Kirchen in Wiesbaden - Marktkirche bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Schlossplatz 4
D-65183 Wiesbaden
Evangelische Marktkirchengemeinde
Schlossplatz 4
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 – 9001611
Telefax: 0611 – 9001617
Ev.Marktkirchengemeinde.Wiesbaden@EKHN-net.de
www.marktkirche-wiesbaden.de

Hans Uwe Hielscher, Organist / Carillonneur
Telefon: 0611 – 30 34 30
Dr. Thomas Frank, Kantor
Mobile: 0172 – 69 66 542


Die nächsten KONZERTE:

Sonntag, 7. Juli 2019, 17.00 Uhr
Bach-Vesper Kantate 10 „Meine Seel‘ erhebt den Herren“
Vokalsolisten, Mitglieder der Schiersteiner Kantorei, Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden, Leitung: Clemens Bosselmann
Orgel: Hans Kielblock
Kurzpredigt: Stadtkirchenpfarrerin Anette Kassing
16.30 Uhr: Einführung in die Kantate
Eintritt frei. Spende am AusgangKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17.00 Uhr
Bach-Vesper Kantate „Sehet, welch eine Liebe“
Vokalsolisten, Mitglieder der Kantorei St. Katharinen, Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden
Leitung: Michael Graf Münster
Orgel: Clemens Bosselmann
Liturgie und Predigt: Martin Fromme
Eintritt frei. Spende am AusgangKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 16. November 2019 19.30 Uhr
Johann Sebastian Bach
Messe in h-Moll
weitere Informationen finden Sie unter der Schiersteiner Christopheruskirche.

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, den 07. Dezember , 20:00 Uhr
Bachsche Weihnachtsklänge 
Chor der Marktkirche, Kammerphilharmonie Rhein-Main

Tickets: von 7,00 EUR bis 46,00 EUR und ErmäßigungenKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, den 14. Dezember , 19:30 Uhr
Martina Gedeck – 10. Poesie & Literatur Festival
MARTINA GEDECK liest „Himmlische Boten: weihnachtliche Texte und Geschichten und Gedichte von Engeln“. Begleitet vom Kammerchor der Erlöserkirche Bad Homburg (Leitung: Susanne Rohn) in Wiesbaden / Kammerchor der Stadtkirche in Darmstadt (Ltg. Christian Ross), der die Gedeck-Lesung mit festlichen Chormusiken, Christmas Carols und Weihnachtsklassikern untermalt.
Der stimmungsvolle Abschluss des Festivaljahres 2019!
Eine SONDERVERANSTALTUNG des 10. Bad Homburger Poesie- & LiteraturFestivals.
Karten ab 45,60

Tickets: von 7,00 EUR bis 46,00 EUR und ErmäßigungenKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Freitag, den 20. Dezember ,20:00 Uhr
Benefiz-Weihnachtskonzert
Kammerphilharmonie Rhein Main
Für viele Wiesbadener beginnt die Weihnachtszeit erst mit dem großen Benefiz-Konzert zugunsten von „Ihnen leuchtet ein Licht“, der Hilfsaktion von Wiesbadener Kurier und Tagblatt, in der Marktkirche Wiesbaden. Weihnachtliches Musikprogramm der Extraklasse, das Marktkirchen-Kantor Thomas J. Frank zusammengestellt hat.
Wir bitten um Verständnis, dass die Kirche als Gottesdienstraum und nicht als Konzertsaal gebaut ist. Daher ist eine 100%ige gerechte Einteilung der Plätze und Preise nur schwer möglich.
In den „Seitenschiffen“, den „Seitenemporen“ sowie „Orgel Seite“ bestehen teilweise Sichteinschränkungen. Auch kann es hier passieren, dass sich ihr Platz in der Nähe eine Säule befindet, die Ihnen die Sicht nimmt.
Seitenschiff Hinten keine Sicht.
Seitenempore Reihe 4 keine Sicht.
Rollstuhlplätze sind beim Veranstalter und über die Ticket- Hotline 0180 60 50 400 erhältlich….(Mehr Info)
Tickets von 11,00 EUR bis 81,20 EURKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Chorprojekte
Teilnehmen kann jede(r) mit ausreichender Chorerfahrung.
Voraussetzung ist die vorherige schriftliche Anmeldung und
die zuverlässige Teilnahme an den Proben.
Die Teilnehmerzahl ist auf 120 begrenzt.
Altersbeschränkung: bis 75, (Sopran 60 und Tenor 65 Jahre).
Neue Teilnehmer müssen vorsingen.

Orgelmusik zur Marktzeit
Ganzjährig jeden Samstag von 11.30 bis 12.00 Uhr
gespielt von Hans Uwe Hielscher, Thomas J. Frank und Gastorganisten
Nähere Infos in unseren Konzertvorschauen, die in der Marktkirche ausliegen.Turmglockenspiel
Carillon-Musik zur Marktzeit
jeden Samstag von 12.05 bis 12.30 Uhr
gespielt von Thomas J. Frank, Hans Uwe Hielscher und David van Amstel
Tägliche Glockenspielautomatik
9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr
mit wöchentlich wechselnden Liedern und freien Kompositionen

Kirchen in Wiesbaden - Ringkirche bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Kaiser-Friedrich-Ring 7
65185 Wiesbaden
Evangelische Ringkirchengemeinde
An der Ringkirche 3
65197 Wiesbaden
Telefon: 0611 44 02 81
Telefax: 03212 135 63 31
ringkirche@ringkirche.de
www.ringkirche.de

Hans Kielblock, Kantor der Ringkirche
Tel. 0611 / 1735945
kantor@ringkirche.de
Gemeindebüro: Tel. 0611/440281.


Die nächsten KONZERTE:

Fr 09.08.2019 20:00 Uhr
Gioachino Rossini: „Petite Messe solennelle“

Christiane Karg Sopran, Paula Murrihy Mezzosopran, Levy Sekgapane Tenor, Luca Tittoto Bass, Ulrike Payer & Maros Klatik Klavier, Michael Meyer Harmonium, Internationale Chorakademie Lübeck
Rolf Beck Leitung

Keinem Geringeren als „dem lieben Gott“ widmete Gioachino Rossini seine „Petite messe solennelle“. Rossini, ein Meister der Untertreibung! Denn klein ist seine Messe bei weitem nicht: 34 Jahre nachdem er der Oper abgeschworen hatte, floss ihm die festliche Messe aus der Feder, die nicht nur eines seiner bedeutendsten Sakralwerke ist, sondern auch eine seiner letzten Kompositionen sein sollte. „Hier ist sie, die arme kleine Messe“, teilte Rossini dem göttlichen Widmungsträger mit. „Ein bisschen Können, ein bisschen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies“, teilte Rossini dem göttlichen Widmungsträger mit. Wir würden Rossini für diese innige Messkomposition, die die musikdramatische Meisterschaft ihres Schöpfers nicht verleugnet, definitiv das Paradies gewähren! Gemeinsam mit unserer Fokus-Künstlerin Christiane Karg bringen die Internationale Chorakademie und Rolf Beck das Werk in jener intimen Besetzung mit in den Rheingau, die Rossini besonders am Herzen lag.
Karten zw. 30,28 und 52,88 €Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

So, den 13. Oktober 2019 – 19:00 Uhr
Alte Bekannte – „Das Leben ist schön“ – Tour
Der Bandname ist Programm, denn das sind sie wirklich, fünf alte Bekannte. Ursprünglich waren Dän Dickopf, Nils Olfert und Björn Sterzenbach Teil der populären und landesweit gefeierten A-Cappella Band „Wise Guys“, die sich im Sommer 2017 sehr zum Bedauern der Fans auflöste. Da sich die drei einfach kein Leben ohne gemeinsame Musik vorstellen konnten, wurde kurzerhand beschlossen, eine neue Formation zu gründen. Zu dem neuen Team stießen Clemens Schmuck und Ingo Wolfgarten hinzu und gemeinsam geben die Jungs bekannte Lieder der Wise Guys, aber natürlich auch ihre neuen Songs zum Besten.
Ticketpreise ab 36,55 €Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Mi 18.12.2019 20:00 Uhr
Moskauer Kathedralchor: „Russische Weihnacht“
Sergei Rachmaninow Auszüge aus „Das große Abend- und Morgenlob“. Vesper op. 37 und russische Volks-, Advents- und Weihnachtslieder

Moskauer Kathedralchor, Nikolay Azarov Leitung

Weihnachten! Das hat nicht nur in Russland einen herrlichen Klang. Aber wenn das Jahresende naht, scheint die russische Seele ganz besonders zu erstrahlen. Tief verwurzelt in den reichen Traditionen Osteuropas ist auch die Musik der russischen Weihnachtszeit, die mit einem ganz eigenen Repertoire beeindruckt: Die Ursprünglichkeit von Volksweisen hat sich darin ebenso eingeprägt wie die große Geschichte der russisch-orthodoxen Sakralmusik. Zu den stimmgewaltigsten Botschaftern der russischen Weihnacht zählt der Moskauer Kathedralchor. Als Teil der Moskauer Chorkunstakademie – im Rheingau seit mehr als 20 Jahren zu Gast – kultiviert auch der Kathedralchor eine exzellente Stimmkultur. Mit starker Intensität wissen die Sänger zu gestalten und präsentieren einen einmalig homogenen Ensembleklang. Kurz bevor der Weihnachtstrubel 2019 seinen Höhepunkt erreicht, bieten die russischen Sänger eine Insel der Ruhe, Einkehr und innigen Vorfreude auf das Fest der Feste.
Karten von 24,63 bis 58,53 €

Tickets Eventim
oder
https://www.adticket.de/
Ringkirche-Wiesbaden.html

Sie erreichen die Ringkirche
mit den ESWE-Buslinien 1, 5, 15
(Haltestelle Ringkirche)
und 4, 14, 17, 18, 23, 24, 27, 45
(Haltestelle Dreiweidenstraße

Kirchen in Wiesbaden - St. Bonifatius bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Luisenstr. 31,
65185 Wiesbaden
Katholische Pfarrgemeinde St. Bonifatius
Luisenstraße 27
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 34 18 96 00
Telefax: 0611 / 34 18 96 01
kirchengemeinde@bonifatius-wiesbaden.de
www.bonifatius-wiesbaden.de

Gabriel Dessauer, Kantor an St. Bonifatius,
Tel.: +49 (0)611/ 236 44 86,
Fax: +49 (0)611/ 157 53 850
gdessauer@t-online.de


Die nächsten KONZERTE:

Sonntag, 9. Juni 2019 11:00 – 12:00 Uhr
Pfingsthochamt mit Chor (St. Bonifatius)
Im Pfingsthochamt erklingt die Missa brevis von Knut Nystedt. Es singt der Chor von St. Bonifatius unter der Leitung von Roman Twardy.

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 15. Juni 2019 11:00 – 17:00 Uhr
Stadtklänge: Das Kirchenmusikfest in Wiesbaden

Der Chor von St. Bonifatius unter der Leitung von Roman Twardy singt Werke von Brahms, u. a. „Warum?“.

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 22. Juni 2019 11:00 – 12:00 Uhr
Hl. Messe mit gregorianischem Choral (St. Marien, Biebrich)

Die Choralscholen von St. Elisabeth und St. Kilian gestalten unter Leitung von Peter Laufer die Hl. Messe.

Proprium „CIBAVIT EOS“ und mehrstimmige Psalmvertonungen
Choralschola von St. Elisabeth, Choralschola von St. Kilian
Leitung: Peter Laufer

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Chorproben:
Chor von St. Bonifatius:
Jeden Freitag um 19:30 Uhr
im Pfarrsaal St. Bonifatius

Schola von St. Bonifatius:
Jeweils an zwei Freitagen vor den Lateinischen
Hochämtern um 18:45 Uhr im Boni-Stübchen

Kinderchor von St. Bonifatius (ab 5 Jahren):
Jeden Freitag um 15:00 Uhr (der kleine Ch.)
Jeden Freitag um 15:45 Uhr (der große Ch.)

Kirchen in Wiesbaden - Lutherkirche bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Mosbacher Straße 2
65187 Wiesbaden
Evangelische Lutherkirchengemeinde
Sartoriusstraße 16
65187 Wiesbaden
Tel: 06 11 – 8 90 67 30
Fax: 0611 – 8 90 67 311
lutherkirche-wi@t-online.de
www.lutherkirche-wiesbaden.de

Jörg Endebrock Kantor
Tel.: 0611 – 89 06 73 13
kantor@lutherkirche-wiesbaden.de

tickets: http://www.reservix.de


Die nächsten KONZERTE:

08.09.2019, 11:30 Uhr
Mosbacher Straße 2

Sonntagsmatinee – Klarinette und Orgel
Thomas Sattler-Fujimoto, Klarinette, Jörg Endebrock, Orgel
Werke von Brown, Matthews, Karlsen und Barber

Erstaunlicherweise hat die interessante Kombination Klarinette und Orgel nur wenige Komponisten zu Originalwerken angeregt. Erstaunlich deshalb, weil beide Instrumente ausgesprochen gut harmonieren, denn sie erzeugen ihrenTon auf ähnliche Weise. Eine Reihe amerikanischer Komponisten hat diese Vorzüge erkannt und so erklingen in dieser Matinee Originalwerke aus dem angelsächsischen Raum, die stilistisch stark im 19. Jahrhundert fußen und den lyrischen Charakter der Klarinette mit der Vielfarbigkeit der Orgel apart kombinieren.
Eintritt frei – Spende am Ausgang erbetenKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

15.09.2019, 11:30 Uhr
Mosbacher Straße 2

Sonntagsmatinee zum Gemeindefest
Sommer- und Herbstlieder (auch zum Mitsingen!) mit den Kinderchören der Ev. Singakademie Wiesbaden, Leitung: Lena Naumann und Jud Perry

Heute präsentieren sich die jüngeren Kinder der Ev. Singakademie: die „Spatzen“, „Lerchen“ und
„Füchse“ sowie die Kinderkantorei mit fröhlichen und besinnlichen Liedern und Kanons rund um
das Thema „Sommer und Herbst“. Auch das Publikum darf mitsingen!
Eintritt frei – Spende am Ausgang erbeten

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

13.10.2019, 11:30 Uhr
Mosbacher Straße 2

Sonntagsmatinee – Flöte und Klavier
mit dem „Ensemble Thal”, Richard Schwarz, Flöte & Olga Riazantceva, Klavier
Werke von Bach, Reinecke und Dutilleux

Die Romantiker zeigten keine große Liebe zur Querflöte: weder Mendelssohn noch Schumann, weder Brahms noch Dvor˘ák haben dem Instrument ein Solowerk gewidmet, von einer Sonate ganz zu schweigen. Einzig Carl Reinecke, einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule nach Schumann und Mendelssohn, schuf mit der „Undine-Sonate“ (das Hauptwerk dieser Matinee) ein gewichtiges Werk für die Querflöte. Man könnte ihn als „deutschen Saint-Saens“ bezeichnen, was das feine melodische Gespür und die harmonische Eleganz seiner Musik anbelangt.
Für seine Sonate ließ er sich durch de la Motte-Fouqués Märchen „Undine“ (1811) anregen. Der Wunsch der Nixe Undine nach einer menschlichen Seele vermischt sich auf typisch romantische Weise mit ihrer Liebe zum Ritter Huldbrand, der sie zugunsten einer Menschenfrau verlässt und ihr damit Glück und Seele raubt.
Eintritt frei – Spende am Ausgang erbeten

 

 


Kirchen in Wiesbaden - Evangelische Kirchengemeinde Bierstadtbei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Venatorstr. 11
65191 Wiesbaden
Ev. Kirche Bierstadt
Tel.: 06 11 – 1 89 91 57
http://www.musicanera.de/
http://www.bierstadt-evangelisch.de/

Gemeindebüro:
Anton-Jäger-Straße 2
Tel.: 0611 – 1899157

Kirchenmusiker:
Thomas Schwarz
Tel.: 06127 – 965221
E-Mail: thomas.schwarz@musicanera.de


Die nächsten KONZERTE

Sonntag, 23. Juni 2019 um 18 Uhr,
„Aranjuez mon Amour“
Ein Soloabend mit Yuliya Lonskaya, Gitarre

Musik von Francisco Tárrega, Isaac Albéniz, Frédéric Chopin, Ángel Villoldo, Antônio Carlos Jobim, u.a.

Yuliya Lonskaya präsentiert in der Evangelischen Kirche Wiesbaden-Bierstadt ihr neues Soloprogramm. „Eine geradezu atemberaubende Spieltechnik, gepaart mit Virtuosität, Finesse, Eleganz und einer besonderen Ausstrahlung ließen das Konzert in allen Teilen zu einem Hochgenuss werden.“ schreiben Westfälische Nachrichten über die Künstlerin. Sie ist Preisträgerin mehrerer europäischer Gitarrenwettbewerbe und die erste Gitarristin aus Weissrussland, die im Tschaikowski-Konzertsaal der anspruchsvollen Moskauer Philharmonie spielte. Zu ihrem Repertoire zählen Interpretationen von Werken des Barock und der Romantik bis hin zur von Folk und Ethno geprägten Musik der Moderne. In ihrem Programm präsentiert sie authentisch eine Mischung von elegantem Walzer bis zur leidenschaftlichen spanischen Serenade, von dem sinnlichen argentinischen Tango bis zur feurigen brasilianischen Samba. www.lonskaya.com

Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.deSonntag, 8. September 2019 ab 16.30 Uhr,
Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße
Orgelkonzert am Tag des Offenen Denkmals (und am 9. Deutschen Orgeltag)
„Europareise“

Das Konzert steht in der Reihe von Veranstaltungen des 9. Deutschen Orgeltags. Zu hören ist Musik aus Europa von Johann Sebastian Bach und Nikolaus Bruhns (Deutschland), Cesar Franck (Frankreich), John Stanley (England) und Girolamo Frescobaldi (Italien). Thomas Schwarz wird Orgel und Registerkombinationen erläutern und anhand der Konzertstücke auch demonstrieren.

Die Steinmeyer-Orgel von 1972 wurde im Jahr 2013 überholt und hat 22 Register auf zwei Manualen und Pedal, Mechanische Schleifladen, ein elektro-pneumatisches Regierwerk, drei Koppeln, 4000 Setzer (2007 eingebaut), Jalousieschweller im 2. Manual, eine Tastaturheizung und Sitzbankheizung. Sie ist eine vollwertige Konzertorgel und mit ihren klanglichen Möglichkeiten allen stilistischen Anforderungen von der Renaissance bis zur Moderne gewachsen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Spende erbeten.

Kirchen in Wiesbaden - Katholische Kirchengemeinde St. Birgit Bierstadt bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Kath. Pfarrei St. Birgid
Christ-König, Borkestr. 4,
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Telefon: 06122 588670
Pfarrer Frank Schindling
info@st-birgid.de
https://www.st-birgid.de/

Kirchorte:
St. Birgid Bierstadt
Maria Aufnahme Erbenheim
St. Johannes Rambach
St. Stephan Delkenheim
Christ König Nordenstadt
St. Elisabeth Auringen


Zur Zeit keine Termine

Kirchen in Wiesbaden - Bergkirche bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Lehrstraße 6,
65183 Wiesbaden
Evangelische Bergkirche
Tel.: 0611 – 524300
Fax: 0611 – 2046316

bergkirche.de/
info@bergkirche.de

Christian Pfeifer Kantor
Tel.: 0611 –  52 65 21
kirchenmusik@bergkirche.de


Die nächsten KONZERTE:

Freitag · 28. Juni 2019 · 21.00 Uhr
Nachtklänge II – Orgel und Saxophon

In den Sommer-Nachtklängen streunen Andreas Karthäuser (Orgel) und Claus Weyrauther (Saxophon) durch die Literatur der Musik, die von langen Tagen, kurzen Nächten und sonnig-warmen Momenten erzählt. Dabei greifen sie in jede Schublade der musikalischen Genre-Kommode und ziehen neben Jazz-Songs auch klassisches Liedgut oder gar Popklassiker und interpretieren sie in sommerlicher Weise. Abgerundet wird der musikalische Streifzug durch meditative Betrachtungen von Elke Berger-Dürr. Mit passgenauen Texten eröffnet sie erhellende Perspektiven auf das Leben in der schönsten Zeit des Jahres. Dauer eine Stunde. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Sonntag · 18. August 2019 · 17.00 Uhr
Barockensemble Incontro Der getreue Music-Meister

Georg Philipp Telemann brachte im Jahr 1728 mit seinem Heft „Der getreue Music-Meister“ zwar nicht die erste deutsche Musikzeitschrift heraus, wohl aber das erste musikalische Journal, das fortan zweiwöchentlich erschien. Die Zeitschrift sollte das Musizieren daheim fördern. Deswegen steuerten neben Telemann, Görner und elf weitere zeitgenössische Musiker – unter anderem Keiser, Zelenka und Bonporti – ihre Kompositionen bei. Das Barockensemble Incontro mit Julia Huber (Barockvioline), Daniela Wartenberg (Barockvioloncello) und Christian Pfeifer (Cembalo) spielt ein Programm rund um den „Music-Meister“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag · 31. August 2019 · 19.30 Uhr
Camerata Musica Limburg Perspektive Schubert

„Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.“ Dieser Gedanke ist seit der Gründung von Camerata Musica Limburg eine Triebfeder der musikalischen Arbeit des Ensembles. So ist im Zusammenhang mit der Aufnahme sämtlicher Männerchorwerke von Franz Schubert die Idee entstanden, Werke bei zeitgenössischen Komponisten in Auftrag zu geben, die sich dem Schaffen Schuberts aus ihrer Perspektive nähern – sei es durch die Vertonung derselben Texte wie Schubert, sei es durch die Verwendung musikalischer Gedanken aus Schuberts Werken, die sie in ihrer eigenen musikalischen Sprache weiterentwickeln, oder sei es durch eine Inspiration aus Schuberts Briefen oder Tagebuchaufzeichnungen. Zum Releasekonzert der abschließenden CD ihrer Aufnahme sämtlicher Männerchorwerke von Franz Schubert präsentiert die Camerata Musica Limburg unter der Leitung von Jan Schumacher einen Querschnitt durch das Schaffen Schuberts und bietet gleichzeitig den Blick auf romantische und zeitgenössische Bearbeitungen von Werken Schuberts für Männerchor. Unterstützt wird das Ensemble dabei durch die Mezzosopranistin Alison Browner und den Pianisten Andreas Frese.

Das Konzert findet in Kooperation mit der Brougier-Seisser-Cleve-Werhahn-Stiftung statt.
Karten Reservix 20 Euro (15 Euro ermäßigt)Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Sonntag · 15. September 2019 · 17.00 Uhr
Nachtklänge III Orgelkonzert – Cool Britannia

Hans Uwe Hielscher spielt unterhaltsame Orgelmusik aus Großbritannien mit Werken von Thomas Arne, Christopher Tambling, Frank Bridge und Noel Rawsthorne bis hin zu stimmungsvoller Stummfilmmusik von Albert Ketèlbey und einer eigenen Rhapsodie über schottische Volkslieder.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Freitag · 27. September 2019 · 21.00 Uhr
Samstag · 28. September 2019 · 19.30 Uhr
Musik – Film – Tanz

In diesem Konzert verbinden sich die Kunstformen Musik, Film und Tanz. Sie werden miteinander kombiniert und finden zu einer neuen ausdrucksstarken Einheit. Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Werk Ich gieng einmal spatieren für Cembalo, das um das Jahr 1600 von Hans Leo Haßler von Rosenberg komponiert wurde und das um die Themen Paradies, Verführung, Vertreibung, Schöpfung kreist. Das Werk bietet erstaunlich viele Einladungen zu gestisch darstellerischer Ausdrucksweise. Maria Kobzewa und Patryk Jarzok, Absolventen der Abteilung Tanz an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt, setzen die Musik kongenial tänzerisch um. Der Wiesbadener Filmemacher Martin Stock hat die Tanz-Improvisationen gefilmt und zu einem Werk geformt, das nun parallel zur Musik gezeigt wird. Das Vokalensemble collegium vocale Wiesbaden singt unter der Leitung von Burkhard Kinzler bis zu 21-stimmige Werke von Hans Leo Haßler, dem großen Meister an der Schwelle von Renaissance zu Barock. Karten 15 Euro (10 Euro ermäßigt).Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Sonntag · 20. Oktober 2019 · 17.00 Uhr
time-studies Violoncello und Cembalo

Das Programm dieses Konzertes widmet sich dem Thema „Zeit“. Der Komponist Burkhard Kinzler beschäftigt sich in seinen 2017 entstandenen time-studies für Violoncello solo mit diesem Thema. Als Kontrapunkt zu dem zeitgenössischen Werk erklingt Cembalomusik von Johann Jakob Froberger. Die Überschrift zu seiner außergewöhnlichen Suite XX besagt: Meditation faite sur ma mort future, la quelle se joüe lentement avec Discretion â Paris le 1 May Anno 1660 (Meditation gefertigt über meinen zukünftigen Tod, welche langsam mit Besonnenheit gespielt wird, in Paris am 1. Mai 1660). Zu Gast ist die in Zürich lebende, mehrfach preisgekrönte junge Cellistin Hyazintha Andrej. Das Cembalo spielt Bergkirchenkantor Christian Pfeifer. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Freitag · 22. November 2019 · 21.00 Uhr
Nachtklänge IV – Licht und Dunkelheit

Clemens Bosselmann spielt an der renovierten Steinmeyerorgel der Bergkirche Werke von Bach, Brahms und Mendelssohn, Stücke aus dem Real Book of Jazz und dem Film Der Herr der Ringe sowie Improvisationen über Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch. Es entsteht ein musikalischer Spannungsbogen, der die Stimmungen des Herbstes und vom Ende des Kirchenjahres aufgreift, aber immer wieder auch lichte Momente durchscheinen lässt. Dauer eine Stunde. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag · 30. November 2019 · 19.30 Uhr
Georg Friedrich Händel: Messiah

Im Sommer 1741 schrieb Händel in nur 24 Tagen seinen Messiah. Und noch heute gehört das Werk zu seinen beliebtesten Kompositionen, sein Hallelujah daraus ist ein Hit. In dem Oratorium wechseln sich melodisch ausschwingende, mal dramatische, mal ruhevolle Arien und Ensemblesätze mit kraftvollen und vielgestaltigen Chören ab. Es werden Klangbilder kreiert, die sich zu einer großen Geschichte zusammensetzen: Der Lebensweg des „Messias“ von der Verkündigung und der Geburt über die Passion und Auferstehung bis hin zur Erlösung wird erzählt. Die Musik öffnet den Blick hinaus aus der geschäftigen Welt und verbreitet die weihnachtliche Botschaft vom Frieden.

Solisten
Kantorei der Bergkirche
Barockorchester Capella Montana (mit historischem Instrumentarium)
Leitung: Christian Pfeifer

Karten Reservix: 12 bis 30 Euro www.Bergkirche.deKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag · 7. Dezember 2019· 18.00 Uhr
Adventsvesper

In der weit über die Gemeindegrenzen hinaus von Jung und Alt geschätzten Adventsvesper musizieren Kantorei und Bläserkreis der Bergkirche sowie der Schulchor der Johannes-Maaß-Schule adventliche und weihnachtliche Musik. Neben konzertanten Beiträgen ist auch Raum für das Musizieren zusammen mit der Gemeinde. Dauer ca. 60 Minuten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Kirchen in Wiesbaden - Christopherusgemeinde Schierstein bei einkaufen-wiesbaden.de

Adresse:
Bernhard-Schwarz-Str. 25
65201 Wiesbaden
Ev. Christophorusgemeinde Schierstein
Telefon: 0611 524300
Telefax: 0611 – 2046316
christophorusgemeinde-schierstein.de
kontakt@christophorusgemeinde-schierstein.de

Gemeindebüro:
Tel.: 0611 – 2 23 50

Clemens Bosselmann Kantor
Tel.: 0611 – 23 85 83 81


Die nächsten KONZERTE:

Samstag, 29. Juni 2019 17.00 Uhr
483. Schiersteiner Vespermusik

Viva Sevilla – Gitarrenmusik aus Spanien
Roger Tristao Adao Gitarre
Werke von Isaac Albéniz, Enrique Granados, Francisco
Tarrega und verschiedene Flamencotänze

Unter dem Motto „Viva Sevilla“ präsentiert der Gitarrist Roger Tristao Adao Gitarrenmusik, die aus Spanien stammt. Flamencomusik und die klassische Gitarre seien, so sagt man, wie zwei Seiten eines Berges, die zum selben Gipfel führen. Außerdem werden „reine“ Flamencotänze wie z.B. die Farruca oder Soleares zu hören sein. Der Spannungsbogen dieses kontrastreichen Programms reicht von zarter Melancholie bis zu feurigen Rhythmen.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 31. August 2019 17.00 Uhr
484. Schiersteiner Vespermusik

Virtuoses Akkordeon mit russischer Seele
Werke von von J. S. Bach, A. Vivaldi, D. Scarlatti, A. Piazzolla,
R. Galliano, F. Marocco, russische Musik u. a.
Alexandre Bytchkov Akkordeon

Der bekannte Akkordeonvirtuose und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons, das in unseren Breiten oft nur aus der Volksmusik bekannt ist. Nicht so in anderen Ländern. Alexandre Bytchkov entführt den Zuhörer in unterschiedlichste Musikwelten und entfacht auf dem Akkordeon ein wahres Feuerwerk mit hohem künstlerischem Anspruch. Ein Vortrag, der unter die Haut geht und den man noch lange in seinem Herzen mit sich trägt.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Sonntag, 22. September 2019 18.00 Uhr
Kloster Eberbach/Rheingau, Basilika

Anton Bruckner
Messe Nr. 2 in e-Moll
A-cappella-Motetten
Schiersteiner Kantorei
Bach-Ensemble Wiesbaden
Clemens Bosselmann Leitung

Wie geschaffen für das Kloster Eberbach sind die Motetten, die in Bruckners Zeit als Organist in St. Florian entstanden sind: Werke von großer Klangfülle, aber auch raumfüllender Zartheit, wie das wundervolle Os justi oder das geheimnisvoll beginnende und später ausbrechende Virga Jesse Floruit werden in der Basilika ihre volle Schönheit entfalten.
Die Messe Nr. 2 in e-Moll ist sicherlich das anspruchsvollste Chor-Orchester-Werk Bruckners. Nicht nur, dass sie durchgehend einen achtstimmig besetzten Chor fordert. Sie ist auch ausschließlich mit Blasorchester
besetzt, was die Intonation mit dem Chor, der große Strecken a cappella bewältigen muss, besonders heikel macht. Die Wirkung ist aber dafür unbeschreiblich schön. Das Wechsel- und Zusammenspiel zwischen Chor und Bläsern ist ausgesprochen reizvoll. Bläser wie Chor können traumhafte Farben sowohl in den zarten, höchst innigen Randsätzen Kyrie und Agnus Dei, als auch in den mächtigen, gewaltigen Abschnitten im Gloria und im Credo erzeugen.
Die e-Moll-Messe ist auch unter den selten aufgeführten Messen Bruckners etwas ganz besonderes und der Höhepunkt in diesem Konzert.
Eintritt € 35 Schiff Reihe 1-13 (nummeriert)
€ 25 Schiff Reihe 14-22 (nummeriert)
€ 20 Querschiff rechts/links (nummeriert)
€ 15 Schiff ab Reihe 23 (freie Platzwahl)Kirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 28. September 2019 17.00 Uhr
485. Schiersteiner Vespermusik

„Auf dem Weg zur Blauen Blume“
Ardinghello-Ensemble Freiburg
Karl Kaiser Flöte
Annette Rehberger Violine
Sebastian Wohlfarth Viola
Martina Jessel Violoncello

Das Ardinghello-Ensemble spielt ein Programm, das die romantische Suche nach der „Blauen Blume“, der unerfüllbaren Sehnsucht thematisiert. Beginnend mit dem klassischvirtuosen Quartett D-Dur für Flöte und Streichtrio von Mozart führt die Reise zu dem genialen Streichtrio G-Dur op. 9 Nr. 1 von Ludwig van Beethoven.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 26. Oktober 2019 17.00 Uhr
486. Schiersteiner Vespermusik

Das ‘Book of Kells’
Shamrock-Duo
Hilde Fuhs Gesang, Harfe, Mandola
Jupp Fuhs Vortrag, Streichpsalter, Rhythmik

Vor etwa 1200 Jahren schrieben und illustrierten mehrere Mönche im Kloster von Iona die vier Evangelien in lateinischer Sprache. Die Prachthandschrift vereinigt die keltische Kultur mit der des frühen Christentums mit großer Symbolkraft, magischer Ausstrahlung und großem Einfallsreichtum. Ein Bildervortrag, kunsthistorisch
fundiert und unterhaltsam, illustriert die wechselvolle Historie der Bibelhandschrift und beleuchtet wesentliche inhaltliche und kulturgeschichtliche Aspekte dieses „Weltdokumentenerbes“ und Meisterwerkes der Buchkunst. Die Lieder und Harfenklänge lassen das frühe Irland der Zeit um 800 n. Chr. musikalisch lebendig werden.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 16. November 2019 19.30 Uhr
Marktkirche Wiesbaden

Johann Sebastian Bach
Messe in h-Moll
Julie Grutzka Sopran
Franziska Markowitsch Alt
Benjamin Glaubitz Tenor
Klaus Mertens Bass
Schiersteiner Kantorei
Barockorchester Bach-Ensemble Wiesbaden
Clemens Bosselmann Leitung

„Von Bachs Compositionen könnte alles verloren gehen, die h-Moll-Messe allein würde bis in unabsehbare Zeit von diesem Künstler zeugen, wie mit der Kraft einer göttlichen Offenbarung.“ Die h-Moll-Messe muss als eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen bezeichnet werden, vielleicht sogar die bedeutendendste überhaupt. In großer Besetzung mit dauerhaft fünfstimmigen Chor, der bis zur Achtstimmigkeit erweitert wird, und großem, festlichen Orchester birgt das monumentale Werk nicht nur harmonische und melodische, sondern besonders kontrapunktische Raffinessen bis hin zur siebenstimmigen Fuge. Ein Meisterwerk unter Meisterwerken!
Eintritt
€ 40 Schiff Reihe 1-12
€ 35 Schiff Reihe 13-20
€ 30 Orgelempore
€ 28 Schiff Reihe 21-26
€ 25 Schiff Seite vorn
€ 20 Schiff Reihe 27-30
€ 18 Seitenemporen
€ 15 Schiff Seite Mitte
€ 10 Schiff Seite hintenKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 30. November 2019 17.00 Uhr
487. Schiersteiner Vespermusik

Gitarrenduo Niehusmann
Judith Niehusmann Laute und Gitarre
Volker Niehusmann Laute und Gitarre

Mit diesem Programm stellt das Niehusmann Gitarrenduo Musik aus Deutschland und Italien gegenüber. Es erklingt auf den Lauten Musik von Sylvius Leopold Weiss, gefolgt von Antonio Vivaldi. Nach dieser selten zu hörenden Barockmusik folgt auf den Konzertgitarren Musik des 20. Jahrhunderts. Dabei beziehen sich die Kompositionen sowohl von Niehusmann als auch von Morricone auf bildliche Vorlagen. Zum einen auf paradisische Gemälde Paul Gauguins und zum anderen auf den Kinofilm „Cinema Paradiso“. Entsprechend romantisch und entspannt wird diese Vespermusik in Schierstein.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 28. Dezember 2019 17.00 Uhr
488. Schiersteiner Vespermusik

Orgel-Improvisationen
Clemens Bosselmann Orgel

Wie bereits im vergangenen Jahr wird es zur ruhig-besinnlichen Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ein Improvisations-Wunschkonzert geben. Wieder gibt es keine Grenzen, jeder Wunsch wird erfüllt! Das können Kirchenlieder sein, aber auch Popsongs, Jazzstücke, Texte, Bilder oder Zitate.
Die Wünsche sollen bis zum 26.12. in den Briefkasten der Ev. Christophorusgemeinde in der Bernhard-Schwarz-Str. 25 eingeworfen werden. Es werden gewiss auch spontane Wünsche erfüllt, wenn Sie dem ausführenden Improvisator bekannt sind.
Eintritt freiKirchenkonzerte auf einkaufen-wiesbaden.de

Samstag, 14. Dezember 2019
18.00 und 20.00 Uhr
sowie
Sonntag, 15. Dezember 2019 17.00 Uhr

Weihnachtsmusik bei Kerzenschein
Lieder, Motetten und Orgelwerke
aus dem 16. bis 20. Jahrhundert
Schiersteiner Kantorei
Clemens Bosselmann Leitung und Orgel

Das besinnliche Konzert in der festlichen Atmosphäre der nur von Kerzen erleuchteten Schiersteiner Barockkirche ist für viele Musikfreunde aus den Tagen vor Weihnachten nicht mehr wegzudenken. „Ein musikalisch reifes und reiches Konzert, vom Publikum begeistert auf genommen – als kostbares Türchen im Adventskalender.“
(Wiesbadener Tagblatt)

Wir haben auf dieser Seite nur die Kirchenkonzerte aufgeführt. Neben diesen Veranstaltungen bieten die Kirchen Wiesbadens noch eine Fülle an weiteren Veranstaltungen, wie Gottesdienste, Vespern etc.