr abwechslungsreich rein vokal im Doppelquartett dargeboten, rein instrumental mit Saxophonquartett und mit der „ganzen Kapelle“ im Zusammenspiel. Ein Weihnachtskonzert für alle Gemüter und Geschmäcker.

+++
Orchesterkonzert
Sonntag, 23. Januar 2022, 16 und 18 Uhr
Herzog-Friedrich-August-Saal, Friedrichstraße 22

KÜNSTLER
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Johannes Moesus Dirigent
Georgy Kovalev Viola

PROGRAMM
Antonio Rosetti – Sinfonie G-Dur Murray A39
Johann Matthias Sperger – Konzert für Viola und Orchester in D
Carl Maria von Weber – Andante e Rondo ungarese op. 35
Wolfgang Amadeus Mozart – Sinfonie A-Dur KV 201

+++
Neujahrskonzert
Sonntag, 30. Januar 2022, 16 und 19 Uhr

KÜNSTLER
Oscar Villegas Miranda Trompete
Alexander Freund Trompete
José López Juárez Miguel Horn
Roberto Carlos Cruz Posaune
Juan Carlos Quiterio Tuba

PROGRAMM
Das Programm „Catchy“ von M5 Mexican Brass ist eine bunte Mischung mit Werken, die sich zwischen abendländischen Klassikern wie Bach, Mozart, Humperdinck und Rimskij-Korsakov, Musicalmelodien von Gershwin und Bernstein auf der einen Seite und Jazz-Standards, Beatlessongs und eigenen witzigen Arrangements bekannter Melodien bewegt. Alles wird mit einer eigenständigen Choreografie und deutscher Moderation humorvoll auf die Bühne gebracht. Ein Programm nicht nur für den/die Klassikliebhaber*in – „catchy“ eben. Ein Abend für alle, die Musik hören und erleben wollen.

+++

Kammerkonzert
Sonntag, 06. Februar 2022, 11 Uhr
Museum Wiesbaden, Vortragssaal

KÜNSTLER
Spark – Die klassische Band
Daniel Koschitzki, Andrea Ritter Blockflöten
Stefan Balazsovics Violine
Victor Plumettaz Cello
Christian Fritz Klavier

PROGRAMM
BACH – BERIO – BEATLES
Johann Sebastian Bach – Choralvorspiel „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, BWV 140 (arr. Ritter/Fritz)
Christian Fritz – Tripple B
Johann Sebastian Bach – „Schafe können sicher weiden“,
Arie aus der Jagdkantate, BWV 208
Bourrée (aus der Suite Nr. 2, BWV 1067, 1738/1910)
Luciano Berio – Sequenza XIV (Auszug) für Violoncello (2002)
The Beatles – Honey Pie (arr. Plumettaz)
Fool on the hill (arr. Koschitzki)
Johann Sebastian Bach – Courante aus Suite für Flöte solo, BWV 1013
Christian Fritz – Neo Largo
Luciano Berio – Gesti (Auszug) für Altblockflöte (1966)
Sebastian Bartmann – E minor nach Präludium und Fuge in E, BWV 855
Johann Sebastian Bach (arr. Mahler) – Rondeau
Christoph Graupner / V. Plumettaz – The Eternal Second (2019)
The Beatles – For no one (arr. Koschitzki)
Johann Sebastian Bach – Konzert in a-Moll, BWV 1065 (arr. Koschitzki, Ritter)
The Beatles – Blackbird (arr. Ritter)
Luciano Berio – Sequenza VI (Auszug) für Viola (1967)
Wasserklavier (1965) für Klavier
Johann Sebastian Bach – Invention Nr. 8 in F-Dur, BWV 779
Sebastian Bartmann – D minor nach Präludium und Fuge in D, BWV 851
The Beatles / Peter Breiner – Michelle aus Beatles Concerto grosso Nr. 4
The Beatles – Lucy in the Sky With Diamonds (arr. Fritz)
The Beatles / Peter Breiner – Help! aus Beatles Concerto Grosso Nr. 2
Sebastian Bartmann – B to B (2020)

+++

Orchesterkonzert
Sonntag, 20. Februar 2022, 16 und 18 Uhr
Herzog-Friedrich-August-Saal, Friedrichstraße 22

KÜNSTLER
Junge Streicherakademie Mainz in Kooperation mit den Young Mozart Players
Prof. Annette Seyfried Künstlerische Leitung
Christian Rohrbach Dirigent
Liza Fediukova Violine (Mendelssohnkonzert)
Emma Mühlnickel, Isabelle Raviol, Kim-Chi Stutzinger Violinen (Bachkonzert)

PROGRAMM
Johann Sebastian Bach – 3. Brandenburgisches Konzert G-Dur BWV 1048 Krzysztof Penderecki – Agnus Dei für Streicher aus dem Polnischen Requiem Johann Sebastian Bach – Konzert D-Dur für 3 Violinen BWV 1064 R
Johann Sebastian Bach -Kunst der Fuge, Contrapunkt 1-4 BWV 1080
Felix Mendelssohn – Konzert für Violine d-Moll op. 64

+++

Highlight-Konzert – Concentus Musicus
Sonntag, 13. März 2022, 17 Uhr
Kurhaus Wiesbaden, Kurhausplatz 1

KÜNSTLER
Concentus Musicus Wien
Stefan Gottfried Dirigent
Gabriele Cassone Trompete

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart – Symphonie C-Dur KV 425 „Linzer“
Joseph Haydn – Trompetenkonzert Es-Dur Hob. VIIe:1
Franz Schubert – Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 („Die (Un)vollendete“). Vollendete Fassung von Benjamin-Gunnar Cohrs
Der berühmte Concentus Musicus Wien (Orchester von Nicolaus Harnoncourt) kommt nach Bad Homburg und präsentiert die erst zweite Aufführung der jüngst „Vollendeten“ 7. Sinfonie von Franz Schubert – ein musikalisches Ereignis erster Güte.
Schuberts „Unvollendete“ wird die „Vollendete“
Schuberts Sinfonie Nr. 7 in h-Moll ist unvollendet überliefert. Heute werden nur die vollständigen Sätze 1 und 2 aufgeführt. Das von Schubert selbst fast vollständig skizzierte, teilweise orchestrierte Scherzo (3. Satz) wurde von Benjamin-Gunnar Cohrs und Nicola Samale ergänzt. Cohrs und Samale haben infolge neuer musikwissenschaftlicher Erkenntnisse die Theorie umgesetzt, dass der Entre=Act Nr. 1 aus Schuberts Bühnenmusik zum Schauspiel Rosamunde ursprünglich als Finale, also als 4. Satz, gedacht gewesen sein könnte. Bereits 2004 wurden Scherzo und Finale editiert. Erst 2015 entstand eine überarbeitete Neu-Ausgabe der gesamten Sinfonie.
Die erste CD-Einspielung erfolgte 2018 durch den Concentus Musicus Wien unter der Leitung von Stefan Gottfried. Die herausragende Interpretation des Concentus Musicus Wien auf der CD (erschienen bei apartemusic) hat uns bewogen, dieses Weltklasse Originalklangorchester einzuladen.

+++

Orchesterkonzert
Sonntag, 8. Mai 2022, 16 und 19 Uhr
Herzog-Friedrich-August-Saal, Friedrichstraße 22

KÜNSTLER
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel Dirigent
Solisten: Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021/2022

Dieses Konzert findet im Rahmen unseres Festivals (Festival des Deutschen Musikwettbewerbs 2021/2022) statt. Wir präsentieren Ihnen ausgewählte Konzerte mit Orchester und Solisten, die beim Deutschen Musikwettbewerb 2021/2022 ausgezeichnet werden.

Veranstalter & Veranstaltungsort:
Wiesbadener Casino-Gesellschaft
Friedrichstraße 22
65185 WiesbadenVeranstalter:
Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.
Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611 – 30 50 22

Link: http://www.mozartwiesbaden.com/


 

bis 26.12.2021
20:00 Uhr

Thalhaus- Programm

Mi 24.11.21 | 20:00 Uhr
Stefan „Das Eich“ Eichner spielt Reinhard Mey – Konzert
„Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen…

Do 25.11.21 | 20:00 Uhr
Für Garderobe keine Haftung „Tag der Entscheidung“- Improvisatiostheater
Ein ganz normaler Tag im Leben des Otto Normalverbraucher. Nichts passiert, an das man sich nach einem Jahr noch besonders erinnern könnte.…

Fr 26.11.21 | 20:00 Uhr
Lutz von Rosenberg Lipinsky „DEMOKRATUR oder: Die Wahl der Qual“ – Kabarett
Die Demokratie ist in Gefahr. Sagen die einen. Wir leben in keiner Demokratie. Sagen die anderen. Es ist Zeit, mal darüber zu sprechen, was…

Sa 27.11.21 | 20:00 Uhr
Wiesbadener Comedy Club im thalhaus – präsentiert von Freddy Farzadi
Wiesbaden hat jetzt seinen eigenen Comedy Club. Der „Wiesbadener Comedy Club im thalhaus“ startet jetzt durch. Neue frische Künstler…

So 28.11.21 | 18:00 Uhr
Die BASSGEFLÜSTERs – das Weihnachts-Spe(c)ktakel – Musikkabarett
Die BASSGEFÜSTERs – das sind Klaus Sebastian Klose am Kontrabass und Dunja Koppenhöfer am Mikrofon. Zwei Musiker im Grenzbereich zwischen…

Mi 01.12.21 | 20:00 Uhr
thalhaus Jazz Session
Die Jazz Session lädt einmal im Monat und bei freiem Eintritt Zuhörer und Musiker gleichermaßen zu spontanem Musikmachen ein. Eine…
für diese Veranstaltung gilt die 2G+ Regel (geimpft, genesen und ein tagesaktueller Test)

Do 02.12.21 | 20:00 Uhr
Fr 03.12.21 | 20:00 Uhr
Johnny and The Jonettes – Konzert
Alle Jahre wieder begeistern Johnny and The Jonettes ihr Publikum mit ihrem legendären Weihnachtsprogramm. Es erwartet Sie ein Abend der…
für diese Veranstaltung gilt die 2G+ Regel (geimpft oder genesen und ein tagesaktueller Test)

Sa 04.12.21 | 21:00 Uhr
Die thalhaus LATE-NIGHT-SHOW (Comedy- und Musikshow)
So hatte sich Clarissa Clark ihr Comeback auf die Bühne des thalhaus nicht vorgestellt, so ganz ohne Fummel und ohne Schminke. Jedoch mit…

So 05.12.21 | 18:00 Uhr
Die BASSGEFLÜSTERs – das Weihnachts-Spe(c)ktakel – Musikkabarett
Die BASSGEFÜSTERs – das sind Klaus Sebastian Klose am Kontrabass und Dunja Koppenhöfer am Mikrofon. Zwei Musiker im Grenzbereich zwischen…

So 05.12.21 | 18:00 Uhr
Ingo Nommsen – Live! Stories & Stand Ups aus der Welt des Showgeschäfts
Ingo Nommsen ist hauptberuflich Moderator beim Fernsehen. Er moderiert unter anderem seit 19 Jahren Deutschlands erfolgreichste TV…

Mi 08.12.21 | 20:00 Uhr
Bembers „Kaputt oder was?“ – Hardcore Comedy
Ist Er zu hart! – Bist Du zu weich! Das schwarze Schaf der deutschen Comedy-Szene nennt die Dinge beim Namen. Willkommen in der Bembers…

Do 09.12.21 | 20:00 Uhr
La Signora – „Wünsch dir was – die Weihnachtsshow“ – Comedy
Das Christkind ist überarbeitet, der Weihnachtsmann geht in die Altersteilzeit, der Nikolaus hat Dreck am Stecken und die Rentiere sind im…

Fr 10.12.21 | 20:00 Uhr
Oh Pannenbaum – Dieser Termin fällt leider ersatzlos aus !

Sa 11.12.21 | 20:00 Uhr
Matthias Reuter „Glühwein-Spezial“ – Musik & Comedy
Wenn ihr mich schmückt, schmück ich zurück…Ein WeihnachtsprogrammMatthias Reuter weiß: Gedanken verstecken sich in Getränken. Meistens…

So 12.12.21 | 18:00 Uhr
Alain Frei „Grenzenlos“ – Comedy
Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage „Was darf Humor?“ Alles! Ganz nach dem Motto:…

Di 14.12.21 | 20:00 Uhr
Mi 15.12.21 | 20:00 Uhr
Do 16.12.21 | 20:00 Uhr
Fr 17.12.21 | 20:00 Uhr
Ladies NYGHT „I feel betta with Lametta“ – Musikrevue
Frisch aus der Weihnachtsküche: die neue Show der drei Chefköchinnen Nanni Byl, Elke Diepenbeck und Annika Klar!Wieder einmal haben die…

Sa 18.12.21 | 20:00 Uhr
Stephan Bauer – Weihnachten fällt aus! Josef gesteht alles! – Kabarett
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind… und macht nichts als Ärger. Streitende Familien, brennende Tannenbäume und gestresste Menschen,…

So 19.12.21 | 18:00 Uhr
Jean-Claude Séférian „Aznamour“ – Hommage à Charles Aznavour – Konzert
Seit das Chanson existiert, wurde darin die Liebe besungen und eine unübersehbare Anzahl von Meisterwerken zu diesem Thema hervorgebracht.…

Di 21.12.21 | 20:00 Uhr
Stephan Bauer – Weihnachten fällt aus! Josef gesteht alles! – Kabarett
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind… und macht nichts als Ärger. Streitende Familien, brennende Tannenbäume und gestresste Menschen,…

Mi 22.12.21 | 20:00 Uhr
So 26.12.21 | 20:00 Uhr
Für Garderobe keine Haftung „Weihnachtsspecial für Weihnachtsliebhaber und – verweigerer“ – Improtheater
Ein paar Schauspieler, eine leere Bühne, ein Musiker – mehr braucht es nicht, um einen fantastischen Abend zu erleben. Lehnen Sie sich aktiv…

Fr 31.12.21 | 20:00 Uhr
Tanznacht: Tanz ins neue Jahr – mit DJ XL2C Aufgrund der aktuellen Bestimmungen fällt der dancefloor leider aus !

Veranstaltungsort & Veranstalter:
thalhaus Theater
Nerotal 18, 65193 Wiesbaden, Tel: 0611 / 1851267

Verkaufsstellen:
TicketBox [Galeria-Kaufhof], Kirchgasse 28, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 / 172 9930, E-Mail: info@ticketbox-mainz.de
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Wiesbadener Kurier, Langgasse 21, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/355-0

Link: https://www.thalhaus.de/



bis 26.12..2021

Attraktionen auf dem Freudenberg

Ab sofort ist das „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens“ wieder für euch geöffnet. 14 ha Park, 39.741 Bäumen und die Erfahrungsfeld-Stationen stehen euch offen. Hunde sind erlaubt ( aber bitte angeleint lassen)

Öffnungszeiten:
während der hessischen Schulferien öffnet das Erfahrungsfeld Schlosspark immer von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 11:00 -18:00 Uhr
außerhalb der hessischen Schulferien ist das Erfahrungsfeld Schlosspark von Dienstag bis Freitag für angemeldete Führungen geöffnet. Führungen können online, per Mail (erfahrungsfedl@schlossfreudenberg.de) oder telefonisch (dienstags von 9 – 13 Uhr, 0611 41 101 41) gebucht werden.
An den Wochenenden öffnet das Erfahrungsfeld Schlosspark für alle Tages-Gäste von Freitag bis Sonntag von 11 – 18 Uhr. Ticket können im Onlineshop gebucht werden.

Essen und Trinken: Im Waldkiosk. Crêpes, Pommes frites, Eis (alles von Demeter), Säfte, Bier, Wein…
Wenn das Erfahrungsfeld geöffnet ist, hat auch der Waldkiosk geöffnet.11-18 Uhr. Im Moment aber alles nur „auf die Hand“

Programm:

25.11., 27.11.2021
18 Uhr
Das Schloss darin sich Schicksale kreuzen
Die Wanderbühne Freudenberg präsentiert ein immersives Spiel, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Italo Calvino. Hauptdarstellerin ist das Schloss selbst mit all seine Kammern und Zimmern und seinen besonderen Bewohner*innen. Schicksale werde sich kreuzen, Tarot-Karten werden gezogen, in Händen wird gelesen, Becher werden gereicht. Das Schloß wird zu einem Jahrmarkt, indem ein jede:r Zuschauer:in, seinen eigenen Weg finden kann, inmitten von buntem Getümmel, fremden Stimmen, zwischen besonderen Charakteren und der Vielfalt der Attraktionen.
Dauer der Performance: ca. 3 Stunden
Die Schloss-Taverne bleibt die ganze Nacht geöffnet.
Es spielen: Die Wanderbühne Freudenberg mit ihrem internationalen Ensemble
Konzept & Idee: Italo Calvino, Katharina Schenk und Ensemble
Regie: Katharina Schenk & Ensemble
Unterstützt durch: Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Kulturamt Wiesbaden

„Mitten in einem dichten Wald bot ein Schloß denen Zuflucht, die unterwegs von der Nacht überrascht wurden: Rittern und Damen, königlichen Gefolgen und einfachen Wanderern. Ich war außer Atem; ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten; seitdem ich in den Wald gekommen war, hatte ich so viel erlebt an Begegnungen und Erscheinungen, dass ich jetzt weder meine Bewegungen noch meine Gedanken ordnen konnte. Ich stieg eine breite Treppe hinauf; fand mich in einem hohen geräumigen Saal: da saßen viele Menschen beim Abendessen an einer mit Kerzen erhellten Tafel, gewiss auch sie nur Zufallsgäste, die mir auf den Waldwegen vorangegangen waren. Wie ich mich umsah, hatte ich eine sonderbare Empfindung oder, besser: zwei ganz verschiedene Empfindungen, die sich in meinem vor Müdigkeit ein wenig unsicheren und verwirrten Sinn vermengten. Mir war, als befände ich mich an einem reichen Hof, was man bei einem so ländlichen und abgelegenen Schloß gar nicht vermuten konnte; und nicht nur wegen der wertvollen Einrichtung, sondern ob der Ruhe und Gesetztheit der Tischgenossen, die alle ein schönes Aussehen hatten und mit ausgesuchter Eleganz gekleidet waren. Und gleichzeitig hatte ich eine Gefühl von Unordnung, wenn nicht gar von einem Sich gehenlassen, als wäre dies nicht ein Herrschaftssitz, sondern eine Durchgangsherberge, wo einander Unbekannte von unterschiedlicher Herkunft und Heimat zufällig für eine Nacht beisammen sind, in der ein jeder spürt, wie sich die ihm vertrauten Verhaltensregeln lockern und er sich selbst zu einem freieren anderem Benehmen gehen lässt.“

28.11.2021
11 – 12 Uhr.
Frühstück in der DunkelBar
Die Königin der Nacht, Maria Fernandez Rodriguez lädt zu einem Frühstück in der DunkelBar ein. In ihrem Reich. Dem Reich der Finsternis. Alles wird unsichtbar.

03., 17.12.2021
ab 20 Uhr
MYSTERYBAR
Die MysteryBar findet unter „2G-Bedingungen“ statt.There is a new bar in town! Die Mystery Bar ist zurück.
Ab 19 Uhr öffnet Sie ihre Türen und empfängt euch im flackernden schein des Feuers aus der kalten Winternacht. Es gibt Süßes und Spirituosen, und je nach Laune erwartet euch mal ein Varieté, Kunsttücke, Performances, Konzerte, Tanz und Fluxus von eure WanderbühneFreudenberg! Auf welchen Platz setze ich mich heute? Wer ist mein Begleiter*in? Wer ist mein Nachbar? Gebt acht, denn es könnte der Teufel selbst sein, der dort sein Whisky-Glas schwenkt. Verführung in jedem Gesicht! Wir gehen auf eine Reise durch die Mysterien des Schlosses und erinnern euch an vergessene Geschichten. Die Mauern hier tragen dunkle Geheimnisse, Geschichten von Dir und mir. Und hinter jeder Ecke, hinter jeder Tür erwartet uns der Freudenberg.
Was kann in dieser Nacht geschehen? Finde es heraus.
Es gelten die Allgemeinen Hygieneregeln: Im Schloss tragen wir Masken #maskenball

So. 05.12.2021
11 Uhr
FRÜHSTÜCK IN DER DUNKELBAR
Das Frühstück in der DunkelBar findet unter „2G-Bedingungen“ statt.
18 Uhr
KLANGKONZERT
Nicht das Ohr, der ganze Mensch hört. Das Klangkonzert findet unter „2G-Bedingungen“ statt.

11., 18.12.2021
18 Uhr
NACHTMAHL
Das NachtMahl findet unter „2G-Bedingungen“ statt.
Ein Mahl in der Nacht. Das ist ein Fest für die Sinne. Beim NachtMahl „essen“ alle unsere Sinne mit. Der Weg zum NachtMahl führt vom Licht in die Finsternis. Am Ende der Welt (= finis terra) sehen wir mit anderen Augen und uns gehen viele Lichter auf.
Wir führen Euch hinters Licht, zeigen Euch, welch hohen Stellenwert Essen für uns hat, widmen uns den Fragen: Was nehmen wir tagtäglich zu uns und was erhält unseren Körper und unsere Seele tatsächlich am Leben? Wir verwöhnen und verführen Euch mit regionalen, saisonalen, biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau. Ihr berühret die Speisen und Getränke mit den Lippen, den Zähnen, dem Gaumen und mit der Zunge. Ihr empfindent heiß, warm, kalt.
Beim NachtMahl, in der absoluten Dunkelheit, ohne Blicke, ohne Zusehen und Zuschauen, erlebet Nährendes so intensiv wie nie zuvor.

So. 12.12.2021
11 Uhr
FRÜHSTÜCK IN DER DUNKELBAR
Das Frühstück in der DunkelBar findet unter „2G-Bedingungen“ statt.
18 Uhr
KLANGKONZERT
Nicht das Ohr, der ganze Mensch hört. Das Klangkonzert findet unter „2G-Bedingungen“ statt.

Sa. 18.12.2021
16 Uhr
FEUER ZUR WINTERSONNENWENDE
Wir erleben die längste Nacht und den kürzesten Tag des Jahres – am Botanischen Theater auf der Windharfenwiese entzünden wir gemeinsam ein großes Feuer im Park. Für Speis‘ und Trank ist wie immer gesorgt. Die Wintersonnenwende markiert den Beginn des astronomischen Winters.

So. 19.12.2021
11 Uhr
FRÜHSTÜCK IN DER DUNKELBAR
Das Frühstück in der DunkelBar findet unter „2G-Bedingungen“ statt.
18 Uhr
KLANGKONZERT
Nicht das Ohr, der ganze Mensch hört. Das Klangkonzert findet unter „2G-Bedingungen“ statt.

So. 26.12.2021
11 Uhr
FRÜHSTÜCK IN DER DUNKELBAR
Das Frühstück in der DunkelBar findet unter „2G-Bedingungen“ statt.

Tickets zu allen Besuchen: https://tickets.schlossfreudenberg.de/de/shop

Projekt “Zukunftswald”
Lasst uns den Wald entdecken! Der Wald ist ein Organismus, der atmet, der mit allem verbunden ist, auch mit Dir. Er nimmt Dich auf. Du bist darin. Du rennst hindurch. Lasst uns ins raschelnde Laub legen und in die mächtigen, schwankenden Kronen schauen. Ein Meer von Verästelungen, Verzweigungen, Blättern. Ein kunstvolles Spiel von Licht und Schatten. Schließe die Augen: Es braust und rauscht. Oder hörst Du eine mächtige Stille? Und in der mächtigen Stille: das Trommeln eines Spechts! Das Leiden der Bäume wird mit jedem trockenen Sommer sichtbarer! Die Zeit für Experimente ist vorbei. Nun gilt es zu handeln. Deswe- gen haben wir auf dem Freudenberg den Zukunftswald gesät. Was soll das sein? Wir finden es gemeinsam heraus: Was braucht der Wald? Was brauchst Du? Wann wird unser Wald ein Zukunftswald? Wenn Du nach ihm fragst! Dauer rund 1,5 Stunde. Wenn ihr helfen wollt, dann meldet euch unter kontaktschloss@freudenberg.de

Heil-, Wild-, Unkräuter Führungen
Auch in diesem Sommer finden wieder Heil-, Wild-, Unkräuter Führungen statt: Was geht in den Salat und was in die Hausapotheke? Die Schätze unserer Wiese … alles da, wenn man hinschaut!
Wildkräuter schmecken nicht nur lecker, sondern stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe. Welche Pflanzen sich gut für die Alltagsküche verwenden lassen wird ebenso thematisiert wie ihre Heilwirkung und Verwendbarkeit in der Hausapotheke. Aber viel wichtiger: Wir beobachten, wie wir uns im Wald und der Wiese bewegen. Was wir sehen, hören, riechen … hängt ganz entscheidend davon ab, wie wir darauf vorbereitet sind, wie wir uns einlassen. Es geht um unsere Empfänglichkeit für das Geschehen in der Natur und um ein absichtsloses und erwartungsloses Wahrnehmen.

Alle Termine und Tickets findet Ihr hier: https://tickets.schlossfreudenberg.de/de/shop#/

Führungen:
Zu viert (oder zu sechst, wenn aus einem Haushalt, Familie, WG etc.) Alle Führungen sind online buchbar.
Z. B. Begenung mit den Wässern, Schule des Gehens, Zündet das Feuer an, Was uns die Bienen sagen wollen und vieles mehr.

Erreichbar sind wir per Mail. Alle Anfragen, Ideen Wünsche bitte  an erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de, an seminar@schlossfreudenberg.de oder an veranstaltungen@schlossfreudenberg.de

Veranstaltungsort & Veranstalter
Schloss Freudenberg
Freudenbergstr. 220
65201 Wiesbaden-Dotzheim

Link: https://www.schlossfreudenberg.de/


 


bis 28.12. 2021

19:30 Uhr

Willkommen bei „Für Garderobe keine Haftung“

So 28.11.2021 / 18:00 Uhr Online
Do 9.12.2021 / 19:00 Uhr Online
Hegenbachs Erbe – Online Krimi Spiel
Friedrich von Hegenbach ist tot. Man fand ihn leblos an seinem Schreibtisch während der jährlich stattfindenden Familienwoche. Die Regularien der ehrwürdigen Familie von Hegenbach legen genau fest, was passieren muss, wenn das Oberhaupt der Familie stirbt, doch als die Aktionäre*innen seines traditionsreichen Unternehmens zur Aktionärsversammlung zusammenkommen wird schnell klar, dass es mit einer einfachen Testamentseröffnung nicht getan ist. Noch während der Notar die Aktionär*innen begrüßt, erhält er einen Anruf, der alles verändern wird.
Ist Friedrich von Hegenbach etwa keines natürlichen Todes gestorben? Was ist bei der Familienwoche auf dem von Hegenbachschen Anwesen genau passiert und wer aus der Familie soll zukünftig die Geschicke der Bachschen Baumschmuckbläserei und von Fannys Feinzuckerwaren lenken? Die Aktionär*innen werden zu Ermittler*innen und machen sich auf, die Geheimnisse um „Hegenbachs Erbe“ zu ergründen.
Befragt die Live-Schauspieler*innen, findet Hinweise und Indizien und findet heraus, was wirklich Friedrich von Hegenbachs letzter Wille war.

27.11. 2021 / 19:00 Uhr Online
So 5.12.2021  / 17:00 Uhr Online
Sa 11.12.2021 7 18:00 Uhr Online
So 26.12.2021 / 19:00 Uhr Online
Di 28.12.2021 / 20:00 Uhr Online
Die drei ??? und die STUMMEN STARS – Online Krimi Spiel
Justus, Peter und Bob arbeiten in den Ferien bei einem Film-Festival in Los Angeles. Dort sollen nicht nur Filme ihrer alten Bekannten Stephen Terril und Madeline Bainbridge ausgestellt und gezeigt werden, sondern auch der seit langer Zeit verschollene Film „Hollywood“.
Kurz vor Beginn des Festivals werden die wertvollen Filme jedoch gestohlen.
Der Festivaldirektor Pommeroy ist außer sich. Glücklicherweise sind die drei ??? vor Ort und haben ein paar Freunde dabei – nämlich dich und euch! Könnt ihr ihnen helfen, die Filme zu finden, bevor das Festival beginnt und die Stummfilmstars den Verlust bemerken? Befragt die Live-Schauspieler*innen, sondiert Indizien und löst gemeinsam mit den drei Detektiven diesen ganz besonderen Fall.

Sa 4.12.2021  / 19:00 Uhr Online
Tote singen keine Schlager – Online Krimi Spiel
Die Geschwister Herzlieb gehören seit Jahren zu den Top 10 des volkstümlichen Schlagers. Das sympathische Geschwisterpaar Hanni und Hansi hat sich mit seinen Liedern über das Gute im Leben und das Schöne der Welt und der Natur in die Herzen von unzähligen Fans gesungen. Doch die heile Welt der beiden wird jäh gestört, als am Morgen nach einem langen Aufnahmetag eine Tote im Tonstudio gefunden wird. Was ist in der Nacht geschehen? Der Putz der heilen Schlagerwelt scheint zu bröckeln…
Vier Menschen sitzen in Untersuchungshaft und verraten der Polizei nicht einmal halb so viel, wie die gerne wissen möchte. Und hier kommt ihr ins Spiel: seid Teil der „SOKO Schlager“ von Oberinspektor Paul van der Kloote und findet heraus, wer für den Tod von Sabrina verantwortlich ist, warum sie sterben musste und blickt hinter den schönen Schein des Schlagers. Denn eines ist absolut klar: Tote singen keine Schlager.

Fr 10.12.2021
20:00 Uhr Wiesbaden
Eine Impro-Show über die Zeit!
Zeit. Kurz. Lang. Relativ. Zeit. Kann man sich nicht kaufen, aber man kann sie verschenken. Zeit. Keine*r weiß wie viel er*sie hat. Zeit. Momente. Augenblicke. Lineare Zeit. Zirkuläre Zeit. Unendlichkeit.
Ewigkeit. Lasst uns gemeinsam schauen, ob ein paar graue Herren im Publikum sitzen.
Adresse: Marleen, Bahnhofsplatz 3, 65189 Wiesbaden
Veranstalter FGKH
Eintritt 18,50 Euro, 16,50 Euro ermäßigt
Für den Abend gilt:
Bitte haltet zueinander einen Abstand von mindestens 1,5m. Gebt beim Kauf der Karten bitte eure Kontaktdaten an. Wir weisen euch am Abend einen Sitzplatz zu. Ihr braucht einen tagesaktuellen, bescheinigten negativen Coronatest oder einen Nachweis über eine Genesung oder einen Nachweis über eine Impfung (der zweite Impftermin muss mindestens 14 Tage her sein), sonst dürfen wir euch leider nicht reinlassen. Während des gesamten Abends gilt eine Mund- und Nasenschutzpflicht, auch am Sitzplatz.
Wenn ihr Krankheitssymptome habt, bleibt bitte zu hause.
So 19.12.2021 / 18:00 Uhr Online
Rettet die Weinkönigin! – Online Krimi Spiel
Krimispektakel – Bube, Dame, König, Tod – Das Spiel ist aus!
Wir präsentieren unser brandneues Online Krimi Spiel. Erleben Sie eine interaktive Verbrecherjagd mit live Schauspielern im Internet. Machen Sie sich mit Freunden und Gleichgesinnten auf die Suche nach Hinweisen, verhören Sie die Verdächtigen und versuchen Sie, das Verbrechen aufzuklären. Mehr Infos zum Ablauf eines Online Krimis finden Sie unter www.online-krimi-spiel.de
Krimispektakel – Club La Palmera – Mörder machen keinen Urlaub!
Unser Krimi Spektakel auf den Schiffen der Primus-Linie in Frankfurt ist aktuell in Corona-Pause. Wir hoffen, Sie bald wieder an Bord begrüßen zu können.
Aber mit dem Online Krimi Spiel kommt das Verbrechen zu Ihnen nach Hause. Genießen Sie einen spannenden Abend mit Freunden, Familie & Kollegen, auch wenn Sie normalerweise weit entfernt voneinander wohnen.
Erleben Sie eine interaktive Verbrecherjagd mit live Schauspielern im Internet: Die schöne Weinkönigin wurde entführt und es bleiben nur zwei Stunden, um sie zu befreien! Machen Sie sich mit Freunden und Gleichgesinnten auf die Suche nach Hinweisen, verhören Sie die Verdächtigen und versuchen Sie, die Weinkönigin zu befreien, bevor das Ultimatum abläuft.
Mi 22.12.2021 / 20:00 Uhr
So 26.12.2021 / 20:00 Uhr
Im Thalhaus
FGKH-Weihnachts-Special

Einzel-Ticket
€34,95

Paar-Ticket
€59,95

Familien-Ticket
€99.00

Gruppenticket
Mit bis zu 10 Personen an bis zu 8 Accounts einen eigenen Ermittlungsraum sichern! Dazu einfach 8 Einzeltickets buchen und mit dem Promotioncode „Gruppe“ nur 279,00 Euro zahlen

Spielvoraussetzungen:
PC mit Webcam, stabiles Internet und einen Browser-Zugang zu „Zoom“ (keine Installation notwendig)

Veranstalter:
Für Garderobe keine Haftung (FGKH)
GbR Auel, Malsy u.a. – FGKH
Goebenstr. 17 (Hinterhaus)
65195 Wiesbaden
Telefon 0611 / 950172 00
E-Mail info@fgkh.de

Link: https://fgkh.de/
& https://online-krimi-spiel.de/


 

bis 29.12.2021
16:00, 18:00 oder 20:00 Uhr

VELVETS Theater

PINOCCHIO * VERLEGT AUF FRÜHJAHR 2022

26.11.2021, 20 h
27.11.2021, 18 h
DER KLEINE PRINZ
Velvets – Bühnenfassung nach dem weltberühmten Buch von Antoine de Saint – Exupéry
Das Kultstück seit 40 Jahren
Über 1600 Vorstellungen im In – und Ausland
„….man gewann den Eindruck, als hätte Antoine de Saint-Exupéry seine poetische Märchenerzählung maßgeschneidert auf die besonderen Möglichkeiten des Velvets Theaters geschrieben…“
Für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahre

27.11.2021, 18 h
MOMO
Momo Velvets-Bühnenfassung nach Michael Ende
Momo lebt allein in einem alten Amphitheater. Sie besitzt kaum materielle Dinge, doch von etwas hat sie ganz besonders viel: Zeit. Die teilt sie gerne mit ihren Freunden Beppo und Gigi. Alle mögen Momo, denn sie kann ausgezeichnet zuhören. Doch eines Tages verändert sich alles: Niemand besucht Momo mehr. Sie geht der Sache auf den Grund und stößt auf das Geheimnis der grauen Herren von der Zeitsparkasse, die den Menschen die Lebenszeit stehlen und dafür sorgen, dass das Leben immer trister wird. Um ihre Freunde zu retten, nimmt Momo mit Hilfe von Schildkröte Kassiopeia und Meisterin Hora den Kampf gegen die graue Macht auf.

FREITAG, 3. DEZEMBER 2021, 20 h
HEISSE ZEITEN
Heisse Zeiten – die Wechseljahre-Revue
Vier Frauen treffen am Flughafen aufeinander. Zwei Dinge haben sie gemeinsam: Sie warten auf den verspäteten Flug nach New York, und sie befinden sich in den Wechseljahren.
Mit viel Witz, Tempo und ohne falsche Hemmungen rocken die vier „Ladies im Hormonrausch“ die Bühne.
Hier wird das Tabuthema Wechseljahre zum komödiantisch-musikalischen Feuerwerk der Extraklasse für alle direkt und indirekt Betroffenen. Auch für Männer…!

SAMSTAG, 4. DEZEMBER 2021, 20 h
DIE ZAUBERFLÖTE
Die Zauberflöte. Velvets-Bühnenfassung der Oper von W. A. Mozart
Prinz Tamino verirrt sich auf der Jagd im Reich der Königin der Nacht. Als ihn tief im Wald eine Schlange bedroht, wird er von der Königin gerettet – allerdings nicht ganz ohne Hintergedanken: Sarastro, der Priester der Isis, entführte einst ihre Tochter Pamina, um sie dem bösen Einfluss ihrer Mutter zu entziehen. Die Königin verspricht Tamino die Prinzessin zur Frau, wenn er sie aus den Händen von Sarastro befreit. Zur Unterstützung bekommt er eine Zauberflöte und den lustigen Vogelfänger Papageno samt magischem Glockenspiel mit auf denWeg. Als Tamino schließlich auf Sarastro trifft, erfährt er, dass der gar kein Bösewicht, sondern der Oberpriester im Tempel derWeisheit ist. Bevor aber der Priester Prinzessin Tamina freigeben kann, müssen Tamino und Papageno sich drei Prüfungen unterziehen.
Doch die Königin der Nacht legt den beiden allerlei Steine in den Weg…
Die Handlung ist wie gemacht für das schwarze Theater! Das Zusammenspiel von Akteuren mit Masken, Puppen und Pantomime wirkt wie eine natürliche Einheit und hebt die märchenhafteWelt Mozarts berühmtester Oper spielerisch hervor.

SONNTAG, 5. DEZEMBER 2021, 18 h
DER KLEINE PRINZ
Der kleine Prinz – Bühnenfassung nach dem weltberühmten Buch von Antoine de Saint – Exupéry
Das Kultstück seit 40 Jahren
Über 1600 Vorstellungen im In – und Ausland
„….man gewann den Eindruck, als hätte Antoine de Saint-Exupéry seine poetische Märchenerzählung maßgeschneidert auf die besonderen Möglichkeiten des Velvets Theaters geschrieben…“
Für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahre

FREITAG, 10. DEZEMBER 2021, 20 h
MOMO
Momo Velvets-Bühnenfassung nach Michael Ende
Momo lebt allein in einem alten Amphitheater. Sie besitzt kaum materielle Dinge, doch von etwas hat sie ganz besonders viel: Zeit. Die teilt sie gerne mit ihren Freunden Beppo und Gigi. Alle mögen Momo, denn sie kann ausgezeichnet zuhören. Doch eines Tages verändert sich alles: Niemand besucht Momo mehr. Sie geht der Sache auf den Grund und stößt auf das Geheimnis der grauen Herren von der Zeitsparkasse, die den Menschen die Lebenszeit stehlen und dafür sorgen, dass das Leben immer trister wird. Um ihre Freunde zu retten, nimmt Momo mit Hilfe von Schildkröte Kassiopeia und Meisterin Hora den Kampf gegen die graue Macht auf.

SAMSTAG, 11. DEZEMBER 2021, 18 h
SONNTAG, 12. DEZEMBER 2021, 16 h
SCHNEEWITTCHEN
Schneewittchen – Bühnenfassung nach dem Grimm´schen Märchen
Wer kennt nicht die Geschichte von der schönen Königstochter Schneewittchen, ihrer neidischen Stiefmutter, die Schneewittchen nach dem Leben trachtet, den lustigen sieben Zwergen und dem Prinzen, der dem Ruf seines Herzens folgend nach Schneewittchen sucht und es mit seiner Liebe vor dem Tod bewahrt…
Schauspieler und liebevoll gestaltete Puppen agieren in einer farbenfrohen Ausstattung. Musik und die Fantasie des schwarzen Theaters verzaubern Jung und Alt.
Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahre

FREITAG, 17. DEZEMBER 2021, 20 h
„JAWOLL, MEINE HERR’N !“ GASTSPIEL DAS BESTE VON HEINZ RÜHMANN
Ein Heinz Rühmann Abend mit Michael Westphal
mit den beliebten Schlager und Filmrollen
Buch & Regie: Bettina Päselt
Klavier & Arrangements: Uli Schmid
Er ist der beliebteste und populärste deutsche Schauspieler und war schon zu Lebzeiten eine Legende. HEINZ RÜHMANN, der große Charakterdarsteller und Komiker, der Liebhaber mit dem verschmitzten Lächeln. All seine Figuren werden den Zuschauern an diesem Abend wieder begegnen. Aber nicht nur in seinen Filmrollen berührte er die Menschen. Seine großartigen Schlager sang die ganze Nation mit.
Ein Abend voller Ernst und Komik, zum Lachen und zum Weinen und zum Schwelgen in Erinnerungen an die unvergessene Leinwandikone.

SONNTAG, 19. DEZEMBER 2021, 18 h
HEISSE ZEITEN

SAMSTAG, 25. DEZEMBER 2021, 18 h
DER KLEINE PRINZ

SONNTAG, 26. DEZEMBER 2021, 18 h
MOMO

DIENSTAG, 28. DEZEMBER 2021, 16 h
SCHNEEWITTCHEN

MITTWOCH, 29. DEZEMBER 2021, 18 h
DIE ZAUBERFLÖTE

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Velvets Theater
Schwarzenbergstraße 3
65189 Wiesbaden
+49 611 719971
info@velvets-theater.de

Öffnungszeiten:
Vorverkauf: Dienstag und Freitag von 13-18 Uhr
sowie an Veranstaltungstagen 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Link: https://www.velvets-theater.de/


bis 31.12.2021

jeweils 20:00 Uhr

Kammerspiele Wiesbaden

Ab sofort gilt die 2G+ Regel!

Verpflichtend für einen Theaterbesuch ist ein Nachweis der vollständigen Impfung oder Genesung und ein negativer Antigen-Schnelltest oder ein PCR-Test (nicht älter als 24 Std).
Es entfallen sämtliche Maßnahmen. Keine Maskenpflicht, keine Abstandsregelungen.
Das hilft dem Theater eventuell mehr Karten verkaufen zu können.
Bitte beim Kartenkauf oder der Reservierung darauf achten.
Wir danken für ihr Verständnis.

Alle Vorstellungen finden unter Hygienemaßnahmen statt. Hierfür wurden nagelneue Luftreiniger im Theater installiert. Diese filtern die Luft, um sie von potentiellen Allergenen, Schadstoffen, Viren, Bakterien und Aerosolen zu schützen. Hierbei werden 99,995% der Luft gereinigt und von Keimen und Viren befreit. Sicherer geht es nicht.

Wir freuen uns sehr auf Sie!

 

23., 25.11.2021
DIE WUNDERÜBUNG
Porträt eines Paares, dessen beste Zeiten vorbei sind, das aber seine Liebe nicht aufgeben will. Lebensnah und sehr komisch!

26., 27.11.2021
DIE TANZSTUNDE
Sie sind ein sehr ungleiches Paar, die leidenschaftliche Tänzerin mit dem gebrochenen Bein und der Professor, dessen Hirn anders tickt, als das »neurotypischer« Menschen. Es ist ein amüsanter Clash zwischen Emotio und Ratio …

04., 10., 11., 17., 18., 19.12.2021
DREI MAL LEBEN
Ein fast normaler Abend. Henri und Sonja sind zu Hause. Da klingelt es. Die erst für morgen erwarteten Gäste stehen vor der Tür: Eine Katastrophe. Nichts ist vorbereitet, Sonja und Henri sind nicht entsprechend angezogen, es gibt nichts, was man anbieten könnte …

27.,28.12.2021
DIESE NACHT – ODER NIE!
Gibt es platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau? Auf humorvolle Weise und mit vielen musikalischen Anklängen geht der französische Autor Laurent Ruquier in seiner schwungvollen Komödie dieser Frage nach und bringt ein Paar auf die Bühne, das beinahe dieses Rätsel gelöst hätte, wäre da nicht Amors Pfeil geflogen …

31.12. 2021 um 18 + 21 Uhr
ACHTERBAHN
“Les montagnes russes”, so der Originaltitel, 2004 in Paris mit Alain Delon in der Hauptrolle mit großem Erfolg uraufgeführt, hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: Sie haben sich in einer Bar kennen gelernt. Sie unterhielten sich und waren sich auf Anhieb sympathisch. Nun reizt ihn die Aussicht auf ein kleines amouröses Abenteuer mit der attraktiven Brünetten. Dass sie um einiges jünger ist als er, stört dabei weder sie noch ihn …

Tickets:
Premiere: 25,00 €
Normalpreis: 19,50 €
Ermäßigter Preis: 15,00 €
Abendkasse: 20,00 €
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Kammerspiele Wiesbaden e.V., Lehrstr. 6, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/98827340

Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930, Fax: 0611/1729-797, https://www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen.
April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr

Link: https://www.kammerspiele-wiesbaden.de


bis 31.12..2021

20:00 – 21:45 mit Pause

Akzent Theater Programm

26., 27., 28.11. 2021
Der Nacktputzer
Ein Junggeselle, der mit weit über Dreißig noch im „Hotel-Mama“ wohnt, hat eine ungewöhnliche Therapie-Idee gegen die verklemmt sterile Atmosphäre zu Hause. Er engagiert heimlich einen Nacktputzer. Der Gast soll wieder Feuer in das Mutter-Leben bringen.

03.,04.,05., 17., 18., 19.12.2021
Revanche von Anthony Shaffer
Männer sind Spieler. Sie lieben die Herausforderung, das Risiko und den Wettkampf. Sie lieben es, den Gegner zu demütigen. Spiel ist die intellektuelle Variante des Kampfes. Je höher der Einsatz, desto größer der Genuss: In Anthony Shaffers Kriminalstück „Revanche“ ist die Siegprämie eine Ehefrau, die zugleich Geliebte ist.
„Sie wollen also meine Frau heiraten?“ – „Mit Ihrer Erlaubnis, natürlich ja!“ So höflich und korrekt – very british eben – verläuft zunächst die Konversation. In diesem faszinierenden Duell unter der Regie von Sigrid Siewior kämpfen: Jürgen Knittl und Uwe Naumann.
Sag ich nur: Mord mit Hindernissen! „Mord mit kleinen Fehlern“ wurde (1972) mit Michael Caine und Laurence Olivier verfilmt. Im Remake(2007) des Filmes in den Hauptrollen sahen wir Jude Law und Michael Caine, Caine spielte diesmal jedoch die Rolle des Andrew Wyke…ja die Zeit läuft unerbittlich…Da sag ich mal husch ins Theater!

10., 11., 12.12.2021
Männer und andere Irrtümer
Facettenreiche Komödie über die Tücken des ehelichen Zusammenlebens oder auch nicht. Eine Gebrauchsanweisung, ein Geschlechter übergreifender Spass. Eine Achterbahn der Gefühle.

26., 31.12.2021
Zwei wie Bonnie und Clayde
Eine Gaunerkomödie von T. Müller & S.Misiorny
Ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird. Manni und Chantal, alias Bonnie und Clyde, träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika, träumen vom großen Coup: Eine Bank knacken! Für die Möchtegern-Ganoven… ein Kinderspiel!?

Öffnung: 19:00 Uhr
Tickets: Normal € 19.00
Schüler/ Studenten € 16.00

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Akzent-Theater, Rheinstr. 60, 65185 Wiesbaden

Link: http://www.akzent-theater.de



bis 14.12.2021

Programm Staatstheater Wiesbaden

MI 24 NOV
JUST JUNGES SCHAUSPIEL STUDIO
10:00 – 10:50
Das NEINhorn
Nach Marc-Uwe Kling
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.

JUST JUNGES SCHAUSPIEL STUDIO
12:00 – 12:50
Das NEINhorn
Nach Marc-Uwe Kling
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.

+++

DO 25 NOV
JUST JUNGE OPER STUDIO
10:00 – 10:45
Das verschwundene Lied
Ein Liedermärchen mit klassischen Liedern und Arien
Karten 11 €

BALLETT GROSSES HAUS
19:30
19:00 Einführung im Foyer
Horizonte
Zweiteiliger Ballettabend von Alexander Whitley und Sharon Eyal / Gai Behar
Karten 9,90 € – 52,80 €

+++

FR 26 NOV
JUST JUNGE OPER STUDIO
10:00 – 10:45
Das verschwundene Lied
Ein Liedermärchen mit klassischen Liedern und Arien
Karten 11 €

JUST THEATERPÄDAGOGIK | MITMISCHEN | EINTRITT FREI
TREFF: SCHILLERDENKMAL
15:00 – 18:00
Fachaustausch
Wir in Wiesbaden
»Kinder- und Jugendarmut in Wiesbaden. Eine Handlungsaufforderung an die Stadtgesellschaft.«

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30 – 21:50
Quichotte
Nach dem Roman von Salman Rushdie
In einer Fassung von Daniel Kunze und Marie Johannsen
Deutsch von Sabine Herting
Karten 12,10 € – 41,80 €

MUSICAL GROSSES HAUS
19:30 – 22:30
My Fair Lady
Frederick Loewe (1901 – 1988)
Musical in zwei Akten
In deutscher Sprache
Karten 9,90 € – 66,00 €

+++

SA 27 NOV
JUST THEATERPÄDAGOGIK | MITMISCHEN | WORKSHOP
TREFF: SCHILLERDENKMAL15:00 – 17:00
Musikalisch-szenischer Workshop
Oper Aktiv! – Werther
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

JUSTJUNGE OPER STUDIO
16:00 – 16:45
Das verschwundene Lied
Ein Liedermärchen mit klassischen Liedern und Arien
Karten 11 €

SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
18:00 – 22:20
Wallenstein
Ein dramatisches Gedicht
Von Friedrich Schiller
Karten 9,90 € – 52,80 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30 – 21:10
Wuhan – Die Verwandlung
Von Clemens Bechtel und Jan Neumann
Karten 12,10 € – 41,80 €

+++

SO 28 NOV
JUST JUNGE OPER STUDIO
15:00 – 15:45
Das verschwundene Lied
Ein Liedermärchen mit klassischen Liedern und Arien
Karten 11 €

OPER GROSSES HAUS
16:00 – 21:00
15:15 Einführung
Tristan und Isolde
Richard Wagner (1813 – 1883)
Handlung in drei Aufzügen
In deutscher Sprache. Mit Übertiteln.
Karten 12,10 € – 118,80 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
18:00 – 20:25
Der zerbrochne Krug
Von Heinrich von Kleist
Karten 12,10 € – 34,10 €

+++

MO 29 NOV
KONZERT FOYER GROSSES HAUS
18:00 – 20:00
Adventssingen
mit Albert Horne
Karten 11 €

+++

01. bis 23.12.2021
ADVENTSAKTION KOLONNADEN
jeweils 15:00
Adventskalender in den Kolonnaden
Im Advent laden wir täglich um 15 Uhr zu einem »künstlerischen Türchen« in die Kolonnaden ein. Unser Ensemble sorgt für zauberhafte Weihnachtsstimmung!

+++

MI 1 DEZ
BALLETT GROSSES HAUS
19:30 – 21:10
19:00 Einführung im Foyer
Horizonte
Zweiteiliger Ballettabend von Alexander Whitley und Sharon Eyal / Gai Behar
Karten 9,90 € – 52,80 €

+++

FR 3 DEZ
JUNGES SCHAUSPIEL WARTBURG
19:30
Der Sandmann
White Boxx Vol. 4
Nach E. T. A. Hoffmann
In einer Fassung von Jacqueline Reddington
Karten 11 €

+++

SA 4 DEZ
BALLETT MITMISCHEN-TREFF: SCHILLERDENKMAL
10:00 – 11:30
Antanzen
Offenes Training für Erwachsene ohne Vorkenntnisse.
Treffpunkt 15 Min. vor Beginn der Veranstaltung.
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

JUNGES KONZERT, FOYER GROSSES HAUS
15:00 – 16:00
2. Kinderkammerkonzert
Weihnachten mit Astrid Lindgren
Musik von Edvard Grieg, Carl Nielsen & Andreas N. Tarkmann
Text von Astrid Lindgren
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

JUST JUNGES SCHAUSPIEL STUDIO
16:00 – 17:00
Die furiosen Drei
Von Angela Khuon-Siefert
Karten 11 €

SCHAUSPIEL PREMIERE KLEINES HAUS
19:30
Bunbury
Von Oscar Wilde
Karten 16,50 € – 51,70 €

BALLETT GROSSES HAUS
19:30 – 22:30
Horizonte
Zweiteiliger Ballettabend von Alexander Whitley und Sharon Eyal / Gai Behar
Karten 9,90 € – 66,00 €

+++

SO 5 DEZ
JUNGES KONZERT FOYER GROSSES HAUS
11:00 – 12:00
2. Kinderkammerkonzert
Weihnachten mit Astrid Lindgren
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

12:30 – 13:30
2. Kinderkammerkonzert
Weihnachten mit Astrid Lindgren
Musik von Edvard Grieg, Carl Nielsen & Andreas N. Tarkmann
Text von Astrid Lindgren
Karten 9,90 €

JUST JUNGES SCHAUSPIEL STUDIO
15:00 – 16:00
Die furiosen Drei
Von Angela Khuon-Siefert
Karten 11 €

OPER GROSSES HAUS
16:00 – 20:45
Tristan und Isolde
Richard Wagner (1813 – 1883)
Handlung in drei Aufzügen
In deutscher Sprache. Mit Übertiteln.
Karten 12,10 € – 118,80 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
18:00
Bunbury
Von Oscar Wilde
Karten 12,10 € – 34,10 €

JUSTJUNGES SCHAUSPIEL WARTBURG
19:30
Der Sandmann
White Boxx Vol. 4
Nach E. T. A. Hoffmann
In einer Fassung von Jacqueline Reddington
Karten 11 €

+++

MI 8 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL WARTBURG
10:00
Der Sandmann
White Boxx Vol. 4
Nach E. T. A. Hoffmann
In einer Fassung von Jacqueline Reddington
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.

BALLETT GROSSES HAUS
19:30 – 21:50
Der Nussknacker
Ballett von Tim Plegge mit Musik von Peter Tschaikowski
Karten 9,90 € – 66,00 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30
Bunbury
Von Oscar Wilde
Karten 12,10 € – 34,10 €

JUST JUNGES SCHAUSPIEL WARTBURG
19:30
Der Sandmann
White Boxx Vol. 4
Nach E. T. A. Hoffmann
In einer Fassung von Jacqueline Reddington
Karten 11 €

+++

DO 9 DEZ
JUST JUNGE OPER FOYER GROSSES HAUS
14:00
Noël, Noël!
Ein Weihnachtsstück für Kinder nach der Oper »Werther«
Karten 11 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30
Bunbury
Von Oscar Wilde
Karten 12,10 € – 34,10 €

OPERP GROSSES HAUS
19:30
Werther
Jules Massenet (1842 – 1912)
Drame lyrique in drei Akten
In französischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Karten 12,10 € – 118,80 €

+++

FR 10 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
10:30 – 11:50 und
12:30 – 13:50
Weihnachtsmärchen
Kleiner König Kalle Wirsch
Von Tilde Michels
In einer Fassung von Dirk Schirdewahn
Vorstellung NUR für KiTas, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen. Vorverkauf über das Gruppenbüro.

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30 – 22:20
Doktors Dilemma
Von George Bernard Shaw
Karten 12,10 € – 41,80 €

OPER GROSSES HAUS
19:30 – 21:45
Hänsel und Gretel
Engelbert Humperdinck (1854 – 1921)
Märchenspiel in drei Bildern
Karten 11,00 € – 90,20 €

+++

SA 11 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
10:30 – 11:50 und
13:00 – 14:20
Weihnachtsmärchen
Kleiner König Kalle Wirsch
Von Tilde Michels
In einer Fassung von Dirk Schirdewahn
Karten 4,95 € – 14,30 €

KAMMERKONZERT FOYER GROSSES HAUS
15:00
Weihnachtskammerkonzert
Festliche Barockmusik
»Nun komm, der Heiden Heiland«
Werke von Georg Philipp Telemann & Johann Sebastian Bach
Karten 19,80 €

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30 – 21:05
Casino
Ein Political von Clemens Bechtel und David Gieselmann
Karten 12,10 € – 41,80 €

BALLETT GROSSES HAUS
19:30 – 21:50
Der Nussknacker
Ballett von Tim Plegge mit Musik von Peter Tschaikowski
Karten 11,00 € – 90,20 €

SCHAUSPIEL MITMISCHEN WARTBURG
20:00
Kunstgefixe
Euer Schauspielensemble präsentiert: Die Theaterwundertütenfete mit Anfassen.
Karten 5,50 €

+++

SO 12 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
10:30 – 11:50 und
13:00 – 14:20
Weihnachtsmärchen
Kleiner König Kalle Wirsch
Von Tilde Michels
In einer Fassung von Dirk Schirdewahn
Karten 4,95 € – 14,30 €

JUST JUNGE OPERF OYER GROSSES HAUS
15:00 – 16:00
Noël, Noël!
Ein Weihnachtsstück für Kinder nach der Oper »Werther«
Karten 11 €

JUNGES STAATSMUSICAL STUDIO
15:00
Katzen
Ein Miezical von Agneta Elers-Jarleman
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
18:00 – 19:35
Casino
Ein Political von Clemens Bechtel und David Gieselmann
Karten 12,10 € – 34,10 €

OPER GROSSES HAUS
19:30
Werther
Jules Massenet (1842 – 1912)
Drame lyrique in drei Akten
In französischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Karten 9,90 € – 66,00 €

+++

MO 13 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
10:30 – 11:50 und
12:30 – 13:50
Weihnachtsmärchen
Kleiner König Kalle Wirsch
Von Tilde Michels
In einer Fassung von Dirk Schirdewahn
Vorstellung NUR für KiTas, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen. Vorverkauf über das Gruppenbüro.

JUNGES STAATSMUSICAL KLEINES HAUS
19:30 – 22:30
Frankenstein Junior
Musical von Mel Brooks & Thomas Meehan
Karten 12,10 € – 34,10 €

KAMMERKONZERT GROSSES HAUS
19:30
Weihnachtskammerkonzert
Festliche Barockmusik
»Nun komm, der Heiden Heiland«
Werke von Georg Philipp Telemann & Johann Sebastian Bach
Karten 19,80 €

+++

DI 14 DEZ
JUST JUNGES SCHAUSPIEL GROSSES HAUS
10:30 – 11:50 und
12:30 – 13:50
Weihnachtsmärchen
Kleiner König Kalle Wirsch
Von Tilde Michels
In einer Fassung von Dirk Schirdewahn
Vorstellung NUR für KiTas, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen. Vorverkauf über das Gruppenbüro.

MITREDEN BITTE ANMELDEN
19:30
Theaterstammtisch
Im Gespräch: Oper | Schauspiel | Ballett | Theaterleitung

SCHAUSPIEL KLEINES HAUS
19:30 – 21:30
Gespenster
Von Henrik Ibsen
Karten 12,10 € – 34,10 €

JUNGES SCHAUSPIEL WARTBURG
19:30 – 21:15
Faust 1
White Boxx Vol. 1
Von Johann Wolfgang von Goethe
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse

+++

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Hessisches Staatstheater, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65183 Wiesbaden
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: https://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm


 



bis 15.12.21

Meisterkonzerte Wiesbaden 2021/22

Di, 23.11.2021 · 20:00 Uhr
Beethoven von Anfang bis Ende
Fabian Müller – Klavier & Leitung
Kölner Kammerorchester

Fr, 10.12.2021 · 20:00 Uhr
Virtuosenwerke der Wiener Klassik
Pablo Ferrández – Violoncello
Academy of St Martin in the Fields
Tomo Keller – Violine & Leitung

Mi, 15.12.2021 · 20:00 Uhr
Sonderkonzert: Tatort-Kommissare auf weihnachtlicher
Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl
sagas Streichquintett

Veranstaltungsort:
Kurhaus Wiesbaden
Veranstalter:
Wiesbaden Musik GmbH
Rheinallee 1, 65375 Oestrich-Winkel

Link: https://meisterkonzerte-wiesbaden.de/


 

November

Museum Wiesbaden

Viola Bittl
Intervention
bis 6 Feb 2022

Die Malerei von Viola Bittl (*1980) lebt von der Ölfarbe: diese ist lange „offen“, d.h. veränderbar und (ver)wischbar – aber auch sehr zeitintensiv. Die Malschichten trocknen nur langsam, die Malerin braucht Geduld. Das Warten fordert heraus, schenkt aber zugleich auch Zeit, in der reflektiert, in der neu gesammelt werden kann. Obwohl ihre Malerei klar gegliedert erscheint, liegen doch unzählige Schichten übereinander. Immer wieder zieht sie lasierend mit dem Pinsel neue Farbe auf, sodass aus der Spur des Pinsels Schicht um Schicht eine eigene Form entstehen kann. Ihr Umgang mit Formen ist dabei äußerst vielfältig. Mit den neuen Arbeiten stellt sie unter Beweis, dass es ihr auch im großen Format gelingt, bildnerischen Setzungen präzise und
überraschend auf die Leinwand zu bringen. Sie sind nicht auf Spektakel aus, sondern vermitteln eine Intensität, die absorbierend wirkt. Dabei geht es ihr um die Befragung der Abstraktion für die Gegenwart: Wie und unter welchen historischen und künstlerischen Bedingungen lässt sich das Abstrakte heute formulieren? Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf elementare Figur-Grund-Beziehungen. Die Auswahl der Arbeiten, die wir im Sammlungsrundgang zeigen, wurde gemeinsam mit der Künstlerin getroffen, nicht nur in Bezug auf ihre eigenen, sondern auch die Werke der Kollegin bzw. der Kollegen.

Die Präsentation wurde ermöglicht durch ein Arbeitsstipendium des Landes Hessen sowie die Unterstützung der Freunde des Museums Wiesbaden e.V.

***

Slawomir Elsner
Präzision und Unschärfe
bis 6 Mär 2022

Akribische Buntstiftzeichnung, großformatige Aquarelle — das Werk von Slawomir Elsner (geb. 1976) ist so ungewöhnlich wie vielseitig. Das Museum Wiesbaden präsentiert die erste umfassende museale Einzelausstellung dieses Künstlers, der an der Kunsthochschule Kassel studierte (Meisterschüler von Norbert Radermacher) und heute in Berlin lebt.

In seinen Buntstiftzeichnungen überträgt Elsner malerische Aspekte Alter Meister in das Medium der Zeichnung. Strich für Strich nähert er sich den historischen Gemälden an, indem er kurze Linien zu immer dichteren Farbgeflechten übereinanderlegt. In der Werkserie abstrakter Aquarelle erschafft er durch unzählige monochrome oder mehrfarbige Schichten luminöse Farbräume.

Die Ausstellung ehrt Slawomir Elsner als Träger des Otto-Ritschl-Preises 2020.
Sie gibt erstmals einen Überblick über die entscheidenden Wegmarken des Künstlers, wobei im Zentrum seine aktuellen Arbeiten stehen.

Kristalle
Vom Diamant bis zum Gips
bis 13 Mär 2022

Mit den Augen, den Händen und mit Experimenten können Kinder und Erwachsene die Welt der Mineralien in der Ausstellung erforschen. Dabei helfen Chemie, Physik und Mathematik in besonderem Maß. Zahlreiche Beispiele führen die Vielfalt an Formen und Farben aus den Schmelztiegeln, Kochtöpfen, Gasbehältern und Druckkammern der Erdkruste vor.

***

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden
bis 27 März 2022
Mit dem Start der Ausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden möchte das Museum Wiesbaden Geschichten rund um den Künstler auch in die Stadt hinaustragen. Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir an vielen Standorten, die bedeutend für Alexej von Jawlensky waren, Stationstexte anbringen und an manch einer Station auch die ein oder andere Anekdote erzählen. Bleiben Sie gespannt!

***

Deutschlands Panda
Der Gartenschläfer
Studienausstellung
bis 24 Apr 2022

In der Region Wiesbaden und Rheingau lebt ein seltenes Säugetier: Der Gartenschläfer. Das mausgroße Tier mit der Zorromaske und dem langen, buschigen Schwanz kommt hier noch relativ häufig vor, während die Bestände in sehr vielen Regionen Europas massiv zurückgehen. So trägt Deutschland die Verantwortung für die Erhaltung dieses Tieres. Es ist sozusagen der deutsche Panda. Als Allesfresser leben Gartenschläfer von Insekten und Früchten. Sie besiedeln Streuobstwiesen oder Weinberge und auch die kühleren Hochlagen in den Mittelgebirgen. Die Studienausstellung macht auf die Bedeutung des Gartenschläfers aufmerksam und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor.

***

Dauerausstellung
Ästhetik der Natur
Die Dauerausstellung der Naturhistorischen Sammlungen „Ästhetik der Natur“ schlägt mit ihren vier Themenräumen Form, Farbe, Bewegung und Zeit eine Brücke zwischen Kunst und Natur. Das Beobachten und Beschreiben der Natur steht dabei im Mittelpunkt. Auf den Spuren der Erd- und Evolutionsgeschichte wird die formenreiche und farbenprächtige Vielfalt der Natur präsentiert.Momentan finden unsere Angebote nur in einer eingeschränkten Form statt. Bei allen Veranstaltungen wurde die Teilnehmer*innenzahl reduziert und ab 6 Jahren müssen alle Besucher*innen Mund-Nasen-Schutz oder Visiere im Museum tragen. Alle Teilnehmer*innen müssen vor jeder Veranstaltung ein Kontaktformular ausfüllen.
Sie können dieses gern schon vor Ihrem Besuch herunterladen.
diverse Zeiten

Führungen
Die von Fachwissenschaftler*innen des Museums Wiesbaden geleiteten öffentlichen Führungen orientieren sich an den Sammlungsschwerpunkten und den Sonderausstellungen des Museums. Die jeweiligen Themen finden Sie im Kalender.
Di 18:00
Sa 15:00
So 15:00
Dauer: ca. 1 Stunde
Führungen 3,00 Euro, zzgl. Eintritt der jeweiligen Ausstellung
Ticket an der Tageskasse, maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen (In der Jugendstil Dauerausstellung maximal: 20 Personen.)
Nach Vereinbarung sind auch Buchungen außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kunstpause und Naturpause
Jeden Mittwoch um 12:15 Uhr bieten die Fachwissenschaftler*inne des Museums Wiesbaden eine Kurzführung entweder in den Kunstsammlungen oder der Naturhistorischen Sammlung an.
Mi 12:15
Dauer: ca. 20 Minuten
3,00 Euro inkl. Eintritt
Ticket an der Tageskasse, maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen (In der Jugendstil Dauerausstellung: maximal: 20 Personen.)

Sonderführungen
Gerne erfüllen wir Ihren Wunsch nach einer Sonderführung. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25 Personen (In der Jugendstil Dauerausstellung: 20 Personen).
Nach Vereinbarung sind auch Buchungen außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
80,— Euro zzgl. Eintritt (60 Minuten)
120,— Euro zzgl. Eintritt (90 Minuten)

Fremdsprachenführungen:
100,— Euro zzgl. Eintritt (60 Minuten)
150,— Euro zzgl. Eintritt (90 Minuten)

Maximal 25 Personen
(In der Jugendstil Dauerausstellung maximal: 20 Personen.)
Beratung: Fon 0611 ⁄ 335 2240 oder fuehrungen@museum-wiesbaden.de

Art after Work und Nature after Work
Lassen Sie den Arbeitstag mit Ihren Kolleg*inneen bei einem besonderen Rundgang im Museum Wiesbaden ausklingen: Nach einer Führung durch die Sammlung oder Sonderausstellung erwarten Sie Getränke und Knabbereien im Museumscafé. Die jeweiligen Themen finden Sie im Kalender.
jeden 3. Di ⁄ Monat 19:00
12,00 Euro inkl. Eintritt und Getränk
Anmeldung: Fon 0611 ⁄ 335 2240 oder fuehrungen@museum-wiesbaden.de
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
(In der Jugendstil Dauerausstellung maximal: 20 Personen.)

Kunst & Kuchen
An jedem zweiten Donnerstag im Monat bietet das Museum gleich doppelten Genuss: Nach einer Führung durch die Sammlung oder Sonderausstellung erwarten Sie Kaffee und Kuchen im Museumscafé.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat, um 15 Uhr
12,— Euro inkl. Eintritt, Führung, Klappstuhl, Kaffee & Kuchen
Anmeldung: Fon 0611 ⁄ 335 2240 oder fuehrungen@museum-wiesbaden.de
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen.
(In der Jugendstil Dauerausstellung maximal: 20 Personen.)

Zeichnen im Museum
Wer gern in einem Kurs etwas zeichnen und lernen möchte, der kann immer dienstags bei Frau Katja Rosenbergs Angeboten im Museum Wiesbaden vorbeischauen. Wer zeichnet, sieht genau hin und nimmt sich Zeit, seine Beobachtungen auf dem Papier festzuhalten. Bei Anwesenheit der KuratorInnen wird ein Thema der Sammlung vorgestellt und naturwissenschaftliches Hintergrundwissen vermittelt. Anschließend werden die vorgestellten Objekte gezeichnet. Zahlreiche Tipps zu Zeichentechnik und -methoden erleichtern den Beginn und helfen, das Gesehene überzeugend zu Papier zu bringen – von der schnellen Skizze bis zur ausgearbeiteten Zeichnung. Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 14 Jahren.

Details zum Kurs:
Vollständiger Kurs 7 Abende zu 84,— Euro
Einzeltermine jeweils 14,— Euro
Der Eintritt in das Museum Wiesbaden ist während des Kurses frei.
Vorhandenes Zeichenmaterial bitte mitbringen. Weiteres nach Rücksprache mit der Kursleiterin.
Kursleitung: Katja Rosenberg, Fon 0611 ⁄ 940 67 34 oder kontakt@katja-rosenberg.de

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250, Fax: 0611/3352192

Link: https://museum-wiesbaden.de



Winter 2021

09:00 – 17:00 Uhr

Hofgut Fasanerie
Im denkmalmalgeschützten Hofgut sind unter- gebracht:
Besucherzentrum mit Information, Ausstellungsbereich und Verkaufsstand des Fördervereins (Scheune), Räume des Naturpädagogischen Zentrums, Besuchertoiletten, Restaurant (Schloss), Biergarten und Kiosk

Für einen Parkbesuch ist die Vorlage eines Negativnachweises nach § 3 der Corona-Schutzverordnung nicht mehr erforderlich.
Mit Hilfe eines Ampelsystems wird aber weiterhin die Besucherzahl erfasst. Bei Erreichen einer maximalen Personenzahl im Park springt die Ampel auf „rot“, der Zutritt wird dann solange gestoppt, bis frühere Besucherinnen und Besucher den Park wieder verlassen haben.

Bis auf weiteres finden keine öffentlichen Tierfütterungen statt und der Bärensteg sowie die Aussichtsplattform sind zur Zeit gesperrt. Um eine Ansammlung von Menschen zu vermeiden, bleiben der bespielbare Schafstall und die Fasanenvoliere weiterhin gesperrt.

Alle Personen werden gebeten, sich an die allgemein geltenden Abstands- und Hygieneregeln nach Empfehlung des Robert-Koch-Instituts zu halten und Verständnis für die notwendigen Einschränkungen aufzubringen. Das Tragen einer medizinischen Maske in sämtlichen Situationen, in denen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, zum Beispiel in Warteschlangen und in den Innenräumen (Sanitäranlagen, Parkshop) ist weiterhin verpflichtend vorgeschrieben. Ausnahmen bilden Kinder unter sechs Jahren oder Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine medizinische Maske tragen können.

Das naturpädagogische Programm findet unter den aktuellen rechtlichen Corona-Regeln statt.

Eine Tierpatenschaft zu Weihnachten
Damit an Weihnachten keiner in die Röhre gucken muss, verschenken Sie doch einfach eine Tierpatenschaft. Klicken Sie rechts auf das Foto mit den beiden Schafen (Ein gutes Gefühl! Werden Sie Tierpate) und schon haben Sie die Wahl. Hier ist für jeden etwas dabei. Wenn uns Ihr Patenschaftsantrag bis spätestens 15. Dezember vorliegt, steht einem tollen …

Anreise
Eine Busverbindung bietet die ESWE-Buslinie 33, die direkt vor der Fasanerie hält. Mit dem Auto können Sie uns über Wiesbaden-Klarenthal, die Lahnstraße oder die Aarstraße erreichen.

Öffnungszeiten
November–März täglich von 9.00–17.00 Uhr
April–Oktober täglich von 9.00–18.00 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Fasanerie
Wilfried-Ries-Straße
65195 Wiesbaden
Telefon 0611 409077-0
Telefax 0611 409077-20
fasanerie@wiesbaden.de

Flyer: Flyer Treffpunkt Natur.pdf

Link: https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/freizeit/natur-erleben/tierpark/fasanerie.php



Samstags, online
10 – 17 Uhr
14 – 15 Uhr

HotSpot Theater: vielfältige Angebote aus allen Sparten des Theaters

Theater, Film – Bühne frei!
Wochenendworkshop Film
ab 8 Jahre
Termin in Vorbereitung
mit Olaf Herrmann und Priska Janssens
Von der Idee zum Film.
Mit Schauspieltraining fängt es an, die Improvisation führt uns zur Handlung und mit professioneller
Unterstützung wird ein Film daraus – an nur einem Wochenende!
40€ p.P.

Wunderwaldwanderung
ab 8 Jahren
Als Doppelstunde oder Wandertag buchbar
Mit Wildnispädagogin Eva Böttcher und Priska Janssens
Abrufangebot, Terminanfrage erbeten
Was passiert in der Natur, wenn keiner hinschaut? Was erzählen uns die Bäume und Vögel? Wenn wir alle Sinne öffnen, lässt sich viel mehr wahrnehmen als gedacht. Und schon wird eine Geschichte daraus, im Augenblick entstanden und mit viel Spaß zu kleinen Szenen entwickelt. Aus der direkten Begegnung mit der Natur schaffen wir kleine und große Kunstwerke, für uns, den Augenblick, für eine friedvolle Gestaltung unserer Mitwelt.

Tanz in Zoom!
ab 8 Jahre
Ein bewegter Start ins Wochenende
samstags, 14 – 15 Uhr
Mit Ezra Rudakova, Tänzerin und Choreografin
Wir lassen uns die Freude nicht nehmen und tanzen beschwingt ins Wochenende hinein.
Wann? samstags, 14 – 15 Uhr
Wo? bei euch daheim, ein kleiner Platz vor dem Bildschirm genügt
Wer? alle mit Freude an Bewegung und Lust am gemeinsamen Tanzen
Wie? Nach Anmeldung versenden wir einen Link als Zugang zum Zoomtreffen.
Ihr braucht nur ein Gerät mit Internetzugang, Kamera und Lautsprecher.
Das Angebot ist gratis.

Sing in Zoom!
9 – 99 Jahre
Ein klangvoller Start ins Wochenende mit Elka Aurora
samstags, 10 – 11 Uhr
wir lassen uns das Singen nicht nehmen und nutzen die digitalen Möglichkeiten, um unsere Stimmen weiterhin mit Freude erklingen zu lassen.
Wann? samstags 10 – 11 Uhr
Wo? bei euch daheim – ob in der Küche, im Bad, unter der Bettdecke…
Wer? alle mit Lust am gemeinsamen Singen
Wie? Nach Anmeldung versenden wir einen Link als Zugang zum Zoomtreffen. Das Angebot ist gratis.

Workshop Waldmusik! 8+
Termin in Vorbereitung
Ein klangvoller Nachmittag im Wald
ab 8 Jahre
Können Bäume singen?
Ein Nachmittag im Wald – wir hören zu und lassen Musik entstehen beim klangvollen Treffen mit Cornelius Hummel.
Im Freudenberger Wald. Wenn der Wald mit uns spricht. Im Austausch mit der Natur entstehen Klänge, gemeinsam machen wir Musik daraus. Ein Ohrenerlebnis für alle, die besondere Begegnungen mögen!
Mit Cornelius Hummel, Cellist und Komponist
10,00 € p.P.

Anmeldung unter p.janssens@hotspot-theater.de
Um eine Kostenbeteiligung von 10€ wird gebeten.

gefördert von der Initiative Freischwimmen21

Je nach Wunsch und Möglichkeit freuen wir uns über eine Spende
an semiramis e.V., IBAN DE43 5109 0000 0008 0707 09
Mit Elka Aurora, Musikerin und Musiktherapeutin

Veranstalter:
semiramis e.V.

Link: https://hotspot-theater.de/



Jeden Samstag um 

10:30 + 14:30 Uhr
Facettenreiches Wiesbaden – Stadtrundgang zum Kennenlernen (TI)

Während Ihres Rundgangs erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über die Geschichte und das Leben in der hessischen Landeshauptstadt. Ob Kurhaus, Hessisches Staatstheater oder imposante Villen – repräsentative Bauten prägen das Gesicht der Stadt. Hier in der „Stadt der heißen Quellen“ gibt es rund um das Thermalwasser, die Brunnen und Wiesbaden als Weltkurstadt des 19. Jahrhunderts Eindrucksvolles zu berichten. Der Rundgang führt unter anderem auf den Schlossplatz mit altem und neuem Rathaus, zur Marktkirche als höchstes Gebäude der Stadt und zum ehemaligen Stadtschloss der Herzöge von Nassau, heute Sitz des Hessischen Landtags.
WICHTIGER HINWEIS:
Während des Führung werden öffentliche Gebäude betreten, in denen eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht besteht, daher bitten wir die Teilnehmer der Führung einen geeigneten Schutz bei sich zu tragen.Die Führung dauert ca. 1,5 Std., ist barrierefrei und wird mit einer Personenführungsanlage durchgeführt. Platzanzahl begrenzt. Ermäßigung für Rehagäste/ Kinder/ Tourist Card Inhaber.

Treffpunkt: Tourist Information, Marktplatz
Preise
11,50 Euro pro Person
8,50 Euro für Reha-Gäste
6,80 Euro für Kinder bis zwölf Jahre

WEITERE ERLEBNISSE in Wiesbaden:
Details finden Sie unter: https://www1.wiesbaden.de/…

Erlebnisführung „Die Lisbeth & der Philipp“ für Gruppen
Erlebnisführung mit 2 Gästeführer in verständlichem Hessisch
90 Minuten
Ab 15,00 €

„100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden“ – Museum Wiesbaden
Im Museum Wiesbaden die Jubiläumsausstellung von Alexej von Jawlensky entdecken, bei der erstmals alle 111 Werke Jawlenskys, die im Bestand des Museums sind, komplett präsentiert werden. Im Museumscafé kann man sich danach mit Kaffee und Kuchen stärken.
Ab 17,50 €

Stadtrundgang „Amüsante Geschichten und Anekdoten“ für Gruppen
Stadtrundgang durch die Innenstadt mit Erzählungen amüsanter Geschichten aus früheren Zeiten. Unterhaltsame und kurzweilige Führung.
90 Minuten
Ab 105,00 €

Stadtrundgang „Den Jugendstil entdecken“ für Gruppen
Vielerorts verbinden sich historische Formen mit Jugendstilornamentik. Suchen und entdecken Sie den Wiesbadener Jugendstil. Dieser Rundgang wird in Ergänzung zur Jugendstil-Ausstellung im Museum Wiesbaden angeboten.
90 Minuten
Ab 105,00 €

Zeitreise durch Wiesbaden für Gruppen
Interaktiv in die Vergangenheit – In fachkundiger Begleitung eines Gästeführer und unterstützt durch die App „Future History“ machen Sie eine Zeitreise durch das Wiesbaden der vergangenen beiden Jahrhunderte.
90 Minuten
Ab 115,00 €

Stadtrundgang „Die Wasser der Mattiaker“ für Gruppen
Die heißen Quellen, Brunnen und der Lauf des Thermalwassers in Wiesbaden liefern eindrucksvolle Hintergrundgeschichten und Wissenswertes.
90 Minuten
Ab 105,00 €

Stadtrundfahrt Wiesbaden für Gruppen
Rundfahrt durch die hessische Landeshauptstadt vorbei an Schloss Biebrich bis auf Wiesbadens Hausberg, den Neroberg.
90 Minuten
Ab 105,00 €

Veranstaltungsort & Verkaufsstelle:
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/1729-930
E-Mail: t-info@wicm.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.
Haltestelle: Dern’sches Gelände

Veranstalter:
Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-700, Fax: 0611/1729-789
E-Mail: info@wicm.de

Link:
facettenreiches-wiesbaden-stadtrundgang.php


Dienstags
17:30 – 19:00 Uhr

Pro Familia informiert / Infozeit für junge Leute, offene Sprechzeit

Mutterschutz, Elterngeld und Elternzeit, dies sind Themen zu denen werdende Eltern häufig Fragen haben. Im Rahmen eines Informationsabends besteht die Möglichkeit sich zu informieren, Fragen zu stellen und gegebenenfalls Unklarheiten auszuräumen.Anmeldung wiesbaden@profamilia.de oder 0611-450458-

Folgende Beratungen werden telefonisch und videogestützt durchgeführt:

Schwangerschaftsberatung, d.h. Beratung zu sozialen Leistungen in der Schwangerschaft (Elterngeld, Kindergeld, ALG 2 u.ä.)
Beratungen nach §219 StGB bei ungeplanter Schwangerschaft
Antragstellung für Babyausstattung / Bundesstiftung Mutter und Kind

Sollten Sie eine*n Sprachmittler*in benötigen oder andere Gründe haben die gegen eine telefonische Beratung sprechen, kommen Sie gerne auf uns zu, wir finden eine Lösung.

Die psychologische Einzel-, Beziehungs- und Sexualberatungberatung, sowie die Mediation finden, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, wieder persönlich statt.

Veranstaltungen in Kleingruppen können wieder angeboten werden.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
pro familia,
Langgasse 3, 65183 Wiesbaden
Telefonische Erreichbarkeit:
Montag – Donnerstag: 10 – 12 und 14 – 17 Uhr
Freitag: 10 – 15 Uhr
Beratungen nach telefonischer Vereinbarung.

Link: https://www.profamilia.de/


Herbst / Winter

10:00 Uhr* / 11:00 Uhr / 12:00 Uhr
13:30 Uhr / 14:30 Uhr / 15:30 Uhr / **16:30 Uhr
* 10:00 Uhr & **16:30 ausschließlich Samstags auf Vorbestellung

THermine -Wiesbaden

Die “Tour de Wiesbaden” (ab dem 25.11.21 als weihnachtlich gestaltete „Sternschnuppenfahrt“) beginnt jeweils ab Haltepunkt “Markt” (gegenüber Tourist-Info Wiesbaden)
Tickets erhalten Sie beim Fahrer (ausschließlich Barzahlung) oder in der Tourist-Info ( Erw.- & Fam.-Tickets sowie „THermine-Geschenkgutscheine“ – auch Kartenzahlung)
Eine Fahrtunterbrechung an der russ.-orth. Kirche oder im Neroal ist mit anschließendem Wiedereinstieg bei ausreichdener Platzkapazität möglich.

Buchungen über das Formular Reservierunganfrage oder unter 0611 58939464
Aktuelle Änderungen und kurzfristige Fahrplanänderungen entnehmen Sie bitte “info & services”

Optimale Belüftung in der Bahn! / Regelmäßige Reinigung!
OP- oder FFP2 Maskenpflicht – an allen Haltestellen und in der Bahn!
An Haltestelle und bei Ansprache des Fahrers bitte auf Abstand achten!
Vor dem Einstieg bitte unbedingt Handdesinfektion durchführen!
Bitte nutzen Sie hierfür unseren berührungsfreien Spender – oder eigene Desinfektionsmittel.

Infos und Reservierung:
Touristbahn Wiesbaden, E- Mail: robert@thermine.de, Tel: 0611/58939464

Tickets erhalten Sie beim Fahrer oder in der Tourist-Info, in der Sie auch die beliebten „THermine-Geschenkgutscheine“ erwerben können!
Für alle THermine-Fahrten gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen.
ACHTUNG: Rollstuhlfahrer bitte vorab telefonisch anmelden!

Kinder und Jugendliche von 5-14 Jahren 6,00 €
Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre 10,00 €
Familien (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder) 25,00 €
WI-Kurkarten-, Touristcard-, Ehrenamtskartenbesitzer 9,00 €
Kinder bis zu 4 Jahren (in Familienbegleitung) frei
Gruppen von 11-20 Fahrgästen p.P 9,50 €
Gruppen ab 21 Fahrgästen p.P. 9,00 €

Treffpunkt:
Markt (gegenüber der Touristinformation)

Link: https://thermine.de/tour-de-wiesbaden-2-2-2-2/



Ende der Saison 2021.
Die neue Saison 2022 startet am 6. März 2022

Entdeckungstouren durch Wiesbaden

Ob Innenstadt-Erkundungen oder Stadtteil-Touren, Villen-Rundgänge oder Exkursionen ins Umland …
Herzlich Willkommen in WIESBADEN
… entdecken Sie mit uns die schönsten und interessantesten Seiten der Stadt und der Umgebung im Rahmen von öffentlichen und/oder individuellen EntdeckungsTouren und Gästebegleitungen, die wir gerne nach Ihren Wünschen gestalten. Kenntnisreich, informativ und amüsant.

Ticket:  9,00 €

Veranstalter:
Rainer Niebergall – KulTour & Mehr
Stadtführungen, Stadtgeschichte, Planung, Organisation & Management
Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V.

Taunusstraße 57
65183 Wiesbaden
Telefon 0611 507427
Mobil 0171 2006704
Email: Info@KulTour-und-Mehr.de

Link: http://kultour-und-mehr.de/termine.html



22.05.2022

div. Zeiten

Wiesbadener Burgfestspiele – Kunst und Kultur unter freiem Himmel#ichwillkeingeldzurück

Wiesbadener Burgfestspiele e.V. freut sich sehr, Sie, liebes Publikum, Sie wieder bei den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
In der beeindruckenden historischen Kulisse des Burggartens der Burg Sonnenberg veranstalten wir in den Sommermonaten unter freiem Himmel ein abwechslungsreiches Programm: Schauspiel oder Musiktheater, Konzerte, Filmnächte u.v.a. mehr.

15. Mai 2022
16:00 17:30 Uhr
Saxophobie
Burggarten, Burg Sonnenberg
Dagmar Heckmann am Altsaxophon, Oliver Hart am Sopran- oder Altsaxophon, Dr. Martin Popp am Baritonsaxophon und Undine Engel am Tenorsaxophon machen seit vielen Jahren gemeinsam Musik – betreut durch Jens Hunstein, einen professionellen Leiter.
Tickets (€ 15/€ 12 ermäßigt) können bei wiesbadener-burgfestspiele@gmx.de bestellt werden!

Der genannte Termin ist geplant. Er muß noch von der Interessengemeinschaft Sonnenberger Vereine genehmigt werden.

12. Juni 2022
18:00 20:00 Uhr
Friedenskonzert mit „AVRAM“
Burggarten, Burg Sonnenberg
„Klangbrücken zwischen Religionen und Kulturen“
Ein Religionen übergreifendes und verbindendes Friedenskonzert

Es musiziert das Ensemble AVRAM: http://www.avram-ensemble.de
Sie spielen Musik aus jüdischer, christlicher und muslimischer Tradition.

Der Eintritt für das Konzert mit AVRAM ist frei. Spenden werden aber gerne entgegengenommen.
Der genannte Termin ist geplant. Er muß noch von der Interessengemeinschaft Sonnenberger Vereine genehmigt werden.

Veranstaltungsort & Veranstalter:
Wiesbadener Burgfestspiele e.V.
Bürgerhaus Sonnenberg, Kaisersaal
König-Adolf-Straße 6, 65191 Wiesbaden-Sonnenberg

Link: https://www.wiesbadener-burgfestspiele.de/programm


 

Allgemeine Informationen

Stadtplan Wiesbaden | Suchen Sie einen bestimmten Ort in Wiesbaden?

Belegsituation der Parkhäuser | Aktuelle Parkmöglichkeiten!

Park & Ride | Auto und öffentliche Verkehrsmittel kombinieren!

ESWE Busverbindungen | Link zu den Fahrplänen der ESWE

RMV | Link zu den Fahrplänen des RMV

Deutsche Bahn | Link zu den Zugverbindungen

Wiesbaden.de | Infos rund um die Stadt

Die Werbegemeinschaft Wiesbaden e. V. | Wiesbaden Wunderbar